Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Staat

    Deutscher Städtetag

    Der Deutsche Städtetag ist der kommunale Spitzenverband der kreisfreien und der meisten kreisangehörigen Städte in Deutschland. In ihm haben sich rund 3400 Städte und Gemeinden mit fast 52 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen.
    Anbieter: Deutscher Städtetag

    Deutscher Städte- und Gemeindebund

    Der Deutsche Städte- und Gemeindebund vertritt die Interessen der deutschen Städte und Gemeinden. Auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene gibt er den Kommunen eine starke Stimme und greift Themen auf, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort bewegen. Durch 17 Mitgliedsverbände sind 11 000 große, mittlere und kleinere Kommunen über den DStGB vertreten und vernetzt. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund arbeitet parteiunabhängig und ohne staatliche Zuschüsse. Die Besetzung der Organe orientiert sich ...
    Anbieter: Deutscher Städte- und Gemeindebund

    Umkämpfte Begriffe - Deutungen zwischen Demokratie und Extermismus

    "Demokratie", "Freiheit", "Menschenrechte" – diese und andere, mitunter schillernde und in politischen Diskursen allgegenwärtige Begriffe unterliegen vielfältigen Deutungsmöglichkeiten. Die Auslegungen variieren bereits im demokratischen Spektrum. Gleichzeitig finden die Begriffe auch Anklang in extremistischen Kreisen und in politischen Strömungen, die zwischen Demokratie und Extremismus angesiedelt sind. Nicht selten werden gängige Verständnisse dabei verdreht oder in ihr Gegenteil verkehrt. ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Demokratie - Vertrauen in die Zukunft - Die Politische Meinung, April 2017

    Die Demokratie ist bedroht, das Vertrauen in sie schwindet. Populistische Bewegungen suggerieren einfache Antworten auf komplizierte Fragen. Die Medien titeln: "Eine Welt aus den Fugen", "Die Menschheit schafft sich ab" und "Wenn das Volk sich erhebt". Misstrauen und Ängste schaden dem politischen Handeln, einer guten Regierungsführung und damit der Demokratie. "Mit Vertrauen in die Zukunft" heißt deshalb das Jahresmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung. Mit Mut und Zuversicht wird man die drohenden ...
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Wahlen in Deutschland - Grundsätze, Verfahren und Analysen

    Ob Bundestagswahlen, Landtagswahlen, Kommunalwahlen oder Wahlen zum Europäischen Parlament, wie wählen die Deutschen eigentlich? Wovon hängt die Höhe der Wahlbeteiligung ab? Welchen Einfluss hat das Wahlsystem? Wie funktioniert Wahlforschung? Was kennzeichnet moderne Wahlkampfstrategien? Die aktualisierte Neuauflage "Wahlen in Deutschland" der bpb beantwortet diese und viele andere Fragen rund um das Thema Wahlen und thematisiert die Bedeutung der eigenen Wahlentscheidung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    #wtf?! wissen, thesen, fakten.

    Du willst den Dingen auf den Grund gehen? Du glaubst nicht alles, was man Dir erzählt? Zu vielem, was Du zum Thema Politik so hörst und liest kannst Du nur sagen: #wtf?! Dann bist Du richtig beim Angebot #wtf?! wissen, thesen, fakten. Das Portal informiert über ein Magazin, Videos, Infografiken, Lexikaeinträge und weiterführende Links. Bisherige Themen: Lügenpresse, EU - Diktatur?, Faule Politiker.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bidung

    Einsichten und Perspektiven - 1/2017

    Diese Ausgabe beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen: Stefan Haußner untersucht den Zusammenhang zwischen Wahlbeteiligungen und politischer Mobilisierung durch rechtspopulistische Parteien; Markus Hünemörder stellt die Anfangsphase der Regierung Trump vor und gibt einen Ausblick auf die kommenden Jahre; In dem Schwerpunkt "Zur Diskussion gestellt: CETA" beleuchtet Gabriel Felbermayr das Freihandelsabkommen.
    Anbieter: Bayerische Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundestagswahl 2017

    Dieses Wahlportal liefert aktuelle Informationen zur Bundestagswahl 2017. Es informiert über die Spitzenkandidaten, Parteien und Wahlprogramme. Ferner über alle wichtigen Termine und Fristen bis zur Bundestagswahl. Ausserdem finden sich allgemeine Informationen zum Wahlsystem und Antworten auf häufig gestellte Fragen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Wählen ist einfach - Informationen in leichter Sprache

    Auf diesen Web-Seiten zeigen wir Ihnen, wie Wählen funktioniert. Bei der Bundestagswahl oder bei der Europawahl. Wie und wen Sie wählen können ist in Leichter Sprache erklärt. Auf Webseiten und in Heften.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundesversammlung Bundespräsidentenwahl - leicht erklärt, 58/2017

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um die Wahl des Deutschen Bundespräsidenten, welcher von der Bundesversammlung gewählt wird.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Frank-Walter Steinmeier wird Nachfolger von Joachim Gauck - Hintergrund aktuell, 12.2.2017

    Frank-Walter Steinmeier (SPD) tritt Mitte März die Nachfolge von Joachim Gauck an. Er wurde am 12. Februar 2017 in der Bundesversammlung mit großer Mehrheit zum Bundespräsidenten gewählt. Zur Wahl standen fünf Kandidaten.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Deutschland-Quiz - Eine Reise durch die unsere Bundesländer

    Wer weiß Bescheid über die 16 Bundesländer Deutschlands? Bei diesem (auch für den Unterrichtseinsatz geeigneten) Online-Quiz kann man Fragen zu den einzelnen Bundesländern beantworten und nebenbei Land und Leute besser kennen lernen. Dabei gilt es querbeet Fragen zu allen Bereichen zu beantworten: Von Politik und Geschichte über Geografie und Kultur bis hin zu Dialekt und Küche. Begeben Sie sich mit auf eine Bundesländer-Reise!
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Demokratisch wählen – warum und wie?

    In einer Demokratie haben alle Bürgerinnen und Bürger die gleichen Rechte und Pflichten. Eines der wichtigsten Rechte ist das Wahlrecht. Für eine demokratische Wahl gelten fünf Grundsätze: Sie muss allgemein, unmittelbar, frei, gleich und geheim sein. So steht es im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 38.
    Anbieter: Planet Schule

    Deutsches Institut für Urbanistik

    Ob Stadt- und Regionalentwicklung, kommunale Wirtschaft, Städtebau, soziale Themen, Umwelt, Verkehr, Kultur, Recht, Verwaltungsthemen oder Kommunalfinanzen: Das unabhängige Berliner Institut bearbeitet ein umfangreiches Themenspektrum und beschäftigt sich auf wissenschaftlicher Ebene praxisnah mit allen Aufgaben, die Kommunen heute und in Zukunft zu bewältigen haben.
    Anbieter: Deutsches Institut für Urbanistik

    Bundesverfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab - Hintergrund aktuell, 17.1.2016

    Das Bundesverfassungsgericht lehnt ein vom Bundesrat beantragtes Verbot der NPD ab. Zwar sei die Partei verfassungsfeindlich, sie habe aber nicht das Potential, ihre demokratiefeindlichen Ziele durchzusetzen, so das Gericht in seinem Urteil.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundespräsidentenwahl 2017

    Weil der amtierende Bundespräsident Joachim Gauck nicht für eine zweite Amtszeit antritt, wird am 12. Februar 2017 ein neuer Bundespräsident gewählt. CDU/CSU und SPD haben Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) als gemeinsamen Kandidaten benannt. Wer außerdem kandidiert, wer den neuen Mann an der Spitze des Staates wählt und welche Rolle der Bundespräsident spielt, klärt dieses Dossier zur Bundespräsidentenwahl 2017.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    KommunalWiki der Heinrich-Böll-Stiftung

    Das Informationsportal Kommunalpolitische Infothek informiert auf seinen Internetseiten über zahlreiche Themen aus den Gebieten Wirtschaft, Finanzen, Umwelt, Planung, Soziales, Gesundheit, Kultur und Freizeit. Über eine Datenbanksuche könne Artikel zu den obigen Ruriken aufgerufen werden. Als Ergebnis werden dann entsprechende Artikel und Nachrichten als Online-Text sowie Literatur, Adressen und Institutionen geliefert.
    Anbieter: Heinrich-Böll-Stiftung e. V.

    200 Jahre Bayerische Verfassung - Bayern und seine Verfassung. Ein Erfolgsmodell

    2018 feiert Bayern 200-jähriges Jubiläum seiner Verfassung und 100 Jahre seine Ausrufung zum Freistaat. Der Schwerpunkt dieser Politischen Studien beschäftigt beleuchtt die Thematik aus politischer, historischer und juristischer Sicht: 200 Jahre Bayerische Verfassungsgeschichte, Bayerns Weg zum modernen Verfassungsstaat, Jubiläumsjahr 2018.
    Anbieter: Hanns Seidel Stiftung

    Bayern und die Entstehung der Demokratie

    2018 ist ein Jubiläumsjahr für Bayern. 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat. Die geschichtlichen Meilensteine und wichtigsten Personen aus 200 Jahren Geschichte erklärt explainity im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in diesem Film.
    Anbieter: explainity

    Thüringer Blätter zur Landeskunde

    In den Thüringer Blättern zur Landeskunde gibt es umfassende Informationen über die Geschichte Thüringens. Manche Ausgaben stehen auch online zur Verfügung.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Thüringen


    Inhalt:

     

     



    Zeige Ergebnisse 81 bis 100 von 598

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Dossiers Politische Grundfragen

     

    Die Dossiers im Bereich Politische Grunfragen der Bundeszentrale für politische Bildung befassen sich u.a. mit den Themen Demokratie, Verfassung, Parteien, Menschenrechte.

     
     
     
     
     

    Deutsche Demokratie

     

    Das politische Leben in Deutschland ist mehr als Kanzleramt, Bundestag und Parteizentralen. An vielen Stellen füllen Menschen die deutsche Demokratie mit Leben. Deutsche Demokratie, ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung.

     
     
     
     
     

    Aktuelle Zahlen/Quoten

     

    Ausländerquote:
    11,2 %

    Arbeitslosenquote:
    3,3 %

    Jugendarbeitslosenquote:
    6 %

    Armutsgefährdungsquote:
    16,1 %

    Frauenanteil in Führungspositionen:
    29,4 %

    Frauenanteil im nationalen Parlament:
    30,7 %

    Frauenanteil im EU-Parlament:
    35,4 %

     
     
     
     
     

    Deutschland-Quiz

     

    Im Rahmen unseres Europa-Quiz gilt es Fragen über die Länder der Europäischen Union zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit, Soziales, Frauen ab. Wer weiß Bescheid über die 28 Länder der EU? Hier die Fragen über Deutschland.