Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Ein Jahr Regierung Bolsonaro - KAS Länderinformationen, 10. Januar 2020

Wo steht Brasilien heute und wohin entwickelt sich die viertgrößte Demokratie der Welt? Ein Überblick über das bisher Erreichte und die künftige Entwicklung des größten Landes Lateinamerikas. Seit einem Jahr leitet Jair Messias Bolsonaro die Regierungsgeschäfte des größten lateinamerikanischen Landes. Eine mehrjährige Krisenvorgeschichte, bestehend aus der Verschlechterung der öffentlichen Sicherheit, dem Einbruch der Wirtschaft und des monumentalen Lava-Jato Korruptionsskandals, führte im Oktober 2018 zur Wahl des Rechtspopulisten. Dieser verstand es vor allem, die von zunehmender Politikverdrossenheit gezeichneten und mit den traditionellen Parteien unzufriedenen Menschen über die Sozialen Medien zu begeistern. Ebenso kam dem die Militärdiktatur glorifizierenden ehemaligen Hauptmann die massive Unterstützung der evangelikalen Kirchen zugute. Viele internationale Beobachter hatten bereits vor Amtsantritt der neuen Regierung das völlige Ende der brasilianischen Demokratie herbei beschworen. Dies ist bisher nicht der Fall. Die Institutionen und die Gewaltenteilung in der viertgrößten Demokratie der Welt funktionieren noch. Allerdings hat die Polarisierung im Land weiter zugenommen und sich die politische Debattenkultur verändert.

Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung





Zurück

Steckbrief Brasilien

Das Land in Daten
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Flagge Brasilien
Bedeutung und Ursprung
(Flaggenlexikon)

Brasilien auf einen Blick
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Brasilien
(Auswärtiges Amt)

Brasilien
(Wikipedia)

Zahlen/Quoten

Armutsgefährdungsquote:
ca. 25 % (2019)

Arbeitslosenquote:
11,8 %

Einwandererquote:
0,3 %

Geburtenrate:
1,75 %

Quelle: Die Angaben beruhen auf Schätzungen der CIA, Stand, Stand größtenteils 2017 sowie der UN, Stand 2015

Brasilien-Quiz

Im Rahmen unseres Welt-Quiz gilt es Fragen über 20 Länder zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte und Politik des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit und Soziales ab. Hier die Fragen über Brasilien.

Brasilien

Das südamerikanische Land ist die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt. Veränderungen sind überall spürbar: in Politik, Gesellschaft und Kultur, in der Stadt und auf dem Land.. Das Dossier Brasilien bietet einen Blick auf die aufsteigende Großmacht Brasilien, die mit der Fußball-WM 2014 im Fokus der Weltöffentlichkeit stand.

Brasilien

Brasiliens wirtschaftlicher Aufstieg im letzten Jahrzehnt ist beispiellos. Trotz Brasiliens ökonomischem Aufstieg in die "erste Liga" sind im Innern soziale
und politische Konfliktlinien weiterhin existent und harren der politischen Bearbeitung. Beiträge dazu  im Heft "Brasilien", Heft 1-2/2013 in der Reihe "Der Bürger im Staat" der LpB BW.

IP-Länderporträt Brasilien

Gut jeder zweite Brasilianer gehört heute zu der neuen Mittelschicht. Gestiegene Einkommen, Millionen neuer Arbeitsplätze und der Erfolg von Programmen zur Armutsbekämpfung haben das Lebensgefühl der fast 200 Millionen Einwohner des Landes verändert. Doch eine Reihe von Wachstumshemmnissen harrt weiter einer Lösung. Das IP-Länderporträt Brasilien betrachtet das Land im Hinblick auf Wirtschaft und Finanzen, Rohstoffe und Energie. Staat und Gesellschaft.

Demokratie-Index Lateinamerika

Die strukturell bedingten Demokratiedefizite in Lateinamerika und ihre Folgen haben sich weiter verstärkt. Das macht der jährlich erscheinende Demokratie-Index Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung deutlich. Ziel des Demokratie-Index ist es, die politischen Entwicklungstendenzen Lateinamerikas zu beleuchten und den aktuellen Stand der Demokratieentwicklung in der Region mit ihren Stärken und Schwächen eingehend zu analysieren und darzustellen.