Ansichtsprobleme? Klicken Sie bitte hier
 

Banner politische-bildung.de - Zur korrekten Darstellung bitte Bilder downloaden

Politische Bildung Newsletter | Nr 02 | 2017


Liebe Leserin, lieber Leser,

mit folgendem Newsletter erhalten Sie einen Einblick in die jeweils aktuellen Angebote der Zentralen fĂŒr politische Bildung.

Zu aktuellen Themen stellen wir auf dem Portal jeweils gesondert Hinweise zusammen, so etwa derzeit zu folgenden Themen:

Landtagswahlen SH und NRW am 7. Mai und 14. Mai

PrÀsidentschaftswahl in Frankreich am 7. Mai

Europawoche 5. - 14. Mai - EU-Projekttag an Schulen

Jahrestag Kriegsende 8. Mai

Tag des Grundgesetzes 23. Mai

Bundestagswahl 2017

Ihr Redaktionsteam politische-bildung.de

Hinweis:

Sollten Sie diesen Newsletter lieber im Browser ansehen wollen, bitte hier klicken.

Möchten Sie unsere Angebote auf facebook verfolgen, bitte hier klicken.

 

 

News auf den Webseiten der Zentralen

Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung

Wahl-O-Mat Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen 2017
Welche Parteien treten zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen an? Was sind ihre Positionen? Mit dem Wahl-O-Mat finden Sie es heraus.

Spezial zum Thema "Fake News"
 Was sind Fake News? Welche Rolle spielen ihre Verbreitung in sozialen Netzwerken? Und wie groß ist ihr Einfluss im politischen Diskurs und in WahlkĂ€mpfen tatsĂ€chlich?

Frankreich - LĂ€nderprofile Migration
Frankreich hat eine lange Tradition als Einwanderungsland. Seit drei Jahrzehnten wird die Einwanderung allerdings verstÀrkt als Ursache sozialer Probleme und Auslöser von Konflikten wahrgenommen. Davon zeugen nicht nur ein politischer Rechtsruck, sondern auch immer wieder aufflammende Unruhen in den Vororten französischer Metropolen.

Karte der rechtspopulistischen und rechtsextremen Parteien in Europa
 Europaskepsis und Muslimfeindlichkeit verbinden eine bunte Mischung von Rechtsaußenparteien in Europa. Zum Spektrum gehören rechtsextreme Parteien genauso wie Gruppierungen, die mit populistischen Äußerungen auf sich aufmerksam machen wollen.

Analyse-FrĂŒhstĂŒck nach der französischen PrĂ€sidentschaftswahl
Im Rahmen des Analyse-FrĂŒhstĂŒcks in Bonn beleuchten Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Medien den Ausgang der Wahl in Frankreich und diskutieren, was das fĂŒr das Land, die deutsch-französischen Beziehungen und Europa bedeutet.
08.05. ab 9 Uhr

Unsichere Zeiten? WebTalk zum Thema "Risikogesellschaft"
Terror, Klimawandel, Viren, Cyberattacken: Die Welt ist voller Risiken. Viele von ihnen kennen keine Landesgrenzen, sie sind blind fĂŒr Klasse, Rasse und Geschlecht. Zumindest unsere westliche Welt ist heute aber sicherer als je zuvor. Trotzdem fĂŒhlen sich viele Menschen zunehmend unsicher. Warum?
10.05. ab 19.00 Uhr

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Baden-WĂŒrttemberg

PrÀsidentschaftswahl in Frankreich 2017
Die Rechtspopulistin Marine Le Pen und der sozialliberale Emmanuel Macron setzten sich bei der ersten Wahlrunde am 23. April 2017 durch und stehen in der Stichwahl am 7. Mai. Viel steht bei dieser Wahl in Frankreich auf dem Spiel, nicht zuletzt die Zukunft der EU. Wie das französische Wahlsystem funktioniert und welche Kompetenzen der französische PrÀsident hat, erfahren Sie in unserem Dossier.

Internet-Portal: Bundestagswahl am 24. September 2017
Alles rund um die Bundestagswahl. Am 24. September 2017 wĂ€hlen deutsche BĂŒrgerinnen und BĂŒrger den neuen Bundestag. Welche Parteien und welche Kandidaten treten an? FĂŒr welche Themen stehen sie? Und wie funktioniert unser Wahlsystem? Die Landeszentrale hat auf dem neuen Portal zur Bundestagswahl alle Informationen zusammengestellt. 

Europawochen der LpB BW 2. bis 24. Mai 2017
Die Europawochen werden von vielen Schulen als Anlass genommen, das Thema Europa zu vertiefen.  Hier haben wir alle Angebote der Landeszentrale im Rahmen der Europawoche zusammen gestellt.

Rechtspopulismus - BĂŒrger & Staat 1-2017
Diese Ausgabe enthĂ€lt 10 AufsĂ€tze zum Thema Rechtspopulismus. Ein einfĂŒhrender Aufsatz fragt "Was ist und wie wirkt Rechtspopulismus?" Zwei BeitrĂ€ge nehmen die europĂ€ische Dimension in den Blick, zwei LĂ€nderanalysen zu Österreich und Polen folgen. Zum Rechtspopulismus in Deutschland wird u. a. gefragt, ob "Besorgte, Wut- und ProtestbĂŒrger" eine Gefahr fĂŒr die Demokratie darstellen und der Zusammenhang von Rechtspopulismus und Radikalisierung wird thematisiert. Schließlich geht es um den Umgang mit Rechtspopulismus.

Die Zukunft der EuropĂ€ischen Union – RĂŒckbau oder Vertiefung? - Deutschland & Europa 73 - 2017
Die ungewisse Zukunft des europĂ€ischen Einigungsprozesses ist Gegenstand dieser Ausgabe. In 8 BeitrĂ€gen werden unterschiedliche Fragestellungen und Perspektiven behandelt, wie z.B. die Auswirkung des Austritts von Großbritanniens aus der EuropĂ€ischen Union (EU). Wie geht es mit dem Demokratisierungsprozess in Europa weiter. Wird der Rechtspopulismus in Frankreich nach der PrĂ€sidentschaftswahl im Mai 2017 erstarken? Die so genannten VisegrĂĄd-Staaten (Polen, Ungarn, Tschechien und Slowakei) warnen davor, den Einigungsprozess weiter voran zu treiben.

Jugend im Wandel. Eine Standortsuche - Politik & Unterricht 1-2017
Wie nehmen sich Jugendliche heute selbst wahr - als Individuen und als Generation? Und wie sind die Ergebnisse unterschiedlicher Jugendstudien zu bewerten? Handelt es sich dabei nicht eher um Zuschreibungen von Erwachsenen? Diesen und weiteren Fragen geht diese Ausgabe nach. Das Heft gliedert sich in zwei Teile: einen historisch angelegten ersten Abschnitt, der den Wandel in der Wahrnehmung von Jugend thematisiert und unterschiedliche Generationen seit etwa 1900 darstellt, und einen gegenwartsbezogenen zweiten Teil.

Bayerische Landeszentrale fĂŒr politische Bildungsarbeit

Einsichten und Perspektiven 1/2017
Diese Ausgabe beschĂ€ftigt sich u.a. mit folgenden Themen: Stefan Haußner untersucht den Zusammenhang zwischen Wahlbeteiligungen und politischer Mobilisierung durch rechtspopulistische Parteien; Markus HĂŒnemörder stellt die Anfangsphase der Regierung Trump vor und gibt einen Ausblick auf die kommenden Jahre; In dem Schwerpunkt "Zur Diskussion gestellt: CETA" beleuchtet Gabriel Felbermayr das Freihandelsabkommen. Die Ausgabe steht ebenfalls als  E-Paper zur VerfĂŒgung.

Graphic Novel "Memoria 1914-1918"
Memoria 1914-18 ist ein Comic bzw. eine graphic novel ĂŒber den Ersten Weltkrieg. Der junge Autor Nicolas Dehais, der aus einer deutsch-französischen Familie stammt, verarbeitet in Memoria 1914-18 die aus heutiger Sicht bizarr erscheinende Situation, dass sich seine beiden UrgroßvĂ€ter als Feinde in den SchĂŒtzengrĂ€ben direkt gegenĂŒber gelegen haben könnten. Die vorliegende ErzĂ€hlung ĂŒber das Leben und Sterben in den GrĂ€ben an der Westfront berĂŒhrt durch ihre eindringliche AuthentizitĂ€t. Die graphic novel ist zweisprachig (deutsch/französisch) und eignet sich damit auch sehr gut fĂŒr den Einsatz im bilingualen Unterricht. Die Ausgabe steht ebenfalls als  E-Paper zur VerfĂŒgung.

Complimenti Europa!? 60 Jahre Römische VertrÀge
Die Unterzeichnung der Römischen VertrĂ€ge gilt als "Geburtsstunde" der EuropĂ€ischen Union. Heute ist sie Heimat von ĂŒber 500 Millionen BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern in 28 Mitgliedstaaten. Was ist 60 Jahre nach der GrĂŒndung von der EuropĂ€ischen Idee geblieben? Gelingt es, die Verantwortung fĂŒr eine gemeinsame friedvolle Zukunft auf die nĂ€chste Generation zu ĂŒbertragen? Wie kann gerade in Zeiten, in denen sich Europa zunehmend nationalen Tendenzen und divergierenden Interessen gegenĂŒber sieht, die herausragende Bedeutung der EuropĂ€ischen Integration bewusst gemacht werden? Eine Veranstaltungsdokumentation.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildungsarbeit Berlin

Demokratiefest
Die Berliner Landeszentrale fĂŒr politische Bildung feiert am Samstag, 20. Mai 2017, von 12.00 bis 17.00 Uhr am und im Amerika Haus ihr jĂ€hrliches Demokratiefest. Es erwartet Sie bei freiem Eintritt ein buntes Programm, das die Themen- und Angebotsvielfalt der politischen Bildung unterhaltsam erfahrbar macht. Zahlreiche Anbieter der politischen Bildung in Berlin prĂ€sentieren sich und ihr Angebot mit Workshops, VortrĂ€gen und Filmen.Auf einer BĂŒhne vor dem Amerika Haus treten große und kleine KĂŒnstlerinnen und KĂŒnstler mit musikalischen BeitrĂ€gen auf.

Berliner Landeszentrale auf facebook
Die Berliner Landeszentrale ist jetzt auch auf Facebook unterwegs :) Wir freuen uns ĂŒber Ihre Likes!

Brandenburgische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

Blog: Wahlen - ein spießiges Erwachsenending?
Menschen meines Alters mĂŒssten sich einfach mehr damit beschĂ€ftigen, welche Möglichkeiten sie haben, um sich Gehör zu verschaffen. Warum werden die Parteien nicht auf die Dinge aufmerksam gemacht, die uns wichtig sind? Nicht zu wĂ€hlen und nur zu hoffen, ist riskant.

Islamisches Leben in Brandenburg
Brandenburg hat seit 2015 25.000 geflĂŒchtete Menschen aufgenommen. Ein großer Teil von ihnen kommt aus islamisch geprĂ€gten LĂ€ndern. Was wissen wir ĂŒber unsere neuen MitbĂŒrger? Die Landeszentrale hat bei der Landesintegrationsbeauftragten Doris Lemmermeier nachgefragt.

Rechte Szene in Brandenburg
Ex-RAF-Terrorist, Anwalt im NPD-Verbotsverfahren, fanatischer Antisemit: Horst Mahler ist seit vielen Jahren eine der bekanntesten Figuren der rechtsextremen Szene. Seit einigen Tagen ist er auf der Flucht. FĂŒr seine AnhĂ€nger wird er nun endgĂŒltig zur Ikone.

Mehr Demokratie fĂŒr Brandenburg oder viel LĂ€rm um nichts?
Brandenburgs Verfassung zielte von Anfang an darauf ab, die direkte Einmischung der BĂŒrgerinnen und BĂŒrger in politische Prozesse zu ermöglichen. In der RealitĂ€t bleibt der Volkswille aber oft ohne politische Auswirkungen, meint Oliver Wiedmann von Mehr Demokratie e.V.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Bremen

Europawoche Bremen und Bremerhaven 2017 vom 02.05.-11.06.2017
Der gesamte Monat Mai und darĂŒber hinaus bis in den Juni hinein steht ganz im Zeichen Europas. Ein vielfĂ€ltiges Programm mit mehr als sechzig Veranstaltungen bietet viele Möglichkeiten, den Begriff "europĂ€isch" auszuloten. Im Rahmen des Programms der Europawoche 2017 werden eine Veranstaltung und eine Ausstellung in Bremerhaven ausgerichtet von der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung.

SCAVENGER HUNT BREMERHAVEN - Schnitzeljagd 2.0! Vom 13. bis 28. Mai 2017
Unterhaltsame Exkursion durch die Seestadt. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahre bei der ersten Scavenger Hunt in Bremerhaven vom 13. bis 28. Mai 2017! Ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd, mĂŒssen Teams in einem Zeitraum von 16 Tagen ĂŒberall im Stadtgebiet Bremerhaven mehr als 150 Aufgaben unterschiedlichster Art lösen. Die Aufgaben erhalten die Teilnehmenden ĂŒber eine App. Das Team mit den meisten Punkten kann sich ĂŒber den Hauptgewinn von 500 Euro freuen.

Hessische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

Nachlese: "It’s the Planet, Stupid! Sieben Perspektiven zum Klimawandel"
Anja Paumen und Prof. Dr. Jan-Heiner KĂŒpper im GesprĂ€ch ĂŒber den Klimawandel unter der Moderation von Hans Jessen am 20. April 2017 an der Evangelischen Hochschule Darmstadt.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

VorankĂŒndigung:
Ende nĂ€chster Woche werden  wir mit unsere neuen Website auf http://www.lpb-mv.de online gehen.

Landeszentrale Mecklenburg-Vorpommern auf facebook
Die Landeszentrale in Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt auch auf Facebook unterwegs :) Wir freuen uns ĂŒber Ihre Likes!

Das Wahljahr 2017 ...aus der Sicht Mecklenburg-Vorpommerns
Aktuell mit BeitrĂ€gen zur PrĂ€sidentschaftswahl in Frankreich und einem RĂŒckblick auf die BĂŒrgermeisterwahlen.

"Mit Stier und Greif durch Mecklenburg-Vorpommern"
Kinder können mit Stier und Greif auf Entdeckungsreise durch Mecklenburg-Vorpommern gehen. Die Landeszentrale fĂŒr politische Bildung hat eine kleine politische Landeskunde vorgelegt. In dem 20-seitigen Heft fĂŒhren die beiden Figuren Stier und Greif durch die Landesgeschichte. Sie erklĂ€ren, was eine Verfassung ist, wie Politik funktioniert und warum ein Landeshaushalt besser ohne Schulden auskommen sollte. Die Landeskunde kann bei uns bestellt werden und steht zum Download zur VerfĂŒgung.

NiedersĂ€chsische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

BIG EARTH Filmprojekt
BIG EARTH ist mehr als ein klassischer Spielfilm. Mehr als 100 junge Menschen aus aller Welt haben ihn zusammen mit einem pĂ€dagogischen Team und professionellen Filmemachenden gedreht. Im April 2017 fand die Premiere statt. Der Film kann fĂŒr die Bildungsarbeit genutzt werden.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Wahlspecial 2017: Landtagswahl NRW und Bundestagswahl
Am Sonntag, den 14. Mai ist es  soweit: Es kann gewĂ€hlt werden. Die politischen Vertreter im Landtag NRW werden neu bestimmt. Unser Wahl-Special thematisiert neben den Wahlen selber insbesondere die Auswirkungen der Digitalisierung. Ein Beispiel sind Manipulationen durch Social Bots und Falschmeldungen.

Botschafter fĂŒr die Demokratie
Demokratie ist fĂŒr sie alle unersetzlich. Deshalb melden sich Promis aus Funk und Fernsehen im Rahmen der Kampagne #DemTourNRW zu Wort. Mal seriös, mal komisch - RTL-Anchorman Peter Kloeppel, Komikerin Annette Frier, der Rapper Eko Fresh und viele andere haben sich zu #Demokratiebotschaftern erklĂ€rt und sind heftig auf Missionskurs: "Du bist Demokratie - Mach den ersten Schritt". Die Videos wechseln tĂ€glich.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Rheinland-Pfalz

Landeszentrale Rheinland-Pfalz auf facebook
Die Landeszentrale in Rheinland-Pfalz ist jetzt auch auf Facebook unterwegs :) Wir freuen uns ĂŒber Ihre Likes!

Présidentielle 2017
Emmanuel Macron und Marine Le Pen stehen nach dem 1. Wahlgang der PrĂ€sidentschaftswahlen vom vergangenen Sonntag nun am 7. Mai  erneut zur Wahl. Ergebnisse des 1. Wahlgangs und Ausblick auf die Stichwahl.

SĂ€chsische Landeszentrale fĂŒr politische Bildung

#wtf?! wissen, thesen, fakten: Super Politiker?
Politiker sind faul und wollen sich nur die eigenen Taschen fĂŒllen! Das hört man oft in den sozialen Netzwerken. Was macht denn nun ein Politiker so den lieben langen Tag? Kann das jeder? Und will man das ĂŒberhaupt? Neben dem Video gibt es dazu auch wieder ein Magazin mit Schaubild zum Download, weiterfĂŒhrende Texte, einen Faktencheck und auch Unterrichtsmaterial fĂŒr Lehrer: http://wtf.slpb.de

Fake News und digitaler Hass -  brauchen wir eine neue Medienethik?
Die Politische Meinungsbildung wird mehr und mehr von dem beeinflusst, was wir online tun, was wir online erleben und erfahren. Auch falsche Wahrheiten, fake news halten Einzug und beeinflussen uns. Brauchen wir eine neue Medienethik? Video-Mitschnitte aus der Reihe "DonnerstagsgesprĂ€che" der SĂ€chsischen Landeszentrale fĂŒr politische Bildung, zu Gast war Dr. Catarina Katzer (Volkswirtin, Soziologin & Cyberpsychologin):  Fake News (Teil 1) und digitalen Hasskulturen (Teil 2).

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Sachsen-Anhalt

EU-Infostick jetzt auch zum Download
Europa ist vor Ort, in unserem Land, in unserer Stadt, vor unserer HaustĂŒr, facettenreich und greifbar nah. Um die VielfĂ€ltigkeit und PrĂ€senz europĂ€ischer BezĂŒge zu verdeutlichen, finden Sie auf dem EU-Infostick eine Auswahl von EU-finanzierten Projekten und AktivitĂ€ten in Sachsen-Anhalt, umfangreiche Informationen zum Thema MobilitĂ€tsmöglichkeiten fĂŒr Jugendliche sowie eine Auswahl von bewĂ€hrter Methoden zur Europavermittlung. Ein Blick darauf lohnt sich und gibt Ihnen einen interessanten Eindruck, wo Europa in Sachsen-Anhalt ankommt, gefördert und gelebt wird. Hier kann der gesamte Inhalt als zip-Datei herunter geladen werden.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Schleswig Holstein

Landtagswahl 2017
Die Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7. Mai 2017 rĂŒckt nĂ€her! Erstmals dĂŒrfen Jugendliche ab 16 Jahren wĂ€hlen. In den kommenden Monaten bieten wir spannende Projekte fĂŒr junge Menschen an. Und natĂŒrlich fĂŒr alle - ob jung oder alt - den Wahl-O-Mat. Alle Angebote finden Sie hier auf einen Blick.

KREUZWEISE - Gewinner des Filmwettbewerbs
Am 9. April haben wir alle 14 BeitrĂ€ge zu unserem Filmwettbewerb zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7. Mai im STUDIO Filmtheater aufgefĂŒhrt. Das Publikum hat mit Erst- und Zweitstimme die Sieger-Filme gewĂ€hlt.

Landtagswahl leicht erklÀrt
Kurzes ErklĂ€r-Video zur Landtags-Wahl in Schleswig-Holstein 2017 mit Untertiteln. Es es steht ebenfalls eine lĂ€ngere Version zur VerfĂŒgung.

ErklÀrvideos in leichter Sprache
Im Zuge der Informationskampagne zu den Wahlen in Schleswig-Holstein sind auch weitere ErklĂ€rvideos entstanden, die sich wichtigen Themen wie Wohnungsbau, Gesundheit und Pflege, Familie, Kinderamut, Medien etc. widmen, welche hier auf Youtube online zur VerfĂŒgung stehen.

Landeszentrale fĂŒr politische Bildung ThĂŒringen

Biologie und Politik. Die Herkunft des Menschen
Über viele Jahrhunderte erklĂ€rten religiöse Vorgaben die Herkunft des Menschen. Erst im 19. Jahrhundert setzteeine breite anthropologische Erforschung menschlicher Abstammung ein. Die Ergebnisse wurden umfassend in der Öffentlichkeit diskutiert. Wissenschaftliche Erkenntnisse ganz unterschiedlicher QualitĂ€t fanden dabei ihren Wegin die praktische Politik. Diese Verbindung soll hier vorgestellt und analysiert werden.
Autor: Uwe Hoßfeld, 2017


Publikationen

Zeitschriften
Aktuelle Ausgaben der Zeitschriften der Zentralen fĂŒr politische Bildung.

BĂŒcher
Aktuelle BĂŒcher der Zentralen fĂŒr politische Bildung, die fĂŒr alle BĂŒrgerinnen und BĂŒrger erhĂ€ltlich sind bzw. zum Download als pdf zur VerfĂŒgung stehen.


Veranstaltungen

Veranstaltungen der Zentralen
Aktuelle Veranstaltungen der Zentralen fĂŒr politische Bildung



Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter erhalten wollen, können Sie sich auf https://www.politische-bildung.de/newsletter.html unter Eingabe Ihrer E-Mail Adresse und mit Klick auf "KĂŒndigen" vom Newsletter abmelden.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie bitte an:  info@remove-this.politische-bildung.de

Informationen zum Datenschutz: https://www.politische-bildung.de/datenschutz_politische_bildung.html

© Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online: https://www.politische-bildung.de/impressum_politische_bildung.html