Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Werte in der politischen Bildung - Didaktische Reihe

Die Autoren untersuchen die Möglichkeiten und Grenzen der politischen Bildung bei der Vermittlung von Werten. Sie machen deutlich, dass in einer pluralistischen Gesellschaft die politische Bildung alles daransetzen muss, die Menschen zu befähigen, Pluralität zu ertragen.

Inhalt:

 

Vorwort

 

A. Einleitung

 

Siegfried Schiele

 

Möglichkeiten und Grenzen der politischen Bildung bei der Vermittlung von Werten

 

B. Werte und Wertewandel

 

Martin und Sylvia Greifenhagen

Wertewandel

 

Ansgar Klein l Rudolf Speth

Demokratische Grundwerte in der pluralisierten Gesellschaft. Zum Zusammenspiel von politischen Verfahren und bürgerschaftlichem Engagement

 

Ulrich Sarcinelli l Thomas Gensicke

Bürgergesellschaft und Freiwilligenengagement in Deutschland. Demokratietheoretische und empirische Aspekte zum Wandel von Wertorientierungen der modernen Gesellschaft

 

Wilfried Gerhard

Wie belastbar sind pluralistische Gesellschaften?

Sieben Thesen zur Sinn- und Identitätskrise der Gegenwart

 

Frank Hörnlein

Grundwerte für Europa?

 

Stephan Schlensog

Weltfrieden - Weltreligionen - Weltethos. Das Projekt Weltethos als religiöse und politische Herausforderung

 

C. Werte, Schule und Bildung

 

Bernhard Sutor

Zwischen moralischer Gesinnung und politischer Urteilskraft Ethik als Dimension politischer Bildung

 

Gerd Hepp

Wertewandel - eine Herausforderung für die politische Bildung

 

Gisela Behrmann

Werte und Sozialisation

 

Peter Massing

Werterziehung und Schulsystem

 

Wolfgang Sander

" .. erkennen, als jemand, der einmalig ist auf der Welt!" Werteerziehung als Aufgabe der Schule

 

Georg Lohmann

Werte, Tugenden und Urteilsbildung. Gegenstände und Ziele von Ethikunterricht und Politikunterricht

 

D. Werte im Politikunterricht

 

Gorchard Breir

Grundwerte im Politikunterricht

 

Gerhard Himmelmann

Integration durch Wertebildung oder durch Einübung von demokratischen Verhaltensweisen? Ein Beitrag zum Konzept "Demokratie-Lernen"

 

Peter Henkenborg

Werte und kategoriale Schlüsselfragen im politischen Unterricht

 

Sibylle Reinhardt

Bildung zur Solidarität

 

Joachim Detjen

Werteerziehung im Politikunterricht mit Lawrence Kohlberg? Skeptische Anmerkungen zum Einsatz eines Klassikers der Moralpsychologie in der Politischen Bildung

 

E. Beispiele aus der Praxis

 

Georg Weißeno

Werteklärung - ein neues Konzept für den Politikunterricht. Interpretation einer Wertediskussion .

 

Tilman Grammes

"Inseln" - Lehrstücke und Reflexionsräume für Werte-Bildung in der didaktischen Tradition

 

Christian Henkel l Beate Thull

Möglichkeiten und Grenzen der Werteerziehung im Politikunterricht. Beobachtungen und Anregungen aus der Praxis

 

Wolfgang Ziefle

Fischerspiel und Verfassungsspiel.

Die Allmendeklemme und mögliche Auswege

 

Angela Hermann in Zusammenarbeit mit Gerd Meyer

Zivilcourage in der Institution Schule

 

Andreas Lepple

Literaturauswahl zum Thema Werte, Wertewandel und Werteerziehung

 

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

 


Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg




Zurück
 

Ethik und Werte

 

Ethik & Werte einfach erklärt vom Institut für Wissen, Ethik und Organisation.

 
 
 
 
 

Ethische Werte

 

Ethische Werte
Wenn Menschen in ein anderes Land kommen, dann wird von ihnen erwartet, dass sie sich an die dortigen Werte anpassen. Nur was sind das für Werte? Und sind ethische Werte in allen Kulturen gleich?

 
 
 
 
 

Zivilcourage

 

Das Heft Aufrechter Gang: Ziviulcourage im Alltag der LpB BW nimmt vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um Gewaltsituationen im öffentlichen Raum und an Schulen die Frage nach dem gesellschaftlichen Umgang mit Gewalt auf. Die Beiträge befassen sich u.a. mit den Schwierigkeiten und Erfolgschancen von mutigem Handeln in sozialen Gruppen, in Institutionen oder am Arbeitsplatz.

Die Themenblätter Zivilcourage: Eingreifen statt zuschauen! der bpb regen Schülerinnen und Schüler an, sich über ihr eigenes Verhalten Gedanken zu machen und zeigen mögliche und sinnvolle Verhaltensweisen in Notsituationen auf, in denen ein mutiges Eingreifen nötig ist.

Den Autoren der APuZ-Beilage Zivilcourage - Politisches Engagement geht es u.a. um Zivilcourage im Alltag. Zivilcourage als eine demokratische Tugend und um die Bedeutung sozialer Ungerechtigkeit.

Die Ausgabe Zivilcourage lernen: Analysen - Modelle - Arbeitshilfen aus der Reihe Themen und Materialien geht folgenden Fragen nach: Kann man Zivilcourage lernen und lehren, trainieren und steigern, und wenn ja, wie? Wie ist wirksames pädagogisches und politisch-soziales Handeln zur Förderung von Zivilcourage möglich?

 
 
 
 
 

Klonen

 

Unter Klonen versteht man die künstliche Herstellung von genetisch identischen Organismen.

Klonen
Wie genau funktioniert das  Klonen und welche ethischen Aspekte spielen in der Debatte ums Klonen eine Rolle?
(Bundeszentrale für politische Bildung)
Das Klonen rückt dem Menschen näher
Vor über zwanzig Jahren wurde das Schaf Dolly geklont. Jetzt hat die Methode auch bei Java-Äffchen funktioniert.
(Tagesspiegel, 24.1.2018)
Affen geklont - ethisch vertretbar?

Der Mensch klont sich hoch. Erst Ratten, dann Schafe, jetzt haben chinesische Forscher Makaken geklont. Ist das überraschend? Und muss uns das Angst machen?
(Zeit, 24.1.2018)
Forschungsklonen - Therapeutisches Klonen
Gegenstand dieses Blickpunktes ist das Klonen zu Forschungszwecken bzw. das therapeutische Klonen. Das reproduktive Klonen, d. h. der Einsatz der Technik zu Zwecken der Fortpflanzung wird hingegen nur insofern berücksichtigt, als die Techniken bis zu einem bestimmten Punkt identisch sind.

 
 
 
 
 

Werteordnung und Wertevermittlung

 

Die in der Reihe Themen und Materialien erschienene Ausgabe "Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit - Werteordnung und Wertevermittlung" der bpb greift in zwölf Bausteinen für Unterricht und außerschulische politische Bildung ein wieder wichtiger werdendes Themenfeld auf.