Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Themen

    Brexit: Handelsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich - Hintergrund aktuell, 8.1.2021

    Die EU und das Vereinigte Königreich haben sich auf ein Handelsabkommen geeinigt. Das Abkommen regelt den geordneten Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU und Kooperationen in den Bereichen Sicherheit und Klimaschutz. Ein Überblick zu den Brexit-Regelungen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Rechtsstaatlichkeit und Demokratie in Europa

    In zunehmendem Maß verletzen einzelne Mitgliedsländer der EU, allen voran Ungarn und Polen, die Prinzipien von Rechtsstaat und Demokratie. Die in der Grundrechtecharta festgelegten Menschenrechte wie Pressefreiheit, Versammlungsfreiheit, Unabhängigkeit der Justiz, Vielfalt und Menschenwürde sind bedroht. Die hier präsentierten Angebote bieten Hintergrundtexte zum Verständnis sowie Materialien, um diesen Fragen im Unterricht nachzugehen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Jahresvoraussschau 2021

    Zum Jahreswechsel beginnen Deutschland und die EU mit den Impfungen gegen das Coronavirus. Ob damit ein Wendepunkt in der Pandemie erreicht ist, bleibt offen. Auch im Jahr 2021 wird das Virus vorerst den Alltag bestimmen. Und außerdem? Ein CO2-Preis soll den Klimaschutz stärken, ein neuer US-amerikanischer Präsident wird vereidigt und Deutschland steht ein Superwahljahr bevor. Was im neuen Jahr sonst noch wichtig wird, zeigt diese Jahresvorschau.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Schule - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 51/2020)

    Die pandemiebedingten Schulschließungen ab März 2020 haben jene Schülerinnen und Schüler besonders getroffen, die bereits "vor Corona" zu den Benachteiligten zählten. Selbst die von Hause aus Privilegierten waren froh, als die Schulen wieder schrittweise für den Präsenzbetrieb öffneten. Die Bereitschaft der Politik, die Schulen in der zweiten Infektionswelle offenzuhalten, ist sehr hoch, auch wenn die Kritik daran mit Blick auf den Gesundheitsschutz wächst. Das Menschenrecht auf Bildung ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen - Hintergrund aktuell, 11.12.2020

    Vor fünf Jahren unterzeichneten fast alle Staaten der Erde das Pariser Klimaabkommen. Während die diesjährige UN-Klimakonferenz aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde, bleibt im Kampf gegen den Klimawandel noch viel zu tun. Das Pariser Klimaabkommen vom 12. Dezember 2015 ist das Nachfolgedokument des Kyoto-Protokolls und gilt als ein wichtiger Meilenstein im Kampf gegen die Erderwärmung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Verschwörungserzählungen - Info aktuell 12/2020

    Verschwörungserzählungen speisen sich aus der Annahme, dass als mächtig wahrgenommene Einzelpersonen oder Gruppen wichtige Ereignisse in der Welt beeinflussen und dabei die Bevölkerung über ihre Ziele im Dunkeln lassen. Dieser Verschwörungsglaube ist ein seit Jahrhunderten und weltweit verbreitetes Phänomen. Besondere Wirkungsmacht entfaltet er in gesellschaftlichen Krisenzeiten, so auch während der Coronavirus-Pandemie 2020. Welche menschlichen Bedürfnisse der Glaube an Verschwörungserzählungen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wirtschaftspolitik in Zeiten der Coronakrise - Deutschland & Europa Heft 80 2020

    In diesem Heft werden in sechs fachwissenschaftlichen Beiträgen wirtschaftspolitische Ursachen, Folgen und Maßnahmen rund um die Corona-Krise multiperspektivisch beleuchtet. In einem einleitenden Überblick wird das Krisengeschehen genau analysiert und die getroffenen wirtschaftspolitischen Maßnahmen bewertet. Der inhaltliche Bogen spannt sich dann von den Folgen der Corona-Krise für die Arbeit von Pfleger*innen, deren Tätigkeit in der Krise Systemrelevanz erlangte, über die Frage, inwiefern ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Europa im Unterricht

    Das Portal bietet Lehrkräften zahlreiche Anregungen und praxisorientierte Hilfestellungen für eine interessante Umsetzung des Themas Europa und europäischer Politik im Unterricht. Neben den Bildungsplänen werden Unterrichtseinheiten sortiert nach Themen vorgestellt. Methodische Hinweise, sowie Plansoiele, Quiz und Spiele runden das Angebot ab. Die Rubrik "Infos zur EU" bündelt grundlegende Informationen und ermöglicht einen Überblick über die europäischen Institutionen und wichtige Europa-Themen. ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Identität - Europa in der Krise - Zukunft von Europa

    Inwieweit identifizieren sich die in der EU lebenden Menschen mit Europa? Was führt dazu, dass die Menschen in den vergangenen Jahren der Europäischen Union zunehmend skeptisch und misstrauisch entgegen stehen? Wie kann Vertrauen wieder zurück gewonnen werden. Brauchen wir eine neue, andere EU? Die hier präsentierten Angebote bieten Hintergrundtexte zum Verständnis sowie Materialien, um diesen Fragen im Unterricht nachzugehen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    EU-Erweiterung und Austritt

    Welche Länder waren die Gründerstaaten der Europäischen Integration? Welche sind im Zuge der einzelnen Erweiterungsetappen in den vergangenen Jahrzehnten hinzu gekommen. Und welches Land ist mittlerweile ausgetreten? Welche Länder würden der EU gerne in den kommenden Jahren noch beitreten? Welche Kriterien müssen sie dafür erfüllen? Die hier präsentierten Angebote bieten Hintergrundtexte zum Verständnis sowie Materialien und didaktische Hinweise, um Fragen rund um Erweiterungs- und Austrittsdiskussionen ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Flucht - Asyl - Migration

    Die Lage der Flüchtlinge weltweit hat sich durch die Pandemie weiter verschlechtert. Vor den Toren Europas harren Tausende Menschen aus und hoffen auf Aufnahme und Asyl. Was veranlasste sie, ihre Heimat zu verlassen? Was besagt die Genfer Flüchtlingskonvention? Wie steht es um eine gemeinsame europäische Flüchtlings- und Asylpolitik? Die hier präsentierten Angebote bieten Hintergrundtexte zum Verständnis sowie Materialien, um diesen Fragen im Unterricht nachzugehen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Wirtschaftspolitik in Europa - Folgen der Corona-Krise

    Die Corona-Pandemie hat Europa fest im Griff, sie hat zu einem Einbruch des Wirtschaftswachstums geführt, wie es ihn seit dem Zweiten Weltkrieg nicht gegeben hat. Wie steht es konkret um die Folgen in Europa? Mit welchen Maßnahmen wird versucht gegen zu steuern? Welche Chancen für einen Strukturwandel ergeben sich? Die hier präsentierten Angebote bieten Hintergrundtexte zum Verständnis sowie Materialien, um diesen Fragen im Unterricht nachzugehen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Methoden für den Europaunterricht

    Diese Seite verweist auf Handreichungen, die Anregungen für erfolgreiche, innovative Projekte und neue Methoden für die Vermittlung des Themas Europa im Unterricht geben wollen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Europa: Quiz und Spiele

    Auf dieser Seite des Portals "Europa im Untericht" werden Quiz und Spiele gelistet, die das Thema Europa und Europäiche Unuion auf spielerische Weise vermitteln.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Planspiele Europa

    Auf dieser Seite des Portals "Europa im Untericht" werden Planspiele gelistet, die Europa und europäische Themen über die Methode von Planspielen und Rollenspielen vermitteln möchten.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Künstliche Intelligenz - Lasst uns streiten!

    Künstliche Intelligenz - Segen oder Fluch? KI ist die Zauberformel des menschlichen Fortschritts, sie ersetzt den Arzt, den Juristen, managt den Aktienhandel, Roboter denken für uns und schon bald steuern sie unsere Autos. Sollten wir KI in allen Bereichen zulassen? Könnte eine fehlende Regulierung nicht auch viel Schaden anrichten und gar die Demokratie gefährden? Und entstehen tatsächlich mehr Arbeitsplätze als verloren gehen? Spannende Fragen im Online-Dialog "Lasst uns streiten" der Sächsischen ...
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Politische Medienkompetenz

    Die Plattform stellt Informationen und Materialien bereit, die für die Bildungspraxis rund um politische Medienkompetenz entwickelt wurden, sie werden ergänzt durch eine Sammlung von Tools und Praxistipps. Kernstück sind Schwerpunktdossiers, in denen sich Workshop-Konzepte und Bildungsmaterialien zu ausgewählten Schwerpunktthemen aus den Bereichen politische Medienkompetenz, Digitalisierung und ihre politischen sowie gesellschaftlichen Auswirkungen finden. Die Inhalte der Seite sind in Kooperation ...
    Anbieter: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen - Hintergrund aktuell, 24.11.2020

    Körperliche oder sexuelle Gewalt gehört vielerorts zur alltäglichen Erfahrung von Frauen. Am 25. November machen die Vereinten Nationen mit dem "Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" weltweit mit vielen Aktionen auf diesen Missstand aufmerksam.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Schwarze Null - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 48/2020)

    Angesichts der durch die Corona-Pandemie massiv gestiegenen öffentlichen Ausgaben scheint die "Schwarze Null" Geschichte zu sein. Das Ideal von ausgeglichenen Haushalten, die Angst vor überbordender Verschuldung und die über viele Jahrzehnte erfolgreiche Politisierung von Sparsamkeit haben den politischen und gesellschaftlichen Diskurs in der Bundesrepublik jedoch so sehr geprägt, dass ein Comeback der "Schwarzen Null" nicht ausgeschlossen ist.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    "Schwarze Null" ist Geschichte. Aber hat sie eine Zukunft?

    Politisiertes Sparen und die Europäische Zentralbank.

    Sparen – eine deutsche Obsession?

    Zur Politisierung der Sparsamkeit im 20. Jahrhundert

    Finanzielle Repression als Mittel der Staatsentschuldung

    Schuldenbremse ausgebremst


    Denkanstoß Demokratie: #11 Wie kommt die Demokratie ins Netz?

    Demokratie auf dem Laptop oder PC, von zu Hause aus? Wie kann das funktionieren? Oliver Märker und Katja Fitschen arbeiten für Zebralog, eine Agentur, die Online-Beteiligungsprozesse für Bürgerinnen und Bürger begleitet und umsetzt. Im Gespräch haben wir uns darüber unterhalten was ePartizipation ist und was sie leisten kann. Eine Podcast-Folge mit Jessica Maron.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz


    Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 1000

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


    Zu den Zentralen

    Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

    Adressen der Zentralen

    Neues aus den Zentralen