Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

*** Adventskalender - 8. Dezember ***

Mit unserem Adventskalender wollen wir aus verschiedenen Blickwinkeln einen Blick auf die Weihnachtszeit werfen. Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas. Wer uns die richtige Antwort auf unsere Tages-Frage schickt, nimmt an der Verlosung teil.

 

Wie lautet die Frage des Tages?

Wie viele Menschen leben - laut aktueller Schätzung der BAG Wohnungslosenhilfe - ohne jede Unterkunft auf der Straße? 

Wer sich auf unserer Seite zum Thema "Armut" umschaut, wird auf die richtige Antwort stoßen.

 

Am 8. Dezember werfen wir einen Blick auf die Winter- und Weihnachtszeit von obdachlosen Menschen. Ist doch insbesondere diese Jahreszeit besonders hart für Menschen auf der Straße. Tag für Tag ist die Sorge groß, wie man es schafft einen Schlafplatz für die Nacht zu finden, der einigermaßen vor Kälte und Nässe schützt, wie man sein Hab und Gut zusammen hält und sich vor Übergriffen schützt.

Im folgenden stellen wir das Projekt und den gleichnamigen Verein "Little Home" vor, der obdachlosen Menschen eine neue Perspektive ermöglichen möchte, zur Little Home-Projektseite

 

Little Home - Sprungbrett in ein neues Leben

Nur 1 von 1000 Obdachlosen schafft laut Statistik den Schritt weg von der Straße in eine neues Leben, Das war Sven Lüdecke aus Köln zu wenig. Als er in einem Beitrag über Obdachlose in New York von der Idee der Mini-Häuser gehört hatte, entschloss er sich vor gut einem Jahr da auch was anzupacken. War er anfangs noch allein und finanzierte die ersten Mini-Häuser aus eigener Tasche (Kosten ca. 600 Euro pro Stück), hat er mittlerweile Mitstreiter in anderen Städten gefunden und einen kleinen Verein gegründet.

Die Häuser heißen "Little Homes", messen nur ca. H 1,9 x B 1,20 x L 3,2 Meter und haben im Inneren eine Matratze, ein Regal, ein Erste-Hilfe-Set, Feuerlöscher, eine kleine Arbeitsfläche mit einem Waschbecken und der Möglichkeit zu kochen, sowie eine Campingtoilette.

In diesem Jahr hat der Verein ca. 30 solcher Mini-Häuser gebaut und ihren Besitzern übergeben, selbstverständlich als Geschenk. Auch in den nächsten Wochen werden sicherlich noch ein paar Häuser fertig werden, so dass sich noch ein paar Menschen mehr auf ein Weihnachten in den eigenen vier Wänden freuen können. Und das Schöne ist, mittlerweile konnten 10 Hausbesitzer ihre Mini-Häuser bereits wieder verlassen und sind in eine normale Wohnung umgezogen, und 5 von ihnen haben sogar einen Arbeitsplatz gefunden.

Wie man sieht geht das Konzept auf. Und das Projekt stößt auch über die Ländergrenzen hinweg auf Ressonanz. Sogar ein chinesischer Sender hat bereits über das Projekt berichtet. Wer das Projekt in welcher Form auch immer unterstützen möchte, mit finanziellen Mitteln, Baumaterialien, seiner Arbeitskraft, Ideen für weitere Stellplätze kann sich gerne an den Verein wenden.

Hier ein filmischer Einblick in das Projekt  (Sendung "Volle Kanne" vom 21.11.2017).

 

Wie kann man teilnehmen?

An jedem Tag stellen wir eine Frage zu einem bestimmten Thema. Wer die richtige Antwort weiß, schickt diese  bitte  über eine facebook-Nachricht oder per E-Mail an info@remove-this.politische-bildung.de. Wer möchte, kann auch an mehreren Tagen mitraten bzw. die vergangenen Tages-Fragen im Nachhinein lösen und somit mehrfach an der Verlosung teilnehmen, um seine Gewinnchancen zu erhöhen.

Teilnahmeschluss ist der 24. Dezember 2017. 

 

Was gibt es zu gewinnen?

24 x das Wissensspiel "STIMMT´S?"
Ein unterhaltsames Ratespiel um Wissenswertes und Witziges, Wichtiges und Unwichtiges mit Fragen aus Alltag, Geschichte, Geographie, Politik.

24 x 10 Postkarten aus unserer Serie "Politikverdrossenheit!?"

Die Auslosung der Gewinner erfolgt in der Woche nach Aktions-Ende. Die Gewinner werden jeweils aus den richtigen Antworten der einzelnen Tages-Fragen ermittelt. Die Gewinner werden dann Anfang Januar per E-Mail bzw. Facebook von uns benachrichtigt.

 

Zum Start