Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Top-Themen

    • Synagoge in Halle (Saale), Jüdischer Friedhof, Humboldtstraße, Foto: Allexkoch, Wikipedia, CC BY-SA 4.0

      Antisemitismus heute

      Der Hass auf Juden hat eine lange Geschichte. In jüngster Zeit ist eine zunehmende Radikalisierung zu beobachten, die mit dem gestrigen Anschlag auf eine Synagoge in Halle einen traurigen Höhepunkt erreichte. Polizeiwachen vor jüdischen Institutionen sind heute trauriger Alltag, ja lebensschützende Notwendigkeit. Juden werden auf offener Straße beleidigt und angegriffen. Wie lässt sich Antisemitismus heute wirkungsvoll bekämpfen?

    • DDR Grenzsoldat blickt durch Loch in der Berliner Mauer. Foto: picture alliance / Ulrich Baumgarten

      30 Jahre Mauerfall

      In diesem Jahr feiern wir 30 Jahre Mauerfall.  Der Fall der Mauer am 9. November 1989 in Berlin öffnete in Deutschland das Tor zur Wiedervereinigung, mit weitreichenden Auswirkungen weltweit. Die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene bipolare Weltordnung löste sich weitgehend friedlich auf und ermöglichte ein Zusammenwachsen von Ost und West.

    • Kohlekraftwerk Jänschwalde. Foto: blackpictures, flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0

      Kampf gegen Klimwandel

      Mittlerweile herrscht in der Politik überwiegend Konsens: Der Klimawandel ist ein ernst zu nehmendes weltweites Problem. Mit "Fridays for Future" ist seit einem Jahre eine Protestbewegung im Gange, die weltweit Anklang findet. Und die Menschen - längst nicht mehr nur SchülerInnen - gehen mittlerweile nicht nur für ein besseres Klima auf die Straße, sondern auch für einen grundlegenden Wechsel im Wirtschaftssystem und ein anderes Zusammenleben.

    • Brexit. Foto: George Hodan, publicdomainpictures.net, Public Domain

      Brexit

      Die EU-Staaten haben Großbritannien eine Brexit-Aufschub bis längstens 31. Oktober gewährt. Nachdem  Premierminsterin Theresa May zurück getreten war, wurde Boris Johnson zum neuen Premierminister gewählt. Das britische Parlament hat jüngst entgegen Johnsons Pläne ein Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit beschlossen. Rücken nun Neuwahlen näher? Wie wird es weiter gehen?

    • Aktionstage Netzpolitik 2019

      Zum zweiten Mal veranstalten die Zentralen für politische Bildung die bundesweiten Aktionstage Netzpolitik und Demokratie. Gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Partnerinnen und Partnern wollen wir das Thema Netzpolitik und Demokratie bundesweit stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken und digitale Medienkompetenz fördern.

    Wahlen

    Die Europawahlen 2019 fanden vom 23. - 26. Mai statt. Die zunehmende Kritik um Europa machte die diesjährige Europawahl zur Richtungswahl über die Zukunft der Europäischen Union. Das Interesse an der Europawahl war diesmal deshalb hoch wie lange nicht. Die Wahlbeteiligung lag in Deutschland bei 61,4 Prozent. Ergebnisse und Analysen.

    Weiterlesen...

    Plenarsaal Landtag Nordrhein-Westfalen. Foto: Moritz Kosinsky, CC BY-SA 3.0 DE

    Im Herbst stehen drei Landtagswahlen in Ostdeutschland an:  Am 1. September wurde in Brandenburg und Sachsen ein neuer Landtag gewählt und am 26. Oktober in Thüringen. Welche Veränderungen werden die Wahlen für die politische Landschaft im Osten mit sich bringen?

    Weiterlesen...

    Kongresswahlen USA 2018

    Die Präsidentschaftswahlen in den USA werden am 3. November 2020 stattfinden. Welche Weichen für die Zukunft Amerikas werden die anstehenden Wahlen stellen? Wird es zu einer weiteren Amtsperiode Donald Trumps kommen oder wird ein anderer Anwärter fortan die Geschicke des Landes lenken?

    Weiterlesen...

    Historische Jahres- und Gedenktage

    70 Jahre Grundgesetz - 23. Mai 1949

    Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wurde am 23. Mai 1949 verkündet und hat sich bis heute als Fundament der deutschen Demokratie bewährt. 2019 feiern wir 70 Jahre Grundgesetz. Welche Rolle spielt das Grundgesetz heute noch für uns? Ist es noch zeitgemäß oder besteht Reformbedarf?

    Weiterlesen...

    DDR Grenzsoldat blickt durch Loch in der Berliner Mauer. Foto: picture alliance / Ulrich Baumgarten

    Das bahnbrechende Ereignis des Berliner Mauerfalls am 9. November 1989 öffnete in Deutschland das Tor zur Wiedervereinigung, mit weitreichenden Auswirkungen weltweit. Die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene bipolare Weltordnung löste sich weitgehend friedlich auf und ermöglichte ein Zusammenwachsen von Ost und West. In diesem Jahr feiern wir 30 Jahre Mauerfall.

    Weiterlesen...

    Deutsche Panzertruppen an der Brahe. Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1976-071-36 / CC-BY-SA 3.0

    Am 1. September 1939 begann mit dem Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg. Es war der Beginn eines weitaus größeren, barbarischen Krieges, der bald weite Teile der Welt ergriff und der unfassbares Leid über die Menschen bringen sollte. In Deutschland wird der 1. September alljährlich als „Antikriegstag“ begangen.

    Weiterlesen...

    Konflikte

    Taliban insurgents turn themselves in to Afghan National Security Forces, Foto: Aslan Media, flickr, CC BY-NC-ND 2.0

    Die Sicherheitslage in Afghanistan verschlechtert sich zusehends. Immer wieder kommt es zu Anschlägen. Dem seit nunmehr 16 Jahren andauernden Krieg fielen insgesamt 70.000 Menschen zum Opfer, über zwei Millionen Flüchtlinge sind vor dem Terror von Taliban und IS geflohen, und noch immer verlassen viele das Land.

    Weiterlesen...

    Russische Soldaten im Dezember 2016 in Aleppo, Foto: Ministry of Defence of the Russian Federation, wikipedia, CC-BY 4.0

    Der Syrien-Krieg hat bislang fast eine halbe Million Menschenleben gefordert und 12 - 14 Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht, was ca. der Hälfte der syrischen Bevölkerung entspricht. Auch wenn der IS territorial besiegt werden konnte, ist eine tragfähige politische Lösung noch immer nicht in Sicht. Viele Länder nehmen indes Einfluß, längst handelt es sich nicht mehr nur um einen Bürgerkrieg, sondern um mehrere Kriege auf dem Gebiet eines einzigen Staates.

    Weiterlesen...

    Nahost-Konflikt zwischen Israel und Palästina

    Nach Jahrzehnten voller Gewalt ist der israelisch-palästinensische Konflikt noch immer nicht gelöst. Immer wieder kommt es zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Offene Streitpunkte sind in erster Linie nach wie vor der israelische Siedlungsbau, der Grenzverlauf zwischen Israel und den palästinensischen Gebieten sowie die Frage um einen eigenen Palästinenserstaat. Wie lässt sich längerfristig eine friedliche Gesamtlösung in der Region herbeiführen?

    Weiterlesen...

    Neues aus den Zentralen

    Zu den Zentralen

    Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

    Adressen der Zentralen

    Newsletter abonnieren

    Der Newsletter informiert über neue Angebote der Bundes- und Landeszentralen für politische Bildung.

    Newsletter abonnieren

    Aktuelle Ausgabe 5/2019

    Newsletter-Archiv

    Facebook Newsroom von politische-bildung.de

    Zum Facebook Newsroom