Ansichtsprobleme? Klicken Sie bitte hier
 

Banner politische-bildung.de - Zur korrekten Darstellung bitte Bilder downloaden

Politische Bildung Newsletter | Nr 05 | 2013


Liebe Leserin, lieber Leser,

mit folgendem Newsletter erhalten Sie einen Einblick in die jeweils aktuellen Angebote der Zentralen fĂŒr politische Bildung.

Zu aktuellen Themen stellen wir auf dem Portal jeweils gesondert Hinweise zusammen, so etwa derzeit zu folgenden Themen:

Nach der Bundestagswahl

EuropĂ€ische FlĂŒchtlingspolitik

Deutsche Einheit - Mauerfall

Ihr Redaktionsteam politische-bildung.de

Hinweis:

Sollten Sie diesen Newsletter lieber im Browser ansehen wollen, bitte hier klicken.

Möchten Sie unsere Angebote auf facebook verfolgen, bitte hier klicken.

 

 

News auf den Webseiten der Zentralen

Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung

bpb-Wahlblog: Pro und Contra: Die FĂŒnf-Prozent-HĂŒrde
Der Streit um die FĂŒnf-Prozent-HĂŒrde ist in vollem Gange: Die FDP und die AfD scheiterten bei der Bundestagswahl nur knapp am Einzug ins Parlament. Fast jeder siebte WĂ€hler votierte fĂŒr eine Partei, die nicht den Einzug ins Parlament schaffte. Dieter Nohlen und Ulrich Battis diskutieren Pro und Contra der Sperrklausel.

Anpassungen an den Klimawandel
Die ErdoberflĂ€che erwĂ€rmt sich schneller als je zuvor. Leidtragende werden grĂ¶ĂŸtenteils EntwicklungslĂ€nder sein. Aber auch hierzulande macht sich der Klimawandel bemerkbar. Um einen gerechten Ausgleich zu schaffen, finden auf internationaler und nationaler Ebene Überlegungen zur Anpassung an die neue Situation statt. Nötig sind technologische, institutionelle sowie Verhaltensanpassungen.

Dossier Migration
Kurzdossier: Globale Migration in der Zukunft

Seit jeher passen sich Menschen auch durch Migration an ihre Umweltbedingungen sowie gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Herausforderungen an. RÀumliche Bewegungen von Menschen - seien es Arbeitswanderungen, Flucht, Vertreibung oder Deportation - verÀnderten in den vergangenen Jahrhunderten die Welt beeinflussten.

fluter.de: Thema Wissen
Nicht nur das, was man weiß, hat sich seit den AnfĂ€ngen der Menschheit verĂ€ndert, sondern auch das, was man ĂŒber das Wissen weiß. Was bedeutet Wissen fĂŒr uns und andere Gesellschaften der Gegenwart und Vergangenheit? Und wo "befindet" sich Wissen heutzutage: im Kopf der Menschen, in den Bibliotheken oder vielleicht doch schon im Internet?

8 mal 8 Fragen zu OER - 64 Videos zu Open Educational Resources
Freie Bildungsmaterialien - Was steckt eigentlich dahinter? pb21 hat acht ExpertInnen je acht Fragen beantworten lassen. Herausgekommen ist eine Matrix mit 64 kurzen Videos. 

Entwickeln, verÀndern, kombinieren: Offenes Bildungsmaterial zum Ersten Weltkrieg
Neue Impulse fĂŒr die Bildungswelt: OED-Workshop zum Thema “Erster Weltkrieg” am 18.10.2013 in Berlin

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Baden-WĂŒrttemberg

Bundestagswahl 2013
Das Portal bietet Ergebnisse der Wahl, kurze Zusammenfassungen der Wahlprogramme sowie Positionen und Ziele der Parteien. Eine Menge an Grundlagenwissen macht das Portal zur Fundgrube: so finden sich Abschnitte zu den Aufgaben des Bundestages, zu Rechten und Pflichten von Abgeordneten, zur Stellung der Parteien und zum Wahlsystem. Ein eigener Bereich informiert schließlich ĂŒber Baden-WĂŒrttemberg.

WĂ€hlen ab 16 in Baden-WĂŒrttemberg
GrĂŒn-Rot beschließt Absenkung des Wahlalters auf kommunaler EbeneErstmals werden in Baden-WĂŒrttemberg rund 200.000 16- und 17-JĂ€hrige bei den Kommunalwahlen 2014 wĂ€hlen dĂŒrfen.

Spiel: Könnten Sie Deutscher werden?
„Wie viele LĂ€nder hat die Bundesrepublik Deutschland?“, „Wie hieß der erste Bundeskanzler?“, „Was versteht man unter dem Recht auf FreizĂŒgigkeit?“ Mit dem neuen Quiz-Spiel „Könnten Sie Deutscher werden?“ kann man sein staatsbĂŒrgerliches Wissen testen. Das Spiel enthĂ€lt die Originalfragen des deutschen EinbĂŒrgerungstests zur Geschichte, Gesellschaft und Politik. Mit Freunden und der Familie kann damit jeder herausbekommen, ob er den EinbĂŒrgerungstest bestehen wĂŒrde.

Fachtagung: Rechtsextremismus in Baden-WĂŒrttemberg
Weltbilder und LebensweltenJung, mĂ€nnlich, ostdeutsch – diese Eigenschaften bringen viele Menschen mit Rechtsextremismus in Verbindung. Doch rechtsextremistische und menschenverachtende Einstellungen sind weder an LĂ€ndergrenzen noch an bestimmte Bevölkerungsgruppen gebunden.

Bayerische Landeszentrale fĂŒr politische Bildungsarbeit

Einsichten und Perspektiven 02/2013
Bayern zwischenTradition und Moderne - Luitpold von Bayern und die Prinzregentenzeit (1886?1912); TĂŒrken vor Konstantinopel? Osmanen vor Byzanz? - Geschichtsunterricht in der Migrationsgesellschaft; Die Bundestagswahl 2013 ? aktuelle Neuerungen im Wahlsystem; Die ?U-18-Wahl? in Bayern; Europa der Regionen; Das ?Argonnen-Projekt? des Beruflichen Schulzentrums Amberg - Erster Weltkrieg und transnationale Erinnerungskultur

Bayern und der Erste Weltkrieg
Durch den Fokus auf Bayern will die Tagung diese Dimension der Geschichte Deutschlands im Ersten Weltkrieg sichtbar machen und gerade dadurch zur Diskussion ĂŒber den Stellenwert des Ersten Weltkriegs in der europĂ€ischen
Erinnerungskultur beitragen.
21. - 23.11.2013, Bayerisches Armeemuseum

Themenpaket DDR
Mit dem Jahr 2014 naht das 25. JubilÀum des Mauerfalls, der den Anfang vom Ende der DDR darstellt. Dieser Zeitraum bedeutet auch, dass die Kinder, Jugendlichen und die meisten Studierenden von heute die DDR nicht mehr persönlich erfahren haben. Aus diesem Grund prÀsentiert Ihnen die LZ ihr Themenpaket DDR, das die AnnÀherung an die "zweite deutsche Diktatur" (K. D. Bracher) aus verschiedenen Blickwinkeln ermöglicht.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildungsarbeit Berlin

Die Landeszentrale bietet im Herbst 2013 drei Veranstaltungen zum Thema Rechtsextremismus in Berlin und Europa an. Der Fokus liegt auf den Themen:

„Rechtsextreme Frauen in Berlin"

"Rechtspopulismus und rechtsextreme Parteien in Europa“

„Rechtsextremismus im Kontext - Der aktuelle Blick auf ein europĂ€isches PhĂ€nomen“.

Brandenburgische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

Ausstellung: Brandenburger Schmerzenslandschaften
Seit mehr als 130 Jahren leben die Menschen in der Lausitz von und mit der Braunkohle. Riesige Tagebaue bestimmen das Bild der Region. Die neue Ausstellung der Landeszentrale zeigt landschaftliche VerÀnderungen infolge menschlicher Eingriffe. Die Bilder regen auch dazu an, sich mit der Energiewende und ihren Auswirkungen zu beschÀftigen.

Eine sozialistische Alternative fĂŒr Deutschland?
AlljĂ€hrlich wird Ende September die DDR im TV lebendig. Sie scheint aber auch in der Politik nicht tot, denn die Linke wird von Koalitionsverhandlungen ausgeschlossen. Offensichtlich hat man Angst vor einer Art DDR, einer sozialistischen Alternative fĂŒr Deutschland.

Rechter Terror in Deutschland
HintergrĂŒnde, Motive, Netzwerke
Podiumsdiskussion, 23. Oktober 2013

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Hamburg

Das unbekannte Vernichtungslager Kulmhof am Ner
Vom 01. Oktober 
- 09. November 2013 ist die Ausstellung "Das unbekannte Vernichtungslager Kulmnof am Ner"  in der Hamburger Zentralbibliothek zu sehen. Parallel zu dieser Ausstellung finden im Warburg-Haus Begleitveranstaltungen zum Thema statt.

"Unsere Schritte des Wandels in eine gemeinsame Zukunft - ohne Diskriminierung von Alter und Behinderung“
Die Generation 50+  hat oftmals mit den gleichen baulichen, rechtlichen und anderen Barrieren zu kĂ€mpfen, wie Menschen mit Behinderungen. Das hier bereits Erreichte ist das verbindende Element, das es auszubauen gilt.
Eine Informations- und Workshopveranstaltung am 06. November.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland hat gewÀhlt - Analysen zur Bundestagswahl 2013
Wie war die Ausgangslage im Wahljahr 2013? Wie wurde der Wahlkampf wahrgenommen? Welche Faktoren spielten im Wahlverhalten eine Rolle und wie spiegeln sie sich im Ergebnis wider? Wie ist die Entwicklung der Wahlbeteiligung zu bewerten? Und welche Rolle spielten neue Parteien wie Piraten oder die Alternative fĂŒr Deutschland?
Ein Vortrag mit Diskussion am 21. Oktober 2013

 

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Relaunch der Webseite
Die Website der Landeszentrale hat einen großen – inhaltlichen und technischen - Relaunch erfahren. Das Angebot funktioniert nicht nur auf stationĂ€ren Rechnern, sondern auch auf Tablets und Mobiles. Ein Blick lohnt in das multimedial sehr gut aufgestellte Angebot der Landeszentrale NRW, welches WebVideos zu allerlei aktuellen und geschichtlichen Themen bietet, wie zum Beispiel:

Die Mauer war weg
In der Webvideo-Serie "SĂŒĂŸ war nur der Westen" erzĂ€hlt die Journalistin Kathrin BrĂ€uer, damals 13, begeistert, wie sie den Fall der Mauer erlebt hat - und schildert ihren ersten Ausflug nach West-Berlin.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Rheinland-Pfalz

Im Blickpunkt:Stimme der Frau: Ein Blick in die Seele der russisch-deutsch-jĂŒdischen Literatur
Viele Besucher waren gekommen, um unter dem Titel "Die Stimmer der Frau" einige Stunden lang einzutauchen in die jĂŒdische-deutsch-russische Literatur. Geladen hatten dazu aus Anlass des EuropĂ€ischen Tages der jĂŒdischen Kultur die jĂŒdische Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung (LpB).

SĂ€chsische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

Aber logisch geht es in der Politik nicht zu
4. September 2014: Die sÀchsische Landtagswahl ist gelaufen. Das Ergebnis steht. Wie kam es dazu und was wird daraus? Wahlnachlese mit Prof. Dr. Werner J. Patzelt.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Sachsen-Anhalt

Der geteilte Himmel und die Friedliche Revolution
Die neue Film-GesprÀchs-Reihe "FILMMONTAG IM PUSCHKINO" startet im Herbst 2014 und zeigt zum 25. Jahrestag der friedlichen Revolution in der DDR vier wichtige und sehenswerte Spielfilme zu diesem Thema. Kurator und Moderator dieser Reihe ist der Berliner Kulturhistoriker Paul Werner Wagner. Es konnten namhafte GÀste als GesprÀchspartner gewonnen werden. Lassen Sie uns gemeinsam erinnern an den Herbst 1989 und seine Vorgeschichte.

 

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Schleswig Holstein

Wanderausstellung zur Reichspogromnacht - Ein Erfahrungsbericht von Moritz Heinrich.
Die Ausstellung "Die ‚Reichskristallnacht’ in Schleswig-Holstein" ist mit bislang rund 1.500 Besuchern, davon rund 800 SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern, eine der erfolgreichsten Ausstellungen in der Geschichte der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Schleswig-Holstein.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung ThĂŒringen

Die Friedliche Revolution in ThĂŒringen
Die Mauer fÀllt!

Anhand einzelner Mauersteine werden die einzelnen Ereignisse des Jahres 1989 skizziert.


Publikationen

Zeitschriften
Aktuelle Ausgaben der Zeitschriften der Zentralen fĂŒr politische Bildung.

BĂŒcher
Aktuelle BĂŒcher der Zentralen fĂŒr politische Bildung, die fĂŒr alle BĂŒrgerinnen und BĂŒrger erhĂ€ltlich sind bzw. zum Download als pdf zur VerfĂŒgung stehen.

CDs / DVDs
Aktuelle CDs / DVDs der Zentralen fĂŒr politische Bildung


Veranstaltungen

Veranstaltungen der Zentralen
Aktuelle Veranstaltungen der Zentralen fĂŒr politische Bildung



Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter erhalten wollen, können Sie sich auf https://www.politische-bildung.de/newsletter.html unter Eingabe Ihrer E-Mail Adresse und mit Klick auf "KĂŒndigen" vom Newsletter abmelden.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie bitte an:  info@remove-this.politische-bildung.de

Informationen zum Datenschutz: https://www.politische-bildung.de/datenschutz_politische_bildung.html

© Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online: https://www.politische-bildung.de/impressum_politische_bildung.html