Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Politikfeld Verbraucherschutz

Verbraucherschutz als Thema politischer Bildung ist noch gewöhnungsbedürftig. Und dennoch: Verbraucherpolitik geht jeden an, schließlich ist jeder Verbraucher, egal ob beim Einkauf im Supermarkt, als Kunde einer Versicherung oder einer Bank, als Bauherr, Patient oder als Fahrgast. Auch Politiker sind Verbraucher. Noch immer kommen in vielen politischen Entscheidungen die Verbraucherbelange zu kurz. Die Einsicht, dass Verbraucherpolitik ein wesentlicher Bestandteil der sozialen Marktwirtschaft und der Wirtschaftspolitik ist, hat sich noch lange nicht in allen Kreisen herumgesprochen. Struktur und Bedeutung der Verbraucherarbeit und des verbraucherpolitischen Entscheidungsprozesses zu diskutieren und ein Forum zu schaffen, in dem sich politische Entscheidungsträger und interessierte Bürgerinnen und Bürgern aktuell und kritisch mit dem Themenfeld Verbraucherschutz auseinandersetzen und über dies informieren können - dies war der Anspruch einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe vom Verbraucherschutz Bundesverband (vzbv) und der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung. In fünf Veranstaltungen diskutierten Experten, Vertreter von Verwaltung, Wirtschaft und Politik und Verbraucher respektive Bürgerinnen und Bürger in der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung Themen eines Politikfeldes, das künftig weiter an Bedeutung gewinnen wird. Die fünf inhaltlichen Schwerpunkte der Veranstaltungsreihe spiegeln sich in der Gliederung dieser Publikation wider, die die Beiträge der jeweiligen Referenten enthält.

Inhalt:

 

 

Bärbel Möller

Verbraucherschutz und politische Bildung

 

1 Verbraucherschutz und Verbraucherpolitik

Edda Müller

Vom Verbraucherschutz zur Verbraucherpolitik

 

Günter Hälsig

Wie schützt Brandenburg die Verbraucher im Lebensmittelbereich?

 

 

2 Verbraucherpolitik und Wettbewerb

Anke Martiny

Verbraucherpolitik als Motor oder Bremse im Wettbewerb der Wirtschaft

 

Jürgen Tauchnitz

Interessen der Verbraucher und der Wirtschaft im Widerspruch?

 

Wolfgang Schütt

Verbraucherpolitik der IHK Potsdam

 

Franz Schuhmann

Verbraucherzentrale mit oder gegen die Wirtschaft?

(Beitrag eines Besuchers der Veranstaltungsreihe)

 

 

3 Die Macht der Verbraucher

- Welche Informationen braucht der Verbraucher?

Ingo Schoenheit

Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Verbraucherinformation

 

Erk Schaarschmidt

Information und Beratung durch die Verbraucherzentrale am Beispiel Finanzdienstleistungen

 

Stefan Etgeton

Der mündige Patient

Qualität von Gesundheitsinformationen im Internet

 

 

4 Kann denn Kaufen Sünde sein? Nachhaltiger Konsum

Kira Crome

„Weil wir es uns wert sind“

Der Nachhaltige Warenkorb als Wegweiser zum zukunftsfähigen Konsum

 

Hildegard Mackert

Verantwortung für die Zukunft -- Verbraucherbildung und Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung

 

Bodo M. Tegethoff

„Nähe schafft Vertrauen“

regionale Produkte und nachhaltiger Konsum

 

 

5 Verbraucherpolitik in Europa und im globalen Markt

Heiko Steffens

Der Beitrag des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses zur Verbraucherpolitik

 

Roland Stuhr

Verbraucherrechte im internationalen Recht

 

 

Autoren

 


Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Dossier Wirtschaft

 

Das Dossier Wirtschaft der Bundeszentrale für politische Bildung liefert Informationen und Diskussionsbeiträge zu den wichtigsten Wirtschaftsdebatten.

 
 
 
 
 

Bundeshaushalt 2012

 

Wie plant der Bund seine Einnahmen und Ausgaben? In dieser Woche findet im Bundestag die Debatte über den Haushaltsentwurf 2012 statt.

Haushaltswoche im Bundestag
Hintergrund aktuell, 06.09.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)
Bundestag berät Entwurf des Bundeshaushalts 2012
(Deutscher Bundestag)
Bundeshaushalt

Themenschwerpunkt
(Bundesministerium der Finanzen)
Der Bundeshaushalt 2012

Fragen und Antworten
(Tagesschau)
Haushaltspolitik
(Spiegel)
Das Versprechen einhalten!
Aufruf zu einem entwicklungspolitischen Konsens zur Erreichung des 0,7%-Ziels
(MdBs)

 
 
 
 
 

Wirtschaftskrise

 

Die Themenausgabe 43/2010 des "Parlaments" stellt unterschiedliche Erklärungsversuche und Bewältigungsstrategien zur globalen Wirtschaftskrise des Jahres 2008 vor.