Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Knessetwahl in Israel - Hintergrund aktuell, 8.4.2019

In vorgezogenen Neuwahlen wählt Israel am 9. April 2019 ein neues Parlament. Im Rennen um das Amt des Ministerpräsidenten gelten Benjamin Netanjahu und Ex-Generalstabschef Benny Gantz als aussichtsreichste Kandidaten. Das Parteiensystem des Landes war zuletzt in Bewegung geraten. Regulär hätten die nächsten Wahlen erst im November 2019 stattfinden sollen. Doch die Vorsitzenden der zu diesem Zeitpunkt fünf Regierungsparteien, darunter Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, einigten sich Ende Dezember auf eine Auflösung der Knesset und Neuwahlen. Als ein zentraler Grund gelten die zunehmenden Spannungen innerhalb der Regierungskoalition aus Likud, HaBeitHaJehudi, Kulanu, Schas und Vereinigtes Thora-Judentum.

Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück

Zu den Zentralen

Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

Adressen der Zentralen

Neues aus den Zentralen