Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Staat

    einfach POLITIK: Einmischen. Mitentscheiden.

    Über das Mitmachen in der Demokratie. Ein Heft in einfacher Sprache. Was ist Politik? Wie können wir Menschen in Deutschland in der Politik mitmachen? Diese Fragen beantwortet das Heft. Mitmachen und Einmischen stärkt Demokratie. Demokratie heißt: Sie dürfen sich einmischen! Egal, ob Ihnen etwas nicht gefällt oder Sie etwas toll finden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wer wählt rechtspopulistisch? Geografische und individuelle Erklärungsfaktoren bei sieben Landtagswahlen

    Mittlerweile ist die AfD in fast allen Bundesländern im Landtag sowie auch im Bundestag vertreten. Wer wählt populistisch? Diese Publikation sucht nach Erklärungsfaktoren. Herausgekommen ist, dass sich die Aussagen nicht verallgemeinern lassen. Das Bild der rechtspopulistischen Wähler_innen als „arm, ungebildet, männlich und ostdeutsch“ stimmt so nicht, ebenso wenig wie, dass es sich um die „Rache der Wähler_innen aus vergessenen Regionen“ handelt. Stattdessen sind die Gründe für ...
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Gespräche über eine neue Bundesregierung - leicht erklärt 79/2017

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um die schwierige Phase de Regierungsbildung nach der Bundestagswahl 2017.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Menschenrechte - Themendossier

    Auf der Flucht vor Zwangsheirat, hinter Gittern wegen der "falschen" Meinung, in der Textilfabrik von Kindesbeinen an: Menschenrechte sind auch im 21. Jahrhundert kein selbstverständliches Gut. Sie sind in vielen Ländern zwar Teil der politischen Kultur und moralisches Postulat. Sie werden aber weiterhin auch missachtet - von einzelnen, von Gruppen und Staaten. Mehr als 60 Jahre nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sind sie weit davon entfernt, weltweite Akzeptanz zu besitzen. Dabei ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

    Johannes Voswinkel: Menschenrechte in Russland

    Hendrik Cremer: Festung Europa

    Bernd Ladwig: Zur Begründung eines Menschenrechts auf Wasser

    Anne Duncker: Menschenrechte und Islam

    Vereinte Nationen: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

    Bildergalerie: Menschenrechtsorganisationen
     
    Quiz: Die Menschenrechte

    Interview Barbara Küppers: "Sie arbeiten bis zu zwölf Stunden am Tag und bekommen weit weniger Lohn als Erwachsene"

    Info-Grafik: Todesstrafe


    Nachlese zur Bundestagswahl 2017 - Parteiensystem im Wandel

    Erstmals seit den 1950er-Jahren sitzen wieder sieben Parteien im Deutschen Bundestag. Die Bildung einer neuen Regierungskoalition gestaltet sich bislang schwierig. Das Parteiensystem könnte sich dauerhaft verändern.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wandel des Politischen? - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 44-45/2017)

    Im öffentlichen Diskurs tauchen vermehrt Begriffe wie "Antipolitik", "illiberale Demokratie", "postfaktisch" oder "Populismus" auf. Was bedeuten diese Entwicklungen für die Demokratie und unser gesellschaftliches Zusammenleben? Haben wir es mit neuen Phänomenen zu tun oder mit alten Sachverhalten in neuem Gewand?
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Kommunalpolitik - Informationen zur politischen Bildung Heft 333/2017

    Kommunen, also Städte, Gemeinden und Kreise, haben elementare Bedeutung für das Leben ihrer Bewohnerinnen und Bewohner. Durch die Art, wie sie ihren Anforderungen gerecht werden, beeinflussen sie die soziale und wirtschaftliche Entwicklung eines Landes. Das bedeutet große Verantwortung für die gewählten Kommunalvertreterinnen und -vertreter. Der wirtschaftliche und soziale Strukturwandel, die demografische Entwicklung, knappe Kassen sowie die Integration von Geflüchteten stellen die Kommunalpolitik ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Was ist eine Kommune?

    Zur Bedeutung der Kommunalpolitik heute
    Global City oder sterbende Kulisse? Kommunale Lagen
    Die Stadtstaaten

    Geschichte der kommunale Selbstverwaltung

    Das Freiheitsversprechen der Preußischen Städteordnung (1806–1848)
    Kommunale Selbstverwaltung als demokratische Teilhabe (1848–1914)
    Kommunale Selbstverwaltung zwischen Leistungsexpansion und Finanznot (1918–1933)
    Ende der kommunalen Selbstverwaltung im „Dritten Reich“ (1933–1945)
    Neuanfang und Wiederaufbau der kommunalen Selbstverwaltung (1945–1989)

    Verwaltungshandeln

    Kommunale Aufgaben
    Kommunalfinanzen
    Verwaltungsmodernisierung und wirkungsorientierte Steuerung

    Was ist Verwaltung?

    Allgemeine Kennzeichen
    Kennzeichen der Kommunalverwaltung
    Gliederung der Verwaltung
    Bürgermeister, Oberbürgermeister, Dezernenten
    Zentrale Instrumente: Antrag und Vorlage Ausschüsse
    Wer kontrolliert die Verwaltung?
    „Kommunen ohne Bürger“? – die Landkreise
    Europa und die Kommunen
    Kommunale Spitzenverbände

    Politische Mitbestimmung

    Die Stadt als „Schule der Demokratie“
    Wahlen und Wahlsysteme


    Wählen gehen? - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 38-39/2017)

    Allgemeine, unmittelbare, freie, gleiche und geheime Wahlen sind keine Selbstverständlichkeit: Unser Wahlrecht ist ein hart erkämpftes Gut, dessen Wert manchmal unterschätzt wird. Doch Demokratie lebt von Beteiligung. Während bei der Bundestagswahl 1972 noch über 90 Prozent der Stimmberechtigten wählen gingen, lag die Wahlbeteiligung 2013 bei 71 Prozent. Auffällig ist die soziale Spaltung: Der Anteil der Nichtwähler ist unter Einkommensschwachen und Bildungsbenachteiligten wesentlich höher ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wahlhilfe-Tool: Am 24. September ist Bundestagswahl

    Wer zum ersten Mal wählt, findet das manchmal schwierig. Dieses neue Tool der bpb führt deshalb Schritt für Schritt durch die Bundestagswahl. So einfach geht wählen!
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundestagswahl 2017 - Bürger & Staat 2-2017

    Die Bundestagswahl 2017 wird aus mehreren Gründen spannend: Bei Wahlen rücken die Spitzenkandidaten vermehrt ins Rampenlicht. Wie werden daher Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD) abschneiden? Wer wird mit wem koalieren und die Regierung bilden? Sollten die AfD und die wieder erstarkte FDP im 19. Bundestag vertreten sein, wird die Koalitionsbildung unter den Bedingungen eines Sechsparteiensystems wohl schwierig werden. In zehn Beiträgen werden die Parteienlandschaft, die Spitzenkandidaten, ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

        Karl-Rudolf Korte
        Die Bundestagswahl 2013 –
        Stabile Ambivalenz und ein halber Machtwechsel

        Frank Decker
        Aktuelle Entwicklungen in der Parteienlandschaft

        Eckhard Jesse
        Die deutsche Koalitionsdemokratie

        Klaus Detterbeck
        Parteien und ihre Aufgaben in der Demokratie

        Axel Murswieck
        Vier Jahre Schwarz-Rot: eine Bilanz

        Andrea Römmele
        Konkurrenten um die Kanzlerschaft

        Jo Berlien
        Stadt, Land, Bund: Herr T. kandidiert – und will endlich Minister werden

        Frank Brettschneider
        Wahlkampf: Funktionen, Instrumente und Fake News

        Dieter Roth
        Wahlforschung und ihre Instrumente

        Uwe Andersen
        Bundestagswahlen: 1949 bis 2013


    Bundestagswahl 2017

    Der demokratische Rechtsstaat braucht die Mitwirkung seiner Bürgerinnen und Bürger wie der Mensch die Luft zum Atmen: Ohne sie kann er auf Dauer seine Werte nicht bewahren. Deshalb fördert die Landeszentrale zivilgesellschaftliches Engagement und Wahlbeteiligung und stellt zur Bundestagswahl am 24.09.2017 diese einfach verständliche Informationsbroschüre zur Verfügung.
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Das Denken der Nichtwählerinnen und Nichtwähler - Einstellungsmuster und politische Präferenzen

    Trotz tendenziell steigender Wahlbeteiligung bei den Landtagswahlen der letzten Jahre, ist der Anteil derjenigen, die ihre Stimme bei den großen Wahlen nicht abgeben, nach wie vor erheblich. Wie ist die politische Haltung der NichtwählerInnen? Und wie jene der noch Unentschlossenen? Können NichtwählerInnen politisch angesprochen und zur Beteiligung an Wahlen gewonnen werden? Um diese und weitere spannende Fragen geht es in dieser Publikation.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Der Kampf um die Demokratie

    Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, wie uns ein Blick über den eigenen Tellerrand verdeutlicht. Demokratie muss jeden Tag aufs Neue mit Leben gefüllt und, wo nötig, vehement verteidigt werden, nach innen wie nach außen. Freie Wahlen, starke Zivilgesellschaften, Mechanismen der friedlichen Konfliktlösung und Instrumente zur Durchsetzung rechtstaatlicher Prinzipien - die Beiträge zum Themenschwerpunkt dieser Ausgabe machen deutlich, was freiheitliche Demokratie alles ausmacht. ...
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Einfach wählen gehen! Bundestagswahl in leichter Sprache

    Die Broschüre bietet Grundkenntnisse über den Bundestag, die politischen Parteien und das Wahlrecht in anschaulicher Form und leichter Sprache. Der Hauptteil enthält übersichtliche Hinweise zur Wahl im Wahllokal sowie zum Wählen per Briefwahl. Ein kleines Verzeichnis schwieriger Wörter rundet die Broschüre ab. Die Veröffentlichung, bei der Verständlichkeit in Text und Bild an oberster Stelle steht, hilft Menschen mit Behinderung, ihr Wahlrecht auszuüben. Die Broschüre wurde vom Beauftragten ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg u.a.

    Bundestagswahl 2017

    Diese Themenseite versammelt sämtliche Angebote der bpb rund um die anstehende Bundestagswahl. Neben einem FAQ, das die wichtigsten Fragen rund um die Wahl beantwortet, bietet es Hintergründe, Erklärfilme, Unterrichtsmaterialien und vieles andere.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Kartografie der politischen Landschaft in Deutschland - Die wichtigsten Ergebnisse für Ostdeutschland

    "Wie tickt Deutschland?" So lautet die Ausgangsfrage dieser großangelegten Studie zu politischen Einstellungen. Gibt es bei aller gesellschaftlichen Heterogenität politisch ähnlich denkende Gruppen in der deutschen Bevölkerung? Die Studie hat die politische Landschaft Deutschlands vermessen und dabei acht Segmente identifiziert, die sich in ihrem politischen Denken teilweise erheblich unterscheiden.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Demokratie - Informationen zur politischen Bildung (Heft 332)

    2500 Jahre Geschichte zeigen: Demokratie ist nicht selbstverständlich, aber flexibel für veränderte Gegebenheiten. Strukturwandel, Globalisierung, Digitalisierung, Populismus, sowie die Infragestellung von Wissen und universalistischen Werten stellen sie vor neue Herausforderungen. Demokratische Regierungssysteme mit ihren auf Ausgleich pluraler Interessen basierenden, oft langwierigen Entscheidungsprozessen werden vielfach als ineffizient wahrgenommen. Welchen Weg wird die Demokratie in Zeiten ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundestagswahl 2017 - Informationen zur politischen Bildung aktuell

    Am 24. September 2017 wird der Deutsche Bundestag gewählt. Die Ausgabe liefert alles Wissenswerte zu Prinzipien und Ablauf der Wahl. Ein Rückblick auf die vergangene Legislaturperiode und eine Analyse der Ausgangslage vor der Wahl runden die Ausgabe ab.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundestagswahl 2017: Was man wissen muss

    Wer steht wo zur Wahl? Wofür stehen die Parteien? Wie sind die aktuellen Wahlprognosen? Was muss man wissen? Diese Seite informiert rund um die anstehende Bundestagswahl. Sie finden bei uns Antworten auf grundlegende Fragen, eine kompakte Darstellung aller Kandidierenden in den Wahlkreisen Brandenburgs, die Wahlprogramme zum vergleichen sowie Veranstaltungstipps und Publikationen.
    Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

    Portal für Kommunalpolitik

    Bei der Erörterung von Zukunftsfragen beteiligt sich die Abteilung Kommunalpolitik der Konrad Adenauer Stiftung e.V. als Wissens- und Beratungsagentur an einschlägigen Reformdiskussionen in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft. Dies erlaubt ihr, im Sinne eines Frühwarnsystems kontroverse Themen der Kommunalpolitik aufzugreifen und die Ergebnisse und innovativen Handlungsempfehlungen (z.B. auch -BestPracticeForum-Beispiele-) publizistisch oder im Rahmen von Veranstaltungen zur Diskussion ...
    Anbieter: Konrad Adenauer Stiftung e.V.


    Zeige Ergebnisse 61 bis 80 von 598

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Dossiers Politische Grundfragen

     

    Die Dossiers im Bereich Politische Grunfragen der Bundeszentrale für politische Bildung befassen sich u.a. mit den Themen Demokratie, Verfassung, Parteien, Menschenrechte.

     
     
     
     
     

    Deutsche Demokratie

     

    Das politische Leben in Deutschland ist mehr als Kanzleramt, Bundestag und Parteizentralen. An vielen Stellen füllen Menschen die deutsche Demokratie mit Leben. Deutsche Demokratie, ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung.

     
     
     
     
     

    Aktuelle Zahlen/Quoten

     

    Ausländerquote:
    11,2 %

    Arbeitslosenquote:
    3,3 %

    Jugendarbeitslosenquote:
    6 %

    Armutsgefährdungsquote:
    16,1 %

    Frauenanteil in Führungspositionen:
    29,4 %

    Frauenanteil im nationalen Parlament:
    30,7 %

    Frauenanteil im EU-Parlament:
    35,4 %

     
     
     
     
     

    Deutschland-Quiz

     

    Im Rahmen unseres Europa-Quiz gilt es Fragen über die Länder der Europäischen Union zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit, Soziales, Frauen ab. Wer weiß Bescheid über die 28 Länder der EU? Hier die Fragen über Deutschland.