Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Umweltpolitik und Nachhaltigkeit - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 12/2001)

Was haben Umweltpolitik und Friedenssicherung miteinander zu tun? Immer häufiger führen Zerstörungen der Umwelt zu gewaltsamen Konflikten und sind die Ursachen für Fluchtbewegungen. Am häufigsten sind davon die Regionen des Südens betroffen. Insbesondere in Afrika kommt es immer wieder zu extremen Gewaltausbrüchen, die - nicht zuletzt aufgrund des Bevölkerungswachstums - auf Umweltveränderungen und dadurch bedingte Ressourcenverknappung zurückzuführen sind. Auch die Zerstörung der Regenwälder in Lateinamerika und Südostasien bedroht die Existenz zahlreicher Ureinwohner. Die globalen Veränderungen der Umwelt stellen sich zunehmend auch als Sicherheitsproblem dar. Dieser Zusammenhang dringt nur allmählich ins Bewusstsein der politischen Eliten. Die Wissenschaft konzentriert sich seit dem Ende des Kalten Krieges verstärkt auf die neuen Bedrohungsszenarien, die aus der Zerstörung der natürlichen Lebensräume herrühren. Es stellt sich die Frage nach dem politischen und ökonomischen Instrumentarium einer effektiven Krisenprävention.

Inhalt:

 

 

Editorial

 

Lothar Brock

Von der ökologischen Sicherheit zum nachhaltigen Frieden?

 

Alexander Carius / Eileen Petzold-Bradley / Stefanie Pfahl

Umweltpolitik und nachhaltige Friedenspolitik

 

Tobias Debiel / Martina Fischer

Krisenprävention in einer gewaltträchtigen Welt. Was kann europäische und deutsche Entwicklungspolitik leisten?

 

Frank Biermann

Umweltflüchtlinge. Ursachen und Lösungsansätze

 

Hugo C. F. Mansilla

Fortgesetzte Umweltzerstörung in Lateinamerika trotz des Diskurses der nachhaltigen Entwicklung?

 


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Weltwassertag 2018

 

Jedes Jahr am 22. März rufen die Vereinten Nationen zum Weltwassertag auf. Die UN hatte 2010 den Zugang zu Wasser als Menschenrecht anerkannt. 

Weltwassertag 2018 - Nature for water
Hintergrund aktuell
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Weltwasserbericht 2018
(UNESCO)

Menschenrecht Wasser?
Zur Begründung eines Menschenrechts auf Wasser
(Bundeszentrale für politiche Bildung)

Water campaign - Wasser ist ein Menschenrecht
Unterschriftenaktion: Knapp 2 Million Unterschriften wurden gesammelt.
(Europäische Bürgerinitiative)

Wasser - Blaues Gold
Lebensgrundlage und Konfliktstoff
(Landeszentrale für politische Bildung BW)

Wasser
Zukunftsressource zwischen Menschenrecht und Wirtschaftsgut, Konflikt und Kooperation
(Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung)

Wasser
Aus Politik und Zeitgeschichte, 25/2006
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Der Krieg um Wasser findet nicht statt
(arte - Mit offenen Karten)

Wassernot
Artikel und Videos zu den Themen Wassernot, Wasserversorgung, Wasserfußabdruck etc.
(Planet Wissen)

 

 

 

 
 
 
 
 

Dossier Klimawandel

 

Das Dossier Klimawandel der bpb beleuchtet die Grundlagen des Klimasystems und der Klimaforschung. Und es fragt, welche Ursachen zur globalen Erwärmung geführt haben und wie nationale und internationale Klimapolitik das Ausmaß zu begrenzen versucht.