Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Neue Medien - Internet

        Digitalisierung und Demokratie - Netzpolitik

        Die Veränderung zur digitalen Gesellschaft vollzieht sich derzeit mit einer geradezu revolutionären Geschwindigkeit. Die Digitalisierung hat mittlerweile nahezu alle Bereiche des Alltag erfasst und unser Leben grundlegend verändert. Wie hängt der digitale Wandel mit dem Umbau der Demokratie zusammen? Überwiegt der Nutzen oder stehen die Nachteile im Vordergrund? Die einen sprechen dem Internet eine demokratisierende Wirkung zu, die anderen warnen eindringlich vor den Gefahren, da der in vielen ...
        Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

        „Glaubt ihr das echt?!“ – Verschwörungserzählungen in Zeiten der Corona-Pandemie

        „Corona ist eine Erfindung der Pharmaindustrie!“, „Bill Gates hat das Virus erfunden, um mittels Impfungen Mikrochips in die Menschen einzusetzen!“ oder: „Die Corona-Toten sind Opfer der 5G-Einführung.“ Warum glauben viele Menschen an solche Verschwörungserzählungen? Wie können wir verdrehte Fakten aufdecken und uns vor Meinungsmache schützen? Hier die Aufzeichnung des Webtalks.
        Anbieter: Der Landesbeauftragte für politische Bildung Schleswig-Holstein

        Verschwörungstheorien - Warum es sie gibt und wie man ihnen begegnet

        Verschwörungstheorien stellen kein neues Phänomen dar, aktuell haben diese jedoch verstärkten Zulauf bzw. eine erhöhte Reichweite. Hochkonjunktur haben Verschwörungstheorien besonders in Krisenzeiten, da sie nach dem Schwarz-Weiß-Prinzip eine Vereinfachung von Komplexität und damit schnelle Lösungen anbieten. Die Corona-Pandemie hat Verschwörungstheorien den Weg in die Mitte der Gesellschaft geebnet. Zum Teil antidemokratische Erzählungen werden auf Protestveranstaltungen verbreitet und ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

        Check das Netz!

        Wie erkenne ich Werbung durch Influencer*innen? Sind alle Nachrichten im Internet wahr? Warum werden Bilder im Netz manipuliert? Wie kann ich erkennen, dass mich jemand beeinflussen will? Die App „Check das Netz!“ ist für den Einsatz im Unterricht konzipiert und richtet sich primär an Lehrkräfte. Sie behandelt in jeweils 15 Quizfragen die Themen „Werbung durch Influencer*innen“ und „Nachrichten im Internet“ und eignet sich besonders für die sechste und siebte Klasse aller weiterführenden ...
        Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

        Du bist Politik digital - Wie „alternative Medien“ die Fakten zurechtbiegen

        Die Online-Reihe DU BIST POLITIK digital bietet Livestreams und Podcast-Formate zu ganz unterschiedlichen Themen aus Politik, Gesellschaft und Geschichte. In diesem Podcast geht es um Fake News und "alternative Medien". Im Blick auf das Coronavirus geistern zwar nur wenige Fake News durch die Sozialen Netzwerke. Dafür werden aber vermehrt Verschwörungstheorien in „alternativen Nachrichtenmedien“ veröffentlicht. Das haben Wissenschaftler der Universität Münster in einer Untersuchung von 120.000 ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt

        Corona - Fakten oder Fakes?

        Gerade in der Corona-Krise wird die Bedeutung des Journalismus für unsere Demokratie deutlich: Die Menschen sind besonders in Krisenzeiten auf verlässliche Informationen angewiesen. Falschinformationen sorgen für zusätzliche Verunsicherung, während gut recherchierte Berichte dabei helfen, die Folgen der Corona-Pandemie zu verstehen. Die Materialien beinhalten eine Präsenzstunde sowie drei Stunden für das "Lernen zuhause", die die Schüler*innen selbstständig bearbeiten können. Sie können ...
        Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

        Du bist Politik digital - Verschwörung oder was?

        Die Online-Reihe DU BIST POLITIK digital bietet Livestreams und Podcast-Formate zu ganz unterschiedlichen Themen aus Politik, Gesellschaft und Geschichte. In diesem Podcast geht es um Verschwörungstheorien und Fake Facts. Corona lässt Verschwörungstheorien eine Konjunktur erleben - überall trifft man auf sie, in den sozialen Netzwerken genauso wie im Bekannten- und Verwandtenkreis. Doch was sind Verschwörungstheorien eigentlich, woran erkennt man sie als solche und wie tritt man ihnen entgegen? ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt

        #wtf?! Wissen Thesen Fakten - Gaming

        In der neuen Ausgabe der #wtf?! dreht sich alles rund ums Thema Gaming. Sind es wirklich nur Jugendliche, die online zocken? Was bedeuten Begriffe wie „Noob“? Und machen Videospiele aggressiv?. Im #wtf?! Video zum Thema geht Wissen2go Mirko Drotschmann auf Antwortsuche.
        Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

        Helden statt Trolle

        Ob ich meinen Lieblingskanal auf Youtube anschaue, mir bei Twitter neueste Infos reinziehe, schnell mal in Instagram vorbeischaue oder in Facebook die neuesten Nachrichten und „peinliche“ Familienfotos anschaue. Wenn wir soziale Netzwerke nutzen, erleben wir täglich Beleidigungen, Beschimpfungen, Lügen und extreme Hassbotschaften. Teilweise seid ihr selber Opfer von Hasskommentaren, verunsichert und braucht Unterstützung. Wir von „Helden statt Trolle“ wollen uns dem Thema Hate Speech ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern und Landeskriminalamt MV

        Hate Speech und Fake News

        Wenn wir soziale Netzwerke nutzen, erleben wir täglich Beleidigungen, Beschimpfungen, Lügen und extreme Hassbotschaften. Diese Broschüre stellt die wichtigsten Fragen zum Thema Hate Speech und Fake News und gibt Antworten.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

        Denkanstoß Demokratie - #2 Internet abschalten?

        Für die meisten von uns ist Demokratie inzwischen eine solche Selbstverständlichkeit, dass sie selbst eher selten im Fokus der Diskussionen steht - und das, obwohl immer mehr Menschen unzufrieden sind und sich nicht gehört fühlen. Deshalb möchte dieser Podcast der Demokratie selbst mal wieder etwas mehr Aufmerksamkeit widmen. und beschäftigt sich in dieser Folge mit der Frage, ob das Internet unserer Demokratie mehr schadet, als dass es ihr nutzt. Dieser Meinung ist zumindest der Journalist ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

        Politisch bildet - #3 Sind wir wirklich sicher im Netz und in den sozialen Medien?

        Das Gros der Deutschen ist vorsichtig im Netz, wenn es um persönliche Daten geht. Das sagen mehrere Studien. Aber sind wir deswegen wirklich sicher? Vor Betrug, Diebstahl, Datenklau, Mobbing… Die Szene der digitalen Sicherheit sagt: nein. In der digitalen Welt ist die Privatheit keinesfalls so geregelt, wie in unserer analogen Demokratie. Wir müssen selbst dafür sorgen. Wie? Dieser Frage geht diese Podcast-Folge nach und liefert Fakten und Pro- und Contra-Argumente. Die LpB hat viele Expert*innen ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Digitale Ethik - E-Learning-Kurs

        Digitalisierung ist bereits jetzt Alltag und durchdringt zunehmend weitere Lebensbereiche. Selbstverständlich nutzen wir Handys und Apps, googeln und legen uns ein Fitnessarmband um. Die Vorteile liegen auf der Hand und sind verführerisch. Diese Entwicklung wirft aber auch Fragen auf: Wie viele Daten gebe ich von mir preis und was geschieht damit? Wer übernimmt die Verantwortung – für einen menschenwürdigen Umgang im Netz oder für Unfälle, die beim autonomen Fahren passieren ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Verschwörungstheorien

        Wie funktionieren Verschwörungstheorien? Welche Rolle spielt das Internet in der Verbreitung von Verschwörungstheorien? Worin bestehen konkret die Gefahren in Verschwörungstheorien? Und wie können Verschwörungstheorien entkräftet werden? Dieses Dossier beantwortet die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit Verschwörunsgtheorien.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Verschwörungstheorien

        Verschwörungstheorien existieren schon seit Jahrtausenden und bieten einfache Wahrheiten für komplizierte Vorgänge in der Welt. Deswegen sind sie besonders häufig in Krisenzeiten oder bei tiefgreifenden Veränderungen. Dieses Spezial will einerseits informieren, aber vor allem Methoden und Materialien bieten, wie man in der Bildungsarbeit Verschwörungstheorien entlarven und mit ihnen umgehen kann.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Newsroom 4.0 - Wie Sie in der digitalen Informationsflut den Überblick behalten

        Noch nie waren so viele Informationen frei und jederzeit für jeden Menschen verfügbar wie heute. Das stellt auch neue Anforderungen an unser Verhalten als Mediennutzerinnen und Mediennutzer: Wir sichten Quellen, wählen relevante Informationen aus und schätzen ein, wie vertrauenswürdig Nachrichten sind. In diesem Online-Special stellen wir Ihnen Möglichkeiten vor, sich gut und umfassend zu informieren - und den Aufwand dafür überschaubar zu halten. Sie finden Anregungen, die eigene Recherche ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

        Leben in Filterblasen - Zeit für Politik

        Sobald wir uns online bewegen, hinterlassen wir Spuren. Diese Spuren geben Betreibern von Plattformen und Apps Hinweise darauf, was wir mögen und am liebsten konsumieren. So können sie uns Inhalte (Content) anzeigen und vorschlagen, was uns am wahrscheinlichsten interessieren wird. Dafür sorgen Algorithmen, die unser Verhalten durchleuchten und unsere Vorlieben immer besser kennenlernen. Je mehr wir die Algorithmen mit Informationen über uns „füttern“, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, ...
        Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

        Digital ist besser? - Die Leitperspektive Medienbildung in Schule und Unterricht

        Chancen und Risiken, die sich in einer zunehmend digitalen Welt ergeben, werden diskutiert. Dazu gehört die Auseinandersetzung mit den Begriffen Fake News, Memes oder Deep Fakes und ebenso die Frage, wie eine angemessene Kommunikation im Internet und den Sozialen Medien aussieht. Weitere Bausteine beschäftigen sich mit Teilhabe und Demokratie im digitalen Zeitalter, der Bedeutung von Datenschutz und der Gefahr des Datenmissbrauchs. Das Heft greift die im Bildungsplan 2016 verankerte Leitperspektive ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        einfach Politik: Smartphone und andere Comupter - Ein Heft über die digitale Welt

        Wir leben in einer digitalen Welt. Deshalb wird viel über Computer, Smartphone und Digitalisierung gesprochen. Vielleicht fragen Sie sich: Was genau ist ein Computer, was ist ein Smartphone? Und was kann ich alles damit machen? Was bedeutet Digitalisierung? Wie verändert das unser Leben? Das alles wird in diesem Heft erklärt. In einfacher Sprache.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Netzpolitik - Die Politik über, mit und durch das Netz

        Die Technologie und Digitalisierung hat unsere Gesellschaft in den vergangenen Jahrzehnten grundlegend verändert: Die Art, wie wir kommunizieren, Gesellschaft leben, wie wir die Welt und Informationen über sie wahrnehmen. Die Potentiale neuer Technologien lassen uns staunen, und die Risiken lassen uns mit dem Gefühl der Machtlosigkeit zurück. Ein netzpolitisches Grundverständnis hilft jedem Bürger und jeder Bürgerin, denn die digitale Welt beeinflusst unser Leben miteinander und unsere Politik ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


        Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 76

        1-20

        21-40

        41-60

        61-76

        > >


         

        Dossiers

         

        Sämtliche Themendossiers der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Medien und Digitalisierung.

         
         
         
         
         

        Fake News

         

        Fake News
        Was sind überhaupt Fake News? Und warum sorgen sie gerade für so viel Wirbel? Welche Rolle spielen ihre Verbreitung in sozialen Netzwerken? Und wie groß ist ihr Einfluss im politischen Diskurs? Wie lassen sich Fake News enttarnen? Beiträge dazu im Spezial der bpb.

        Propaganda: Fake News und postfaktisch
        Zwei Schlagwörter, die für eine bedenkliche Entwicklung stehen. Einerseits wird klassischen Medien vorgeworfen, zu lügen - andererseits werden im Internet Gerüchte verbreitet, die Menschen beschädigen oder sogar Wahlen beeinflussen. Interesssante Beiträge dazu in der fluter-Ausgabe Nr. 63/2017 der bpb.


        Online-Spiel: Fake it to make it
        Im Game sind die Spielenden verantwortlich für die Entstehung und die Verbreitung von reißerischen und falschen Nachrichten. Dafür verbreiten sie mit gekauften Profilen falsche News in Gruppen auf sozialen Plattformen. Ziel ist es, möglichst viele Klicks zu generieren. Das Spiel wurde von der Amerikanerin Amanda Warner entwickelt und von der Niedersächsischen Lpb und der bpb übersetzt  und angeboten.

        App: Fake News Check
        Mit Hilfe dieser App können Fake News anhand von 19 Fragen erkannt und umfassend überprüft werden. Außerdem bietet die App Hintergrundwissen und ein Glossar. Die App wurde vom niedersächsischen Landesinstitut für Qualitätsentwicklung entwickelt.

        Faktenfinder
        Der Faktenfinder Check der Tagesschau informiert umfassend über das Thema und bietet Hilfestellungen, fake news zu erkennen.

         
         
         
         
         

        Open Data

         

        Open Data steht für die Idee, Daten öffentlich frei verfügbar und nutzbar zu machen. Welches Potential verbirgt sich hinter den Daten, die Behörden und Ministerien, Parlamente, Gerichte und andere Teile der öffentlichen Verwaltung produzieren? Was kann man mit den Umwelt- und Wetterdaten, Geodaten, Verkehrsdaten, Haushaltsdaten, den Statistiken, Publikationen, Protokollen, Gesetzen, Urteilen und Verordnungen machen? Das Dossier Open Data der bpb stellt Fallbeispiele vor.

         
         
         
         
         

        Open Source

         

        Von Open Access bis Creative Commons, von Wikipedia bis Edubuntu arbeiten zehntausende Menschen weltweit über das Internet an einem kollektiven Schatz freien Wissens, entdecken neue Formen der Kooperation und des Gemeinsinns, und stören dabei alle Regeln von Urheberrecht und Wirtschaft auf.  Beiträge dazu im Dossier "Open Source" der bpb.

         
         
         
         
         

        Verschwörungstheorien

         

        In diesem kostenlosen offenen Online-Kurs der LpB Baden-Württemberg lernen SchülerInnen den Umgang mit Verschwörungstheorien. Das Internet ist voll davon: Verschwörungstheorien lassen sich blitzschnell im Netz finden und nur schwer von seriösen Informationen unterscheiden. Umso wichtiger ist es, die Wesensmerkmale von Verschwörungstheorien zu kennen und Gegenstrategien entwickeln zu können.

         
         
         
         
         

        Moritz und die digitale Welt

         

        Web 2.0, Handy, Digicam - noch nie was es so einfach, Informationen zu sammeln und auszutauschen. Der Reporter und Student Moritz ist viel in diesen digitalen Welten unterwegs. Und muss feststellen: hier lauern jede Menge Abgründe. Moritz passiert so einiges, aber immer findet er einen Experten, der ihm hilft, seinen "Fall" zu lösen. Eine Video-Podcast-Reihe der LpB Nordrhein-Westfalen.

         
         
         
         
         

        Safer Interent Day

         

        In Deutschland initiiert und koordiniert klicksafe.de alljährlich die nationalen Aktivitäten zum Safer Internet Day.