Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Politische Bildung

    Demokratie - (er)leben - gestalten - entscheiden - Politik & Unterricht 2-3/2018

    Das Heft bietet in sechs Bausteinen Zugänge zum Thema Demokratie. Der Schwerpunkt liegt darauf, wie sich Schülerinnen und Schüler in demokratische Prozesse einbringen können, wie also Demokratie gelebt und erfahrbar gemacht werden kann. Die Bausteine greifen demokratisches Handeln im Nahbereich Schule und Kommune auf, nehmen aber auch die Demokratie auf Landes- und Bundesebene in den Blick und thematisieren aktuelle Herausforderungen der Demokratie, wie sie beispielsweise durch soziale Medien ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    #wtf?! wissen, thesen, fakten - Verschwörungstheorien - Reichsbürger

    Wer sind die Reichsbürger und was wollen sie? Was ist das Gefährliche an Verschwörungstheorien? Diesen und weiteren Fragen geht das aktuelle #wtf?! Magazin näher auf den Grund. Die Bundesrepublik ist eine GmbH? Wir sind alle nur Personal? Es gibt eine geheime Weltregierung? Und wir werden durch Chemtrails vergiftet? In unserem #wtf?! Video zum Thema geht Wissen2go Mirko Drotschmann auf Antwortsuche. Außerdem gibt es eine Infografik, Unterrichtsmaterial und Bücher für Lehrkräfte zum Thema.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    #wtf?! wissen, thesen, fakten - Gender was?

    Warum ist Sprache ungerecht? Wie gehen wir mit Klischees um? Und ist die Frauenquote sinnvoll oder nicht? Diesen und weiteren Fragen geht das #wtf?! Magazin „Gender was?“ näher auf den Grund. In unserem #wtf?! Video zum Thema "Mein gutes Recht?!" geht Wissen2go Mirko Drotschmann auf Antwortsuche. Außerdem gibt es eine Infografik, Unterrichtsmaterial und Bücher für Lehrkräfte zum Thema.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    It´s a plastic world - ersticken wir am Plastikmüll? - Mach`s klar 33/2018

    Die Reihe „mach´s klar!“ unterstützt den am aktuellen Geschehen orientierten Politikunterricht. Jede Ausgabe umfasst vier Seiten im DIN A 4-Format, die auch als Kopier- oder Folienvorlagen verwendbar sind, und enthält viele Abbildungen und Grafiken. Diese Ausgabe thematisiert Plastikmüll, die Ursachen für seine Zunahme und die Folfen sowie die Müllvermeidung.. Die Unterrichtsreihe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer von Haupt-, Werkreal- und Realschulen und erläutert politische Themen ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Video-Serie "Werte"

    Welche Werte sind für uns wichtig? Was bedeuten soziale Werte wie Ehrlichkeit, Toleranz und Verantwortung für unsere Gesellschaft, für unsere Demokratie? Zehn Interviewpartner verschiedenen Geschlechts, Alters und sozialer Herkunft reden über ihre Wertvorstellungen, was sie als erstrebenswert empfinden – und ob man es mit Werten auch übertreiben kann. Die insgesamt 10 Webvideos können hier in jeweils zwei Fassungen, als 3- bis 6-minütigen Langfassungen oder als 1-minütige Clips abgerufen ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

    Spot on - Demokratie auf der Spur

    Spot on ist eine digitale Spurensuche rund um das Thema Demokratie in Niedersachsen. Mit dem Smartphone oder Tablet könnt ihr euch aufmachen, um Orte der Demokratie zu entdecken. Rätsel und Aufgaben, Texte und Videos bieten Anreize, Meinungen zu diskutieren und Standpunkte zu beziehen. Rückt eure Themen ins Rampenlicht und entwickelt mit unserer Unterstützung einen eigenen Spot.
    Anbieter: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Unterrichten kontroverser Themen

    Zu selten bekommen junge Menschen die Gelegenheit, kontroverse Themen in der Schule zu diskutieren, weil diese als zu anspruchsvoll, zu heikel für den Unterricht betrachtet werden. Das betrifft beispielsweise Themen, die sich mit sexueller Orientierung, religiösem Extremismus, Gewalt gegen Frauen oder Kindesmissbrauch befassen. Die Bearbeitung kontroverser Themen im Unterricht ebenso wie die Bekämpfung von Hassreden stellen herausfordernde Aufgaben für Lehrkräfte dar. Diese Materialien ...
    Anbieter: Europarat

    Demokratie lernen - Wie sich politische Bildung in Zeiten von Digitalisierung und gesellschaftlicher Polarisierung wandeln muss

    Die gesellschaftliche Polarisierung nimmt zu, politische Diskurse verschärfen sich, autoritäre und rechts­populistische Parteien haben Zulauf. Auch die Digitalisierung und die wachsende Rolle sozialer Netzwerke tragen zu einer Polarisierung bei. Was bedeuten diese Entwicklungen für die politische Bildung? Präventive Angebote politischer Bildung stehen vor der Herausforderung, nicht nur als negativ bewertete Entwicklungen zu verhindern, sondern zu gleich alternative positive Gesellschaftsentwürfe ...
    Anbieter: Deutsches Jugendinstitut

    "Digitale Revolution" und BGE - Mach`s klar 32/2018

    Die Reihe „mach´s klar!“ unterstützt den am aktuellen Geschehen orientierten Politikunterricht. Jede Ausgabe umfasst vier Seiten im DIN A 4-Format, die auch als Kopier- oder Folienvorlagen verwendbar sind, und enthält viele Abbildungen und Grafiken. Diese Ausgabe skizziert das Zeitalter der Digitalisierung und thematisiert die Veränderungen, die der Compter für die Arbeitswelt mit sich brachte. Die Unterrichtsreihe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer von Haupt-, Werkreal- und Realschulen ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Jugend / Youtube / Kulturelle Bildung. Horizont 2019

    Youtube-Videos stehen bei Schülerinnen und Schülern hoch im Kurs, und dies nicht nur zum Zweck der Unterhaltung. Sehr beliebt sind Erklär-Videos, die Jugendliche zum Lernen selbstständig hinzu ziehen. Yotube habe mittlerweile einen Status als Hilfs- und Nachhilfelehrer erreicht, so die aktuelle Studie des "Rats für kulturelle Bildung". Daher empfiehlt die Studie den Schulen u.a., auf diesem Feld selbst aktiver zu werden und mehr Videos im Unterricht zum Einsatz bringen, um schulische Inhalte ...
    Anbieter: Rat für kuklturelle Bildung

    Diagnose Handysucht - Gefahr oder Hysterie? - Mach`s klar 31/2018

    Die Reihe „mach´s klar!“ unterstützt den am aktuellen Geschehen orientierten Politikunterricht. Jede Ausgabe umfasst vier Seiten im DIN A 4-Format, die auch als Kopier- oder Folienvorlagen verwendbar sind, und enthält viele Abbildungen und Grafiken. Diese Ausgabe fragt nach dem Nutzen und den Gefahren des Handys und der Sozialen Medien und thematisiert die Debatte um diie Folgen der Handynutzung. Die Unterrichtsreihe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer von Haupt-, Werkreal- und Realschulen ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    100 Jahre Politische Bildung - Ein Jahrhundert Reichszentrale für Heimatdienst

    Frontdienst - Heimatdienst - politische Bildung. Noch weit entfernt von den heute geltenden Grundsätzen des "Beutelsbacher Konsens" war die Einrichtung zu Anfang ein Instrument der Propaganda im Sinne der Reichsregierung. Aufgabe des Reichsheimatdienstes sei es, eine "staatsbürgerliche Unterweisung sicher zu stellen und das Verständnis und die Urteilsfähigkeit insgesamt allmählich zu heben", so der Richard Strahl, von 1918 bis 1933 Leiter der Reichszentrale. Dieser Aufsatz liefert ...
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Träger der politischen Bildung - Datenbank

    Datenbank von Trägern der politischen Bildung Die bpb fördert im Rahmen der Richtlinienförderung Veranstaltungen von zahlreichen Einrichtungen, die auf Bundesebene im Bereich der politischen Bildungsarbeit tätig sind. In dieser Datenbank sind verschiedene Trägereinrichtungen aus dem ganzen Bundesgebiet aufgeführt. Dazu zählen die anerkannten Bildungsträger und deren Untergliederungen in einzelnen Bundesländern. Sie können die verschiedenen Suchoptionen der Datenbank nutzen, um ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Fake news - ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!- Mach`s klar 30/2018

    Die Reihe „mach´s klar!“ unterstützt den am aktuellen Geschehen orientierten Politikunterricht. Jede Ausgabe umfasst vier Seiten im DIN A 4-Format, die auch als Kopier- oder Folienvorlagen verwendbar sind, und enthält viele Abbildungen und Grafiken. Diese Ausgabe informiert über Fake News und Filterblasen und gibt Tipps zum Umgang mit Fake News. Die Unterrichtsreihe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer von Haupt-, Werkreal- und Realschulen und erläutert politische Themen in vereinfachter ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Politische Bildung

    Politische Bildung ist heutzutage weit mehr als Institutionenkunde im Schulunterricht. Als Wissensvermittlung ist sie unabdingbar, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Darüber hinaus soll sie aber auch die wachsende Vielfalt gesellschaftlicher Positionen abbilden und Transformationsprozesse reflektieren. Dabei rührt sie an grundlegende Fragen unseres Zusammenlebens, etwa wenn es darum geht, welche Werte wir als wichtig erachten, und wie wir sie immer wieder aufs Neue aushandeln.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Gemeinsam stärker!? - Kooperationen zwischen außerschulischer politische Bildung und Schule

    Wie können außerschulische politische Bildung und Schule zusammen arbeiten? Welche Kooperationen gibt es schon? Welche könnten noch angestoßen werden? Diese Publikation präsentiert ausgewählte Ergebnisse der Arbeit der Transferstelle politische Bildung für die Praxis politischer Bildung.
    Anbieter: Transferstelle politische Bildung

    Deine tägliche Dosis Politik

    Mach dich fit in Politik mit deiner täglichen Dosis Politik. Über den Infokanal der bpb erhält man jeden Morgen schicken wir dir kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten. Der Infokanal läuft über Messenger-Dienste WhatsApp, Telegram oder Insta.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Fake-News-App

    Fake News erkennen - da hilft am besten journalistische Praxis. Einfach in die Rolle eines/einer PraktikantIn einer Online-Redaktion schlüpfen, und sofort geht es los in einem Messenger-Adventure zu Verschwörungstheorien, Sockenpuppen, Trollen und mehr. Der/die Spielende beginnt das Adventure in der Rolle als Praktikant/in in der Online-Redaktion einer fiktiven Tageszeitung. Er wird mit einer Nachricht konfrontiert, dass Giftstoffe in Smartphones Übelkeit verursachen. Bei der Recherche dazu ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

    Map the gap

    Das Projekt map the gap bietet die Gelegenheit, spielerisch die Chancen einer vielfältigen Gesellschaft und die negativen Folgen von GMF zu erfahren. Niedersachsen ist ein vielfältiges Land: Wenn ihr mit offenen Augen durch die Städte und Dörfer des Landes geht, findet ihr überall Beispiele für ein gelebtes Miteinander von jungen Menschen verschiedener Herkunft, Kultur, Religion, sexueller Orientierung sowie mit und ohne körperlichen/ geistigen Beeinträchtigungen. Ihr findet aber auch ...
    Anbieter: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Auf dünnem Eis - Die Asylentscheider

    Die Filmemacherinnen Sandra Budesheim und Sabine Zimmer haben 2016 eine Entscheiderin und einen Entscheider in Hamburg und Bingen bei ihrer täglichen Arbeit begleitet. Sie zeigen, wie die Protagonisten um die richtige Balance zwischen Empathie und Distanz ringen, wohl wissend, dass Recht und Gerechtigkeit oft nicht in Einklang zu bringen sind. Budesheim und Zimmer sprechen mit Asylsuchenden und einer Rechtsanwältin und besuchen das Ausbildungszentrum des BAMF in Nürnberg, wo neue Mitarbeiterinnen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 121 bis 140 von 561

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Politische Bildung

     

    Politische Bildung soll die Menschen darin unterstützen, ihr eigenes Verhältnis zum Politischen zu bestimmen. Denn Demokratinnen und Demokraten werden nicht einfach so geboren. Das Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung bietet eine Einführung in das "Making of" politischer Bildung.

     
     
     
     
     

    Transferstelle politische Bildung

     

    Die Transferstelle politische Bildung sammelt aktuelle Informationen über Forschungsarbeiten zu Themenfeldern der politischen Bildung, Analysen der Forschungsergebnisse und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen für die Praxis.

     
     
     
     
     

    Politische Bildung

     

    Mehr Menschen zu mehr Partizipation zu befähigen und so die Zivilgesellschaft zu fördern, gilt als "Königsziel" politischer Bildung. Eine sich immer wieder neu stellende Herausforderung ist es dabei, auch die gesellschaftlichen Gruppen zu erreichen, die nicht ohnehin schon an Politik und Beteiligung interessiert sind. Doch welche Kompetenzen sind es, die es dafür zu fördern gilt? Und wie und wo ist sie am besten zu vermitteln? Beiträge dazu in der APuZ-Ausgabe "Politische Bildung" der bpb.

     
     
     
     
     

    Politische Bildung in Deutschland

     

    Die politische Bildung steht nach wie vor vor der Herausforderung, gesellschaftliche Wandlungsprozesse zu gestalten. Das Buch "Politische Bildung in Deutschland" aus der Schriftenreihe der bpb beleuchtet Geschichte, Akteure und Strukturen der politischen Bildung in Deutschland und informiert über Grundlagen, Trendwenden, Kontroversen und Zukunftsfähigkeit politischer Bildung.

     
     
     
     
     

    Handbuch politische Bildung

     

    Was sollen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger in einer funktionierenden Demokratie wissen? Wie und warum sollten sie partizipieren? Wie kann man die Fähigkeit und Bereitschaft zur Mitwirkung stärken, ohne zu überrumpeln oder zu manipulieren? Was kann, was muss politische Bildung leisten? All diesen Fragen geht das "Handbuch politische Bildung" der bpb nach.

     
     
     
     
     

    Bundeskongress Politische Bildung - Zeitalter der Partizipation

     

    Auf dem Bundeskongress Politische Bildung in Berlin waren rund 1000 Besucher und hochrangige Vertreter aus Politik und Wissenschaft zu Gast, über den Kongress wurde live berichtet, zum Teil auch mit Videosstreams, die nun zur Verfügung stehen.
    bpb-Präsident Thomas Krüger zieht ein positives Fazit und zeigt sich begeistert von der heutigen Vielfalt möglicher Beteiligungsformen und den zahlreichen Partizipationsprojekten von Trägern, die sich auf dem Bundeskongress vorgestellt haben.

    Ein erstes Fazit

     
     
     
     
     

    Demokratie braucht politische Bildung

     

    Poli­ti­sche Bil­dung leis­tet einen wich­ti­gen Bei­trag für das Gelin­gen von leben­di­ger Demo­kra­tie. Die Trä­ger poli­ti­scher Bil­dung wen­den sich des­halb mit der Unter­schrif­ten­ak­tion Demokratie braucht politische Bildung an die Mit­glie­der der Bun­des­re­gie­rung und an die Abge­ord­ne­ten des Deut­schen Bun­des­tags, um auf die Leis­tun­gen die­ser Bil­dungs­ar­beit auf­merk­sam zu machen und die öffent­li­che Ver­ant­wor­tung für deren Unter­stüt­zung deut­lich zu machen.