Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Russland

        Ukraine-Russland-Konflikt

        Seit dem Beginn der Proteste in die Ukraine und der Annexion der Krim durch Russland 2014 reißen die Auseinandersetzungen nicht ab. Insbesondere in der Grenzregion zu Russland im südöstlichen Donbass kommt es nach wie vor zu Auseinandersetzungen zwischen prorussischen Separatisten und ukrainischem Militär sowie der Bevölkerung, trotz des Friedensplans Minsk II. Die Krise um die Ukraine belastet die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen nachhaltig. Militärische Manöver und Truppenstationierungen ...
        Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

        Präsidentschaftswahl in Russland 2018

        Aus der vergangenen Präsidentschaftswahl ging Wladimir Putin wie erwartet als klarer Sieger hervor. Auch wenn der Protest in der Bevölkerung in den vergangenen Jahren zugenommen hat, der Ruf nach Demokratie lauter wird, steht ein großer Teil der russichen Bevölkerung nach wie vor an Putins Seite. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
        Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

        100 Jahre Russische Revolution - 7. November 1917

        Am 7. November 2017 jährt sich die russische Oktoberrevolution zum 100. Mal. Voraus gegangen war ihr die "Februarrevolution", die zur Entmachtung des Zaren führte. Sieben Monate später übernahmen die russischen kommunistischen Bolschewiki unter Lenin die Macht, was das Ende sozial-liberaler und demokratischer Strömungen besiegelte. Dieser Umsturz gilt als eigentliche "Oktoberrevolution", richtiger wäre allerdings der Begriff „Novemberrevolution“. Die Revolution entwickelte sich zu einem ...
        Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

        Verfassungsreferendum in Russland - Hintergrund aktuell, 26.06.2020

        Bis zum 1. Juli wird in Russland über eine Verfassungsreform abgestimmt. Sie würde Präsident Wladimir Putins Macht erweitern und Oppositionelle weiter einschränken. Trotz massiver Kritik ist eine Mehrheit für die Reform wahrscheinlich. Es ist die größte Verfassungsreform in der Geschichte Russlands, die mit einem Volksentscheid legitimiert werden soll. Im Januar 2020 hatte der russische Präsident Wladimir Putin die geplanten Änderungen erstmals angekündigt. Die Reform könnte Putin de-facto ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Putins Verfassungsstreich: Die Nachfolgefrage in Russland ist weiterhin offen

        Putins Verfassungsreform schreitet mit großen Schritten voran. Viele Beobachter gehen davon aus, dass Putin damit das Startsignal für die »Operation Machterhalt« gegeben hat. Kompetenzen des »Superpräsidenten« sollen nach dieser Interpretation an andere staatliche Institutionen umverteilt werden, so dass Putins Nachfolger im Präsidentenamt deutlich geschwächt anträte. Putin könnte dann nach dem Ende seiner verfassungsgemäß letzten Amtszeit eine andere Position im Staat bekleiden, die ...
        Anbieter: Stiftung Wissenschaft und Politik

        Vor fünf Jahren: Russlands Annexion der Krim - Hintergrund aktuell, 18.3.2019

        Am 18. März 2014 unterzeichnete Wladimir Putin einen Vertrag über die Eingliederung der Krim in die Russische Föderation. Der Annexion der Halbinsel war ein international umstrittenes Referendum vorangegangen. Weder die Volksabstimmung noch die Annexion der Krim werden bis heute international anerkannt.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Russland - Themendossier

        Das Dossier gibt einen Überblick über Geschichte, Politik, Gesellschaft, Kultur und Geografie eines Landes zwischen Autokratie und Modernisierung.
        Russland erstreckt sich über neun Zeitzonen, vom äußersten Osten Asiens bis nach Osteuropa. So weit das Land ist, so vielfältig sind auch seine Einwohner, deren Kultur und Geschichte. Auch die russische Politik ist bemerkenswert: Im Inneren stagniert die nach dem Zerfall der Sowjetunion 1990 begonnene Demokratisierung, nach außen kämpft ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Kapitel: Geschichte

        Gesellschaft und Kultur:

        • Die Medienlandschaft in Russland
        • Rockmusik in der Sowjetunion
        • Trinken bis zum Tod

        Geografie: Geografie und Klima

        Dossier Russland:

        • Russland-Analysen
        • Kurzbiografien der wichtigsten Akteure

        Fischer Weltalmanach: Russische Föderation

        Politisches System:

        • Verfassungsordnung versus politische Realität
        • Politisches System: Das "Tandem Putin-Medwedjew"
        • Föderalismus in Russland

        Kapitel: Landkarten

        Außenpolitik:

        • Russland - eine Großmacht?
        • Russland und die Europäische Union
        • Die baltischen Staaten

        Kapitel: Infografiken


        Russland-Analysen

        Die Russland-Analysen bieten regelmäßig kompetente Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Russland. Sie machen das Wissen, über das die wissenschaftliche Forschung in reichem Maße verfügt, für Politik, Wirtschaft, Medien und die interessierte Öffentlichkeit verfügbar. Autoren sind internationale Fachwissenschaftler und Experten.
        Anbieter: Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde

        Präsidentschaftswahl in Russland - Hintergrund aktuell, 19.3.20218

        Wladimir Putin ist erneut zum russischen Präsidenten gewählt worden. Nach dem vorläufigen Endergebnis erhielt er 76,7 Prozent der Stimmen. Es ist die vierte Amtszeit Putins im Kreml. Mit Putin standen insgesamt acht Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Wladimir Putin war der einzige der acht Kandidatinnen und Kandidaten, der nicht von einer Partei aufgestellt wurde, sondern sich selbst nominiert hatte.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Russische Revolution - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 34-36/2017)

        Am 23. Februar 1917 kam es in Petrograd zu einer schicksalhaften Demonstration, bei der sich die Wut über die sozialen Verhältnisse sowie die Kriegslasten im Zarenreich Bahn brach. Die Unruhen markierten den ersten Tag der Februarrevolution. Wenige Monate später folgte die Oktoberrevolution. Die Geschehnisse werden zusammengefasst auch als "Russische Revolution" bezeichnet. Wie bei allen historischen Jahrestagen werden auch zum Revolutionsjubiläum Analogien bemüht – um Argumente zu stärken ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:


        Editorial

        Analogie zum Jahr 1917? Was uns die Russische Revolution über Donald Trump sagen kann - Essay

        Die Russische Revolution und ihre Folgen

        Spiel um Weltmacht. Deutschland und die Russische Revolution

        Die Russische Revolution und der globale Süden

        Erinnerung an die Russische Revolution im heutigen Russland

        Furcht vor dem Bolschewismus. Russland und der Westen nach der Russischen Revolution

        Gleichberechtigung nach 1917? Frauen in der Kommunistischen Internationale


        Duma-Wahlen in Russland - Hintergrund aktuell, 20.09.2016

        Die Putin-treue Partei Einiges Russland hat die Wahlen zur russischen Staatsduma am 18. September 2016 gewonnen. Sie erhielt die absolute Mehrheit der Stimmen. Die liberale Opposition schaffte es nicht ins russische Parlament.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Die demokratische Revolution in Osteuropa

        Die neue sowjetische Osteuropa-Politik unter Gorbatschow ermutigte die demokratischen Reformbewegungen in Osteuropa. Dies führte letztendlich zum Zerfall des Sowjetimperiums und zur Einigung Deutschlands. Die Umwälzungen zeichneten sich bereits seit Beginn der achtziger Jahre in mehreren osteuropäischen Ländern ab. Die Tragweite dieser Entwicklung, die nicht unwesentlich von der Entspannungspolitik der siebziger Jahre - insbesondere dem "Geist von Helsinki" - beeinflußt war, mußte schließlich ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Perestrojka und Glasnost

        Mit dem Amtsantritt Gorbatschows endete die Phase politischer Stagnation, unter den Schlagworten Glasnost und Perestrojka wollte er Politik und Gesellschaft reformieren und die drückende Wirtschaftssituation bekämpfen. Doch die Völker, Regionen und Republiken des Riesenreiches nutzten die neuen Freiheiten, um ihre eigenen Autonomiebestrebungen in die Tat umzusetzen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Ukraine, Russland, Europa - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 47–48/2014)

        Im November 2013 begannen in Kiew die Massendemonstrationen für eine Annäherung der Ukraine an die EU. Dem "Euromajdan" folgten der völkerrechtlich umstrittene Anschluss der Krim an die Russische Föderation sowie die militärische Eskalation mit prorussischen Separatisten im Osten des Landes. Wie könnte es weitergehen?
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Krim-Krise - Ukraine-Analysen 11.3.2014

        Einschätzungen über die aktuelle Lage im Krim-Konflikt sowie Hintergrundanalysen: Russische Außenpolitk, Neue und alte Regierung, Wirtschaftspolitische Herausforderungen.
        Anbieter: Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen

        Olympische Spiele in Sotschi - Hintergrund aktuell, 5.2.2014

        Vom 7. bis zum 23. Februar 2014 finden im russischen Sotschi die 22. Olympischen Winterspiele statt. Debatten um Menschenrechtsverletzungen in Russland, die immensen Kosten der Spiele und enorme Sicherheitsvorkehrungen begleiten das sportliche Großevent.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Präsidentschaftswahl in Russland - Hintergrund aktuell, 05.03.2012

        Wladimir Putin wird zum dritten Mal Präsident in Russland. Nach aktuellen Auswertungen erreichte der Präsidentschaftskandidat der Partei Geeintes Russland rund 65 Prozent der Stimmen. Die Opposition klagt über Manipulationen und ruft zu Protesten auf.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Präsidentschaftswahl in Russland 2012

        Dossier mit Informationen zu den Präsidentschaftskandidaten, zum Wahlsystem, zum Amt des Präsidenten sowie weiterführende Links.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Duma-Wahl 2011: Russland vor einer politischen Wende?

        Beim Versuch die russische Parteienlandschaft und den Wahlkampf zu den am 4. Dezember 2011 stattfindenden Dumawahlen zu analysieren, steht man vor einem unlösbaren Widerspruch: Zwar sprechen alle Akteure, von der "Partei der Macht" bis zur Opposition, von der Notwendigkeit einer tiefgreifenden politischen Wende - jedoch verspricht keine der realistischen Prognosen für den Wahlausgang einen grundlegenden politischen Wandel in naher Zukunft. Ein Beitrag von Boris Makarenko.
        Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

        Duma-Wahl in Russland - Hintergrund aktuell (05.12.2011)

        Russland hat gewählt: Bei der Parlamentswahl am 4.12.2011 hat die Partei "Einiges Russland" massiv Stimmen verloren. Hatte sie bislang die Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament inne, rutscht sie nach Auskunft der Zentralen Wahlkommission auf 49,5 Prozent. Die absolute Mehrheit im Parlament behält sie aber.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 38

        1-20

        21-38

        > >


        Steckbrief Russland

        Das Land in Daten
        (Bundeszentrale für politische Bildung)

        Flagge Russland
        Bedeutung und Ursprung
        (Flaggenlexikon)

        Russsische Föderation
        (Auswärtiges Amt)

        Russland
        (Wikipedia)

        Zahlen/Quoten

        Armutsgefährdungsquote:
        13,3 %

        Arbeitslosenquote:
        5,5 %

        Einwandererquote:
        8,1 %

        Geburtenrate:
        1,61 %

        Quelle: Die Angaben beruhen auf Schätzungen der CIA, Stand, Stand größtenteils 2017 sowie der UN, Stand 2015

        Russland-Quiz

        Im Rahmen unseres Welt-Quiz gilt es Fragen über 20 Länder zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte und Politik des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit und Soziales ab. Hier die Fragen über Russland.

        Russland - Dossier

        Das Dossier Russland der bpb gibt einen Überblick über Geschichte, Politik, Gesellschaft, Kultur und Geografie eines Landes zwischen Autokratie und Modernisierung.

        Russland-Analysen

        Russland-Analysen
        Russland ist in Bewegung. Einer modernen Gesellschaft, in der das alte, sowjetisch geprägte Massendenken durch eine pragmatischere Wahrnehmung der Wirklichkeit ersetzt wird, steht die ''Putinsche Korporation'' gegenüber, deren ultimatives Bestreben der Machterhalt ist. Dieser Gegensatz birgt Konfliktpotential, zumal das Regime auf Grund eines sowjetisch geprägten Umgangs mit Protest eher auf Einschüchterung als auf Integration setzt.