Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Schweden

        Parlamentswahl in Schweden - Hintergrund aktuell, 9.9.2018

        Am 9. September 2018 wurde in Schweden ein neues Parlament gewählt.Trotz Verlusten schnitten die Sozialdemokraten erneut als stärkste Partei ab, die rechtspopulistischen Schwedendemokraten blieben unter ihren Erwartungen und wurden drittstärkste Kraft.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Länderprofile Migration: Schweden

        Im Vergleich zu vielen anderen Staaten hat Schweden ein liberales Staatsangehörigkeitsrecht. Bereits nach wenigen Jahren Aufenthalt im Land können sich Ausländer einbürgern lassen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Parlamentswahl in Schweden - Hintergrund aktuell, 15.9.2014

        Niederlage für die Regierung in Schweden: Bei den Parlamentswahlen erreichten die drei oppositionellen Mitte-Links-Parteien laut vorläufigem Endergebnis 43,7 Prozent der Stimmen, die konservativ-liberalen Regierungsparteien nur 39,3 Prozent.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Kleine Landeskunde Schwedens

        Grundlegende Informationen zur Landeskunde Schwedens zu den Themenbereichen "Bevölkerung", "Politik", "Wirtschaft" und "Wohlfahrtsstaat".
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Nordeuropa - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 47/2004)

        Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen sind seit dem 19. Jahrhundert gefestigte Demokratien: Island gehörte bis 1944 zum dänischen Königreich, Finnland und Island sind Republiken, die drei anderen Staaten weisen Monarchen als Staatsoberhäupter auf. Finnland gilt seit seinem Beitritt 1995 geradezu als "Musterknabe" in der EU und hat als einziges skandinavisches Land den Euro eingeführt. Norwegen und Island kooperieren als Mitglieder der Europäischen Freihandelszone (EFTA) durch Handelsverträge ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Editorial

         

        Ein Kampf um Modernität

         

        Nordische Sonderwege nach Europa

         

        Finnland - Musterknabe in der EU?

         

        Ein nachhaltiges Minderheitenmodell

         

        Island: Traditionsreiche Demokratie und moderne politische Kultur am Nordrand Europas

         

        Nordland


        Erwerbstätigkeit von Frauen und Kinderbetreuungskultur in Europa - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 44/2003)

        Ein Vergleich Deutschlands mit anderen europäischen Staaten zeigt, dass der "Knackpunkt" einer fortschrittlichen Frauen- und Familienpolitik in der Bereitstellung von Kinderbetreuungseinrichtungen liegt. In Ländern, die über ein quantitativ und qualitativ gut ausgebautes System öffentlicher Kinderbetreuungseinrichtungen verfügen, wie etwa Finnland, Schweden und Frankreich, sind Frauen besser in den Arbeitsmarkt integriert als in Deutschland. Die Bundesrepublik schneidet im europäischen ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Editorial

         

        Ohne Frauen keine Reform

         

        Uralt, aber immer noch rüstig: der deutsche Ernährer

         

        Kinderbetreuungs-Kulturen in Europa: Schweden, Frankreich, Deutschland

         

        Auswirkungen staatlicher Rahmenbedingungen und kultureller Leitbilder auf das Geschlechterverhältnis

         

        Familienpolitik und Fertilitätsunterschiede in Europa

         

        Frankreich: Die vollzeitberufstätige Mutter als Auslaufmodell


        Schwedische Botschaft

        Offizielle Webpräsenz der Schwedischen Botschaft in Berlin.
        Anbieter: Schwedische Botschaft

        Die Eurozone vor der Erweiterung - Politische Studien Nov./Dez. 2000

        Die Eurozone vor der Erweiterung ist das Schwerpunktthema dieser Publikation. Dabei wird die Haltung Schwedens, Dänemarks, Griechenlands sowie Großbritanniens zum Euro näher betrachtet. Ferner werden nationale Interessen und die Zukunft der Bundeswehr, Der 7. PDS-Parteitag, Sprachliche Perspektiven der Globalisierung sowie der Föderationsrat der Russländischen Föderation im Rahmen dieser Ausgabe thematisiert.
        Anbieter: Hanns Seidel Stiftung e.V.


        Inhalt:

         

         

        Die Eurozone vor der Erweiterung

         

        Einführung

         

        Schweden und der Euro – Kluge Zurückhaltung oder feiges Lavieren?

         

        Dänemark nach dem Euro-Referendum – Hintergründe und neue Perspektiven der Europapolitik

         

        Griechenland und der Euro – Eine Bestandsaufnahme diesseits von Ithaka

         

        „Splendid Isolation“ im 21. Jahrhundert? – Großbritannien und der Euro

         

        Der Beitritt zum Euro – ein Beitritt zu einer neuen Stabilitätskultur? Zur bisherigen Bewährung des Stabilitäts- und Wachstumspaktes

         

        Nationale Interessen und die Zukunft der Bundeswehr

         

        Der 7. PDS-Parteitag. Die erste Tagung in Cottbus: Weg in die Mitte

         

        Wohin geht Russland?

         

        Eine Welt – eine Sprache? Sprachliche Perspektiven der Globalisierung

         

        Der Föderationsrat der Russländischen Föderation – eine (bislang?) machtvolle zweite Parlamentskammer

         

        Buchbesprechungen

         

        Ankündigungen

         

        Autorenverzeichnis

         

        Jahresübersicht 2000



        Zeige Ergebnisse 1 bis 8 von 8

        1-8


         

        Steckbrief Schweden

         

        Das Land in Daten
        (Bundeszentrale für politische Bildung)

        Schweden
        (Europäische Union)

        Schweden
        (Auswärtiges Amt)

        Schweden
        (Wikipedia)