Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Vietnam

        Die Folgen des Klimawandels in Vietnam - Zwischen Anpassung und Bekämpfung

        Vietnam wird zu den weltweit fünf Ländern gezählt, die am stärksten von den den Auswirkungen des Klimawandels betroffen sind. Schwere Tropenstürme, der Anstieg des Meeresspiegels sowie Veränderungen in Niederschlagsmengen und Durschnittstemperaturen stellen Vietnam schon jetzt vor ernstzunehmende sozio-ökonimische Schwierigkeiten. Welche Konsequenzen ziehen Regierung und Partei aus dieser Entwicklung, und welchen Einfluss werden sie auf den vietnamesischen Umgang mit klimawandelbedingten Problemen ...
        Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

        Vietnam: kollektive Führung vs. konzentrierte Macht?

        Nach dem Tod von Staatspräsident Tran Dai Quang im September 2018 übernahm mit Vizepräsidentin Dang Thi Ngoc Thinh übergangsweise erstmals eine Frau das Präsidentenamt. Doch schon kurze Zeit später wählte die Nationalversammlung erneut. Es stand ein Kandidat zur Wahl: Nguyen Phu Trong, der als Generalsekretär der Kommunistischen Partei bereits das mächtigste Amt im Staat bekleidet, wurde mit nur einer Gegenstimme von 477 Abgeordneten nun auch zum Staatspräsidenten gewählt. Eine derartige ...
        Anbieter: Konrad-Adenuaer-Stiftung

        Die Heterogenität der vietnamesischen Diaspora in Deutschland und ihre transnationalen Bezüge

        Die vietnamesische Diaspora in Deutschland ist durch eine Vielzahl von Einwanderungsmotiven und -wegen geprägt. Es besteht eine hohe transnationale Mobilität und Kontaktdichte zwischen Deutschland und Vietnam. Auffällig ist dabei das rege Engagement in formellen wie informellen Vereinen mit transnationalem Bezug.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Seit 40 Jahren: Vietnam ist wieder vereint - Hintergrund aktuell, 30.6.2016

        Der 2. Juli 1976 ist ein historischer Tag in der Geschichte Vietnams. Mit ihm endete die 22-jährige Teilung des Landes. Vorausgegangen war ein jahrelanger Krieg zwischen dem Norden und dem Süden. Auch die USA beteiligten sich an den Kämpfen. Seit der Wiedervereinigung herrscht in Vietnam ein kommunistisches Regime, ein 16-köpfiges Politbüro bestimmt die Politik. Doch der Markt wurde liberalisiert.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Vietnams neue Regierung. Stagnation statt Wandel - KAS Länderbericht, 29.09.2011

        Im August wurde Premierminister Nguyen Tan Dung offiziell von der Nationalversammlung für eine zweite Amtsperiode bestätigt. Seine Wiederwahl und das neue Kabinett sind ein deutliches Signal für Kontinuität. Allein in der Wirtschaftspolitik sind leichte Korrekturen zu erwarten. Die Einschränkung politischer Freiheiten aber wird fortbestehen.
        Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

        Vietnam - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 27/2008)

        Auch 32 Jahre nach der Wiedervereinigung besteht eine Kluft zwischen dem Nord- und dem Südteil Vietnams. Die Schatten des "Amerikanischen Krieges" sind lang. Der Reformprozess, 1986 von der KPV angestoßen, bereitete den Weg von der Plan- zu einer boomenden Marktwirtschaft. Doch sind die Auswirkungen konjunktureller Überhitzung unverkennbar. Ohne Demokratisierung scheint es kaum möglich, den ideologischen Spagat einer sozialistischen Marktwirtschaft durchzuhalten.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Editorial (Hans-Georg Golz)

        Doi Moi: Erneuerung auf Vietnamesisch - Essay (Doris K. Gamino)
            
        Vietnam heute: Begrenzte Reformen, ausufernde Probleme (Gerhard Will)     

        Ho Chi Minh - Bilder einer Ikone (Pierre Brocheux)     

        Erinnerungsdebatten in Vietnam (Martin Großheim)
             
        Die USA und Vietnam (Stephen Maxner)
            
        Geschichtsbilder in Kambodscha (Hannes Riemann)    


        Der Vietnamkrieg

        In der Mitte des Kalten Krieges ließen sich die USA 1964 auf ein militärisches Abenteuer in Vietnam ein, sie wollten so den vermuteten Vormarsch des Kommunismus stoppen. Nach 11 Jahren und fast 60.000 toten US-Soldaten sowie Millionen toter Vietnamesen fand der Vietnamkrieg ein Ende. Die Bilanz: eine von ihrem Präsidenten zutiefst enttäuschte Nation – und ein verlorener Krieg.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7

        1-7


        Steckbrief Vietnam

        Das Land in Daten
        (Bundeszentrale für politische Bildung)

        Flagge Vietnam
        Bedeutung und Ursprung
        (Flaggenlexikon)

        Vietnam
        (Auswärtiges Amt)

        Vietnam
        (Wikipedia)