Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Themen

    Deutschland zwischen islamistischem Extremismus und Islamfeindlichkeit - Was ist zu tun?

    Islamistischer Extremismus und Terrorismus sind reale Bedrohungen, wie der Anschlag auf den Berliner Breitscheidplatz am 19.12.2016 blutig bewiesen hat. Auch in Stockholm, St. Petersburg, Manchester und zuletzt in Barcelona wurden Terroranschläge verübt allein in diesem Jahr. Das friedliche Zusammenleben in Vielfalt ist in Europa und in Deutschland eindeutig gefährdet. Aber auch Islamfeindlichkeit ist eine reale Bedrohung. Das Miteinander in einer vielfältigen Einwanderungsgesellschaft kann nicht ...
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Wählen gehen? - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 38-39/2017)

    Allgemeine, unmittelbare, freie, gleiche und geheime Wahlen sind keine Selbstverständlichkeit: Unser Wahlrecht ist ein hart erkämpftes Gut, dessen Wert manchmal unterschätzt wird. Doch Demokratie lebt von Beteiligung. Während bei der Bundestagswahl 1972 noch über 90 Prozent der Stimmberechtigten wählen gingen, lag die Wahlbeteiligung 2013 bei 71 Prozent. Auffällig ist die soziale Spaltung: Der Anteil der Nichtwähler ist unter Einkommensschwachen und Bildungsbenachteiligten wesentlich höher ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundestagswahl 2017

    Am 24. September 2017 wird der neue Deutsche Bundestag gewählt. Angela Merkel wird noch einmal für die CDU antreten. Kanzlerkandidat der SPD ist Martin Schulz. Wie werden die Parteien abschneiden? Welche Koalition wird sich finden? Der Wahlkampf im Zuge der Flüchtlings-Frage und Europa-Krise ist in vollem Gange. Verunsicherungen in Folge des internationalen Terrorismus sowie Sorgen um soziale Ungerechtigkeiten treiben die Menschen um. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Erde - Bastelglobus

    Einmal die Welt in den Händen halten. Der Bastelglobus der Bundeszentrale für politische Bildung macht es möglich. Mit wichtigen Daten und Zahlen versehen, gibt die Vorlage die Möglichkeit, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Basierend auf der Idee von Richard Buckminster Fuller (1954), stellt der Bastelglobus der Bundeszentrale für politische Bildung die Welt als Ikosaeder (Polyeder mit zwölf Ecken) dar. Der Bastelglobus ist ein toller Unterrichtsbegleiter: Er lässt sich beschriften ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Europa - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 37/2017)

    Seit ihren Anfängen wird die EU von Krisendiagnosen begleitet und auch in den vergangenen Jahren gab es viele "Baustellen". 2017 wird die EU jedoch zunehmend positiver wahrgenommen; ihre Zukunft wird leidenschaftlich diskutiert. Die Spannweite der Reformvorschläge ist groß. Die dabei vorgebrachten Vorschläge sind vielfältig und reichen von "durchwursteln" bis zu einer umfassenden Reform des politischen Systems der EU.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wahlhilfe-Tool: Am 24. September ist Bundestagswahl

    Wer zum ersten Mal wählt, findet das manchmal schwierig. Dieses neue Tool der bpb führt deshalb Schritt für Schritt durch die Bundestagswahl. So einfach geht wählen!
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wahl-O-Mat

    Wähler können diese Onlinehilfe nutzen, um sich bei Wahlen anhand von Thesen über die unterschiedlichen Parteipositionen zu informieren. Aktuell ist der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017 online.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Rassismuskritik

    Diese Broschüre bietet grundlegende Beiträge zu den Konzepten zur Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit (GMF) und zur Rassismuskritik. Die verschiedenen Ansätze, die häufig als theoretische Grundlage für die Bildungsarbeit zur Extremismusprävention oder zur Antidiskriminierungsarbeit dienen, werden vorgestellt und im Spiegel ihrer praktischen Anwendung diskutiert. Ein Kommentar zu Möglichkeiten und Grenzen der Konzepte rundet die Veröffentlichung ab. Die Dokumentation soll Programmverantwortliche ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Bundestagswahl 2017 - Bürger & Staat 2-2017

    Die Bundestagswahl 2017 wird aus mehreren Gründen spannend: Bei Wahlen rücken die Spitzenkandidaten vermehrt ins Rampenlicht. Wie werden daher Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD) abschneiden? Wer wird mit wem koalieren und die Regierung bilden? Sollten die AfD und die wieder erstarkte FDP im 19. Bundestag vertreten sein, wird die Koalitionsbildung unter den Bedingungen eines Sechsparteiensystems wohl schwierig werden. In zehn Beiträgen werden die Parteienlandschaft, die Spitzenkandidaten, ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

        Karl-Rudolf Korte
        Die Bundestagswahl 2013 –
        Stabile Ambivalenz und ein halber Machtwechsel

        Frank Decker
        Aktuelle Entwicklungen in der Parteienlandschaft

        Eckhard Jesse
        Die deutsche Koalitionsdemokratie

        Klaus Detterbeck
        Parteien und ihre Aufgaben in der Demokratie

        Axel Murswieck
        Vier Jahre Schwarz-Rot: eine Bilanz

        Andrea Römmele
        Konkurrenten um die Kanzlerschaft

        Jo Berlien
        Stadt, Land, Bund: Herr T. kandidiert – und will endlich Minister werden

        Frank Brettschneider
        Wahlkampf: Funktionen, Instrumente und Fake News

        Dieter Roth
        Wahlforschung und ihre Instrumente

        Uwe Andersen
        Bundestagswahlen: 1949 bis 2013


    Bundestagswahl 2017

    Der demokratische Rechtsstaat braucht die Mitwirkung seiner Bürgerinnen und Bürger wie der Mensch die Luft zum Atmen: Ohne sie kann er auf Dauer seine Werte nicht bewahren. Deshalb fördert die Landeszentrale zivilgesellschaftliches Engagement und Wahlbeteiligung und stellt zur Bundestagswahl am 24.09.2017 diese einfach verständliche Informationsbroschüre zur Verfügung.
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Russische Revolution - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 34-36/2017)

    Am 23. Februar 1917 kam es in Petrograd zu einer schicksalhaften Demonstration, bei der sich die Wut über die sozialen Verhältnisse sowie die Kriegslasten im Zarenreich Bahn brach. Die Unruhen markierten den ersten Tag der Februarrevolution. Wenige Monate später folgte die Oktoberrevolution. Die Geschehnisse werden zusammengefasst auch als "Russische Revolution" bezeichnet. Wie bei allen historischen Jahrestagen werden auch zum Revolutionsjubiläum Analogien bemüht – um Argumente zu stärken ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:


    Editorial

    Analogie zum Jahr 1917? Was uns die Russische Revolution über Donald Trump sagen kann - Essay

    Die Russische Revolution und ihre Folgen

    Spiel um Weltmacht. Deutschland und die Russische Revolution

    Die Russische Revolution und der globale Süden

    Erinnerung an die Russische Revolution im heutigen Russland

    Furcht vor dem Bolschewismus. Russland und der Westen nach der Russischen Revolution

    Gleichberechtigung nach 1917? Frauen in der Kommunistischen Internationale


    Wirkungen der Reformation in Europa - Informationen zur politischen Bildung aktuell, 2017

    2017 wird weltweit das Reformationsjubiläum gefeiert. In ihrem Bemühen um innerkirchliche theologische Erneuerung setzen Luther, Calvin und andere Reformatoren ab 1517 Entwicklungen in Gang, deren soziale, politische und kulturelle Auswirkungen auf die Zeitgenossen und die Nachwelt der folgenden 500 Jahre differenziert geschildert werden. Die Reformation wird zum Epochenbruch von gesamteuropäischer, weltgeschichtlicher Tragweite.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Innere Sicherheit - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 32-33/2017)

    Sicherheit zu gewährleisten ist eine der Kernfunktionen des Staates. Auf welchem Wege, mit welcher Prioritätensetzung und zu welchem Preis er diese Aufgabe erfüllen soll, ist besonders mit Blick auf das Inland eine zentrale Kontroverse in der politischen Auseinandersetzung. Auch im "Superwahljahr 2017" prägen diese Fragen den öffentlichen Diskurs. Dabei zeichnet sich die Dominanz der Vorstellung eines starken Staates mit weit reichenden Kontroll- und Eingriffsbefugnissen ab. Indes darf in ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    EURACTIV

    EURACTIV ist ein Nachrichtenportal, das über eine tägliche Presseschau einen aktuellen Einblick in die Europa-Politik bietet. Die Pressevorschau wird mit dem Ziel angeboten, den Zugriff auf eine relevante Berichterstattung über europäische Politik und Informationsquellen im Internet zu erleichtern.
    Anbieter: Haus der Bundespressekonferenz

    euro|topics - Europäische Presseschau

    Die Europäische Presseschau liefert mit einer täglichen Presseschau mit ausgewählten Artikeln einen Überblick über die wichtigsten politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Debatten europäischer Politik. Dossiers liefern Hintergründe und fassen Debatten zusammen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Familienpolitik - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 30-31/2017)

    Über kaum ein Politikfeld wird so leidenschaftlich gestritten wie über Familienpolitik. Dies zeigt nicht nur die jüngste Diskussion um die "Ehe für alle", sondern betrifft auch die "klassischen" familienpolitischen Themen Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Kinderbetreuung sowie Geschlechtergerechtigkeit. Familienpolitik kann und sollte Familien ihren eigenen Wünschen gemäß unterstützen. Dass dies gelingen kann, zeigt die Einführung der Elternzeit vor zehn Jahren: Damals umstritten, ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bioehtik - Themendossier

    Die Bioethik setzt sich mit grundsätzlichen Fragen des Seins auseinander. Sie liefert Antworten für die politischen Entscheidungen der Gegenwart, wirft dabei aber auch neue Fragen und Probleme auf. Das Dossier führt ein in die Grundlagen der Bioethik, ihre Argumentationslinien und konkreten Diskussionsfelder.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:



    Das Denken der Nichtwählerinnen und Nichtwähler - Einstellungsmuster und politische Präferenzen

    Trotz tendenziell steigender Wahlbeteiligung bei den Landtagswahlen der letzten Jahre, ist der Anteil derjenigen, die ihre Stimme bei den großen Wahlen nicht abgeben, nach wie vor erheblich. Wie ist die politische Haltung der NichtwählerInnen? Und wie jene der noch Unentschlossenen? Können NichtwählerInnen politisch angesprochen und zur Beteiligung an Wahlen gewonnen werden? Um diese und weitere spannende Fragen geht es in dieser Publikation.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Der Kampf um die Demokratie

    Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, wie uns ein Blick über den eigenen Tellerrand verdeutlicht. Demokratie muss jeden Tag aufs Neue mit Leben gefüllt und, wo nötig, vehement verteidigt werden, nach innen wie nach außen. Freie Wahlen, starke Zivilgesellschaften, Mechanismen der friedlichen Konfliktlösung und Instrumente zur Durchsetzung rechtstaatlicher Prinzipien - die Beiträge zum Themenschwerpunkt dieser Ausgabe machen deutlich, was freiheitliche Demokratie alles ausmacht. ...
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    HanisauLand - Politik für dich

    HanisauLand ist ein Portal, das Kindern politische und gesellschaftliche Themen wie Umwelt, Religion, Staat und Ausländer spielerisch und altersgerecht nahe bringt. Neben einem Lexikon bietet diese Portal eine Galerie mit den schönsten Bildern in HanisauLand sowie interessanten Neuzugängen von Kinderbüchern und ein Filmarchiv mit einer kurzen Zusammenfassung des Inhalts und Altersempfehlung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 141 bis 160 von 1000

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


    Zu den Zentralen

    Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

    Adressen der Zentralen

    Neues aus den Zentralen