Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Mediengesellschaft - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 41-42/2001)

Der Terrorangriff auf die USA hat zwei Gesichter voller Dramatik: Zum einen wird sich erweisen müssen, ob aus einem drohenden "Kampf um die Kultur" ein "Dialog der Kulturen" werden kann. Zum anderen war diese Tragödie ein globales "Medienereignis" wie noch keines zuvor. "Amerikanisierung" der Kulturen wie der politischen Kommunikation sind u. a. Aspekte dieses Heftes.

Inhalt:

 

 

Editorial

 

Jihad versus McWorld

 

Macht ohne Verantwortung

 

"Mediengesellschaft" - Risiken für die politische Kommunikation

 

Das Private in der Politik: Ein neuer Medientrend?

 

"Amerikanisierung" der politischen Kommunikation?

 

Interaktive Demokratie

 

Nächste Ausgabe

 


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung

 

Bürgerproteste wie gegen Stuttgart 21 oder der erfolgreiche Volksentscheid gegen die Schulreform in Hamburg werfen die Frage auf: Wird es Zeit für mehr Bürgerbeteiligung in Deutschland? Damit beschäftigen sich die Themenblätter im Unterricht "Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung" der Bundeszentrale für politische Bildung.