Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Unterrichtsmaterial zur „Cap Arcona“-Katastrophe

Vor 75 Jahren, am 3. Mai 1945, ereignete sich in der Lübecker Bucht eine der größten Schiffskatastrophen der Menschheitsgeschichte. Britische Bomber versenkten das deutsche Passagierschiff „Cap Arcona“ und den Frachter „Thielbek“ vor Neustadt in Holstein, ohne zu wissen, dass auf den Schiffen tausende Menschen – hauptsächlich aus dem Hamburger Konzentrationslager Neuengamme verlegte Häftlinge – inhaftiert waren. Mehr als 7.000 Menschen kamen dabei ums Leben, nur wenige der Inhaftierten überlebten die Katastrophe. Um die Erinnerung an die Opfer und die Auseinandersetzung mit diesem Ereignis auch in die Schulen zu tragen, hat der Landesbeauftragte für politische Bildung für die Sekundarstufe I das Unterrichtsmaterial „Die Geschichten um die Cap Arcona: Erinnern oder Vergessen?“ herausgegeben. Das Material kann hier heruntergeladen werden – es eignet sich auch für das digitale Lernen zu Hause.

Anbieter: Landesbeauftragter für politische Bildung Schleswig-Holstein





Zurück

Politische Landeskunde

Abbildung: Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Wer auf der Suche nach einer politischen Landeskunde seines Bundeslandes ist, wird in vielen Fallen bei den Landeszentralen für politische Bildung fündig, oftmals steht die Landeskunde neben der Printversion auch online zur Verfügung:

Baden-Württemberg

Bayern

Brandenburg

Hessen

Nordrhein-Westfalen

Niedersachsen

Rheinland-Pfalz

Sachsen

Schleswig-Holstein