Ansichtsprobleme? Klicken Sie bitte hier
 

Banner politische-bildung.de - Zur korrekten Darstellung bitte Bilder downloaden

Politische Bildung Newsletter | Nr 05 | 2017


Liebe Leserin, lieber Leser,

mit folgendem Newsletter erhalten Sie einen Einblick in die jeweils aktuellen Angebote der Zentralen fĂŒr politische Bildung.

Zu aktuellen Themen stellen wir auf dem Portal jeweils gesondert Hinweise zusammen, so etwa derzeit zu folgenden Themen:

500 Jahre Reformation - 31. Oktober 1517

100 Jahre Russische Revolution - 7. November 1917

Berliner Mauerfall - 9. November 1989

Reichspogromnacht -  9. November 1938

Ihr Redaktionsteam politische-bildung.de

Hinweis:

Sollten Sie diesen Newsletter lieber im Browser ansehen wollen, bitte hier klicken.

Möchten Sie unsere Angebote auf facebook verfolgen, bitte hier klicken.

News auf den Webseiten der Zentralen

Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung

Grafik: Ergebnisse der Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 wurde zum 19. Mal der Deutsche Bundestag gewĂ€hlt. 299 Sitze wurden durch die Wahl der Direktkandidatinnen und -kandidaten in den einzelnen Wahlkreisen vergeben (Erststimme). Über die Grafik können Sie die Ergebnisse der Erst- und Zweitstimmen in den 299 Wahlkreisen der Bundesrepublik miteinander vergleichen und prĂŒfen, wer Ihren Wahlkreis im Bundestag vertritt.

Interview: "Digitale Tools können Menschen eine Stimme geben, die politisch wenig gehört werden."
Das Internet bietet einen erweiterten Raum fĂŒr demokratische Mitsprache, einen besseren Zugang zu Informationen und niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten. Helene Hahn von der Open Knowledge Foundation Deutschland stellt im Interview Projekte vor, die zeigen, warum digitale Tools dabei helfen, Themen zu adressieren, die sonst in der Politik wenig Beachtung finden.

(Anti-)Faschismus
Das weltweite Erstarken nationalistischer, autoritÀrer und gegen Minderheiten gerichteter Strömungen hat neues Interesse am historischen (Anti-)Faschismus geweckt. Ab wann ist es gerechtfertigt, rechtsgerichtete Bewegungen und Regierungen als faschistisch zu bezeichnen? Wie real ist die Gefahr des Faschismus heute, wer sind seine Gegner?
Aus Politik und Zeitgeschichte, APuZ 42-43/2017

bpb:magazin 2/2017
"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise ĂŒber StĂ€dte, Land und FlĂŒsse in diesem zwölften bpb:magazin fĂŒhrt, wie gewohnt, durch das breit gefĂ€cherte Angebot der Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung.

BPB/KMK Fachtagung: Digitale Welt als Thema in Schule und Unterricht
15.11.2017 | Berlin - Der mit der Digitalisierung einhergehende Wandel der Gesellschaft stellt auch fĂŒr die Schule eine Herausforderung dar und wird sie verĂ€ndern. Wie aber soll Lernen ĂŒber digitale Medien in der Schule erfolgen? Wie können Digitalisierungsprozesse und ihre Auswirkungen in der Schule thematisiert werden?

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Baden-WĂŒrttemberg

100 Jahre Oktoberrevolution
Die Machtergreifung der russischen Bolschewisten 1917 hat den Lauf der Weltgeschichte verÀndert. Dieses Dossier erklÀrt die Ursachen, die SpÀtfolgen des Zarenreichs, den Verlauf der russischen Revolution und die Folgen und Ergebnisse. Dabei kommt auch der vorhergehenden Februarrevolution eine besondere Bedeutung zu.

9. November - "Schicksalstag" fĂŒr die deutsche Geschichte
Wohl kein anderes Datum in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts hat derart die Emotionen geschĂŒrt und kontroverse Diskussionen hervorgerufen wie der 9. November. Der Fall der Berliner Mauer 1989, die Reichspogromnacht 1938, der Hitlerputsch 1923 und die Novemberrevolution 1918: Der Schicksalstag 9. November symbolisiert die Hoffnungen der Deutschen, aber auch den Weg in die Verbrechen des Dritten Reiches.

Reihe Materialien: Baden 1933
Die nationalsozialistische MachtĂŒbernahme im Spannungsfeld von Landes- und Reichspolitik“ - so der Titel des neuen Lese- und Arbeitshefts zur Die Publikation beleuchtet die politischen Entwicklungen von Januar 1933 bis zur Selbstentmachtung des badischen Landtags im Juni 1933.

Landeskundlichen Reihe: Mut bewiesen - Widerstandbiographien aus dem deutschen SĂŒdwesten
Der Band beinhaltet mehr als 40 BeitrĂ€ge ĂŒber Menschen, die aus unterschiedlichen Motiven heraus Widerstand gegen die nationalsozialistische Terrorherrschaft geleistet haben. Die Publikation steht auch als epub oder mobi zur VerfĂŒgung.

Bayerische Landeszentrale fĂŒr politische Bildungsarbeit

Einsichten und Perspektiven 3/2017
Themen im Heft u.a.: Der Russische Revolutions-Zyklus - Das TV-Duell im Bundestagswahlkampf - Israel: Start-ups. Die Ausgabe steht als E-Paper zur VerfĂŒgung.

GĂŒtesiegel Demokratie Verantwortung (er)leben
Die Landeszentrale fĂŒr politische Bildungsarbeit hat ein Konzept erarbeitet, wie Werte- und Demokratieerziehung bzw. politische Bildung an Schulen weiter verankert bzw. gestĂ€rkt werden können. Dabei sollen besonderes Engagement der politischen Bildung und der demokratischen Entscheidungsfindung in einer aktiven Schulfamilie durch die Verleihung eines „GĂŒtesiegels Demokratie Verantwortung (er)leben!“ gewĂŒrdigt werden. 

Weltfrieden in Gefahr
Bei diesem Spiel geht es um die EinĂŒbung des vorurteilsfreien Umgangs mit Angehörigen anderer Religionen und die Vermittlung von Wissen ĂŒber deren GlaubensgrundsĂ€tze. Das Spiel liefert nicht nur Einblicke in Symbole, Brauchtum und Feste der drei großen Buchreligionen Christentum, Judentum und Islam, sondern fördert auch den Teamgeist der Spieler, im Konsens Entscheidungen zu treffen und gemeinsam ans Ziel zu gelangen.

Brandenburgische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

500 Jahre Reformation - Frauen in der Kirche
Auch 500 Jahre nach der Reformation ist Geschlechtergerechtigkeit in den Kirchen immer noch nicht erreicht. Es ist nach wie vor viel zu tun, erklÀrt Pfarrerin Magdalena Möbius.

Die Kunst des Einschmelzens - Im GesprÀch mit den Kulturingenieuren
Die Kulturingenieure verarbeiten komplexe Sachverhalte, Prozesse oder ZeitlÀufte zu bekömmlicher Kost. Den technischen Vorgang nennen sie KomplexitÀtsreduktion. Wir haben sie gefragt, wie sie bei Luther herangegangen sind.

Religion und Gesellschaft - Reformation fĂŒr UnglĂ€ubige
Warum soll die Erinnerung an die Reformation von allgemeinem Nutzen sein? Was kann man von den Reformatoren lernen - auch als BĂŒrger ohne Konfession im 21. Jahrhundert?

Reformationstag
Kompakt erklÀrt

Reformation
Kompakt erklÀrt

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Das Wahljahr ...aus der Sicht Mecklenburg-Vorpommerns
Aktuell mit BeitrĂ€gen nach Bundestagswahl: Der Bundestag nimmt seine Arbeit auf, Was sind SondierungsgesprĂ€che? Ergebnisse der Bundestagswahl: Wie wurde in Ihrem Stadtteil, in Ihrem Ort gewĂ€hlt? Auch ĂŒber den dazu gehörigen facebook-Kanal http://facebook.com/wahlenMV und Twitter-Account http://twitter.com/wahlenMV.

Dokumentation: Politische Bildung im Zeitalter der Digitalisierung
Der Jahreskongress fĂŒr politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern am 6. Oktober befasste sich mit dem Thema "Politische Bildung im Zeitalter der Digitalisierung", beteiligt sind u.a. AndrĂ© Nagel (BpB) und Annette Rehfeld-Staudt (LpB Sachsen). PrĂ€sentation und Materialien des Kongresses stehen nun zum Download bereit.

NiedersĂ€chsische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

Deine Stimme. Dein Film. FilmbeitrÀge und Siegerfilme von YouVote
Warum ist WÀhlen gehen wichtig? Die drei PreistrÀger in der Early Bird-Kategorie des Filmwettbewerbs YouVote erinnern auf kreative und unterhaltsame Weise an die Bedeutung der Wahlen.
Noch bis zum 31. Oktober 2017 können ĂŒbrigens noch Video-BeitrĂ€ge in den anderen Kategorien eingereicht werden.

Online-Spiel zu Fake News: Fake It To Make It
Die NiedersĂ€schsische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung hat gemeinsam mit der Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung das Online-Game "Fake It To Make It" zum Thema Fake News ins Deutsche ĂŒbersetzen lassen.

Tagung: Jugend und Demokratie
Demokratische Teilhabe und politische Bildung als jugendpolitische Herausforderung

Mit den etablierten Strukturen der Demokratie und der institutionalisierten Politik wollen Jugendliche indes meist nichts zu tun haben. Und nach wie vor werden relevante Gruppen von Jugendlichen von den politischen und zivilgesellschaftlichen Angeboten zu demokratischer Teilhabe nicht erreicht. Es wird Zeit, darĂŒber nachzudenken, wie die politische und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen verbessert werden kann.
13. - 15.11.2017 in Rehburg-Loccum

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Deutsche Geschichte: 9. November
Der 9. November, ein entscheidendes Datum der deutschen Geschichte: an einem 9. November fiel 1989 die Mauer, brannten 1938 die Synagogen. Anlass genug, um mit unseren Medien-Tipps fĂŒr November einen ausfĂŒhrlichen Blick auf die Historie zu wagen - vom Kaiserreich bis heute.

OER zu geschichte.nrw.de
Unsere Website www.geschichte.nrw.de bietet ĂŒber 1.000 hochwertige Texte zur Landesgeschichte von 1946 bis heute. Diese wurden jetzt als OER - Open Educational Resource - aufbereitet und mit umfangreichen Praxistipps und Projektideen versehen.

Barcamp: Politische Bildung in Zeiten digitaler Transformation
Im Barcampformat bietet das DVPB-Landesforum in Bochum am 16. November Möglichkeiten der Vernetzung, Diskussion, PrÀsentation und Inspiration. Neben dem Schwerpunkt "Politische Bildung in Zeiten digitaler Transformation" sind auch andere Themen willkommen.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Rheinland-Pfalz

Neuer Film: "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"?
Eure Schule ist noch keine "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"? Wie bekommt man diesen Titel eigentlich? Jede/r von euch kann den Stein ins Rollen bringen. Wie es geht, zeigt dieser animierte Clip der LpB Rheinland-Pfalz. "Schule ohne Rassimus" ist das grĂ¶ĂŸte Schulnetzwerk in Deutschland. An rund 2.500 Schulen setzen sich derzeit mehr als 1,5 Mio SchĂŒlerInnen gegen Diskriminierung und Rassismus ein.

Fachtagung "Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz - Perspektiven der politischen Bildung in Rheinland-Pfalz"
Das traditionsreiche Feld der politischen Bildung steht vor großen Herausforderungen. Angebot und Teilnahme an entsprechenden Veranstaltungen stagnieren. Die Zahl der einschlĂ€gigen Bildungseinrichtungen sinkt seit lĂ€ngerem. Die Erwartungen an die politische Bildung dagegen nehmen aktuell zu. Zur StĂ€rkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts sollen Angebote zur Akzeptanz unseres gesellschaftlichen Wertekonsenses und zur Toleranz gegenĂŒber DiversitĂ€t beitragen. Innovative Bildungsangebote zur UnterstĂŒtzung von Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz sollen entwickelt werden. Fachtagung am 14.11.2017.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Saarland

Netzwerkinitiative zur politischen Erwachsenenbildung gestartet
Das Saarland verfĂŒgt im Vergleich zu anderen BundeslĂ€ndern ĂŒber eine sehr gute Infrastruktur fĂŒr allgemeine und politische Weiterbildung. Wie diese genutzt werden kann, um mittels zielgruppengerechterer Formate mehr Bevölkerungsteile als bisher mit Inhalten politischer Bildung zu erreichen, war am 4. Mai Gegenstand einer Fachtagung im Haus Sonnental in Wallerfangen. Über 40 Vertreterinnen und Vertreter saarlĂ€ndischer Weiterbildungseinrichtungen berieten unter dem Tagungstitel "Mehr Demokratiebildung wagen! – Handlungsmöglichkeiten in der politischen Erwachsenenbildung" ĂŒber neue Konzepte und Wege der außerschulischen politischen Bildung.

SĂ€chsische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

Demokratie braucht Haltung!
In seiner Antrittsrede am 25. September 2017 skizzierte Dr. Roland Löffler, der neue Direktor der SĂ€chsischen Landeszentrale fĂŒr politische Bildung, seine Vorstellungen zur politischen Bildung und der Rolle der Landeszentrale.

Politik(er) und Macht
Was macht Macht mit Politikern? Diese Frage stand im Mittelpunkt des DonnerstagsgesprÀchs am 19. Oktober mit dem Sozialpsychologen Dr. Frank Asbrock von der TU Chemnitz.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Sachsen-Anhalt

CampusPublik: Studienarbeiten raus aus den Schubladen
Studienarbeiten fĂŒr die Schublade? Nö! Von Dozenten ausgewĂ€hlt, gekĂŒrzt und redaktionell aufgearbeitet prĂ€sentiert die Landeszentrale einige der besten Arbeiten von Studierenden der Politikwissenschaften aus Sachsen-Anhalt auf ihrer Internetseite. CampusPUBLIK: Kurzweilig, wissenswert, wissenschaftlich fundiert. Lesen Sie rein und finden Sie raus, was Sachsen-Anhalts junge Politikwissenschaftler drauf haben.

Die Landeszentrale ist Kooperationspartner von TEDx in Magdeburg
Unter dem Motto „Minds Without Borders – Köpfe ohne Grenzen“ kommt TEDx am 5. November 2017 nach Magdeburg. Es gibt auch bei uns viele Themen, Innovationen und persönliche Erkenntnisse, die es wert sind, an die Öffentlichkeit gebracht zu werden. Das Ziel ist es Rednern mit genialen Ideen eine Stimme zu geben und Menschen aus der direkten Umgebung zu inspirieren. Im Idealfall verinnerlichen die Zuhörer die prĂ€sentierten Themen und tragen diese in die Region und die Welt hinaus, um sie zum Positiven zu verĂ€ndern.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Schleswig Holstein

Kinder- und Jugendbeteiligung in Schleswig-Holstein - Mitreden, mitmachen, mitbestimmen!
Hier findet ihr alle Kinder- und Jugendvertretungen in Schleswig-Holstein. Haltet uns ĂŒber NeugrĂŒndungen oder VerĂ€nderungen auf dem Laufenden. Über eure aktuellen Projekte informieren wir auch gern.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung ThĂŒringen

"ThĂŒringen 19_19": Demokratie stĂ€rken, demokratisches Lernen vorbereiten. Ein tĂ€tiges JubilĂ€um der Weimarer Republik 2019
Die Bundesrepublik steht vor einem JubilĂ€um, dass seinen Ort zwar in ThĂŒringen hat, aber demokratiepolitisch fĂŒr ganz Deutschland von Bedeutung ist: 100 Jahre Weimarer Verfassung (1919-2019). Über 30 Akteure aus verschiedenen Bereichen und Institutionen der Bildung wollen dieses JubilĂ€um mit Leben fĂŒllen, damit es ein "tĂ€tiges" JubilĂ€um wird, das die Demokratie- und Menschenrechtsbildung stĂ€rkt.


Publikationen

Zeitschriften
Aktuelle Ausgaben der Zeitschriften der Zentralen fĂŒr politische Bildung.

BĂŒcher
Aktuelle BĂŒcher der Zentralen fĂŒr politische Bildung, die fĂŒr alle BĂŒrgerinnen und BĂŒrger erhĂ€ltlich sind bzw. zum Download als pdf zur VerfĂŒgung stehen.


Veranstaltungen

Veranstaltungen der Zentralen
Aktuelle Veranstaltungen der Zentralen fĂŒr politische Bildung



Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter erhalten wollen, können Sie sich auf https://www.politische-bildung.de/newsletter.html unter Eingabe Ihrer E-Mail Adresse und mit Klick auf "KĂŒndigen" vom Newsletter abmelden.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie bitte an:  info@remove-this.politische-bildung.de

Informationen zum Datenschutz: https://www.politische-bildung.de/datenschutz_politische_bildung.html

© Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online: https://www.politische-bildung.de/impressum_politische_bildung.html