Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Politikfelder

    Datenreport 2018 - Schwerpunkt Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen

    Der Datenreport informiert zweijährlich über statistische Daten und sozialwissenschaftliche Analysen zu den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland. Der Datenreport ist nicht nur ein Sozialbericht über den Zustand der Republik, sondern ein wichtiges Instrument politischer Bildung. Er stellt den Nutzerinnen und Nutzern Material zur Verfügung, das sie benötigen, um sich ein eigenes begründetes Urteil bilden zu können. Dieses Mal legte der Bericht einen besonderen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Rentenpolitik

    Das Dossier zur Rentenpolitik klärt über das System der deutschen Rentenversorgung und dessen Reformoptionen auf und bezieht hierbei Rahmendaten wie Erwerbstätigkeit, Bevölkerungsvorausberechnung oder Einkommensentwicklung ein. Neue Entwicklungen im Rentenrecht, die aktuelle Rentendebatte (z.B. zur Flexibilisierung des Altersübergangs) und Themen wie Angleichung der Ostrenten, Risiken von Finanzierungssystemen, EU-Alterssicherungspolitik werden aufgearbeitet und Fakten mittels Grafiken dargestellt.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Deine Rente

    Das solidarische Rentensystem ist einer der wichtigsten Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Rentenpolitik hat immer Auswirkungen auf alle Generationen und muss Antworten finden für Gegenwart und Zukunft - und dabei für einen fairen Ausgleich sorgen. Das Ministerium informiert über den Rentenpakt, die Mütterrente, Erwerbsminderungsrente und vieles mehr.
    Anbieter: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

    Armutsfeste Renten - aber wie?

    Seit einigen Jahren hat sich immer stärker das Problem einer drohenden bzw. schon virulenten Altersarmut mit in den Vordergrund der sozialpolitischen Debatte geschoben. In diesem Bereich soll ein systematisierender Überblick über die unterschiedlichen Reformkonzepte und -modelle gegeben werden, die die Vermeidung und Bekämpfung von Altersarmut zum Ziel haben. Dabei geht es nicht um eine Darstellung und Bewertung dieser Konzepte und Modelle in jedem Detail, sondern um deren allgemeine Darstellung ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Migration und Populismus - MIDEM Jahresbericht 2018

    Diese Studie geht der Frage nach, ob Migration den Populismus in Europa verursacht bzw. befördert hat. Hierzu hat MIDEM Analysen für ausgewählte Länder der Europäischen Union vorgenommen und anhand von vorliegenden und eigenen Studien den Zusammenhang zwischen Migration und Populismus aufzuklären versucht. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Migration zwar Katalysator aber Ursache rechtspopulistischer Erfolge ist. Die eigentlichen Ursachen des Phänomens Rechtspopulismus liegen ...
    Anbieter: Mercator Forum für Migration und Demokratie (MIDEM)

    Flucht ins Autoritäre - Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft

    Ausländerfeindlichkeit hat in Deutschland erneut zugenommen. Einzelnen ausländerfeindlichen Aussagen, wonach beispielsweise Ausländer den deutschen Sozialstaat ausnutzen oder die Bundesrepublik überfremden, stimmt im Osten fast jeder Zweite zu. Auch im Westen teilt knapp jeder Dritte diese Positionen. Rund 40 % können sich ein autoritäres System vorstellen und halten eine Diktatur für keine schlechte Idee, nur 30 Prozent sind dagegen ausdrücklich demokratisch orientiert. Das sind zentrale ...
    Anbieter: Universität Leipzig, Heinrich-Böll-Stiftung, Otto-Brenner-Stiftung

    Demokratie - (er-)leben - gestalten - entscheiden - Politik & Unterricht, 2018-2/3

    Demokratisches Handeln bedeutet nicht nur wählen zu gehen. Spannend wird es beim Diskutieren über brisante Themen und vor allem auch beim konkreten Mitgestalten in der Schule und am Heimatort. Wie können sich junge Menschen in demokratische Prozesse einbringen? Wie kann Demokratie gelebt und erfahrbar gemacht werden? Die Bausteine in diesem Heft greifen demokratisches Handeln im „Nahbereich“ Schule und Kommune auf, nehmen aber auch die Demokratie auf Landes- und Bundesebene in den Blick. ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Gewalt - Bürger & Staat, Heft 3/2018

    Mit Gewalt in ihren vielfältigen Erscheinungsformen und Ursachen sowie den unterschiedlichen Bedeutungen des Begriffs setzt sich dieses Heft auseinander. Zu den Themen zählen das Gewaltverständnis der Autonomen, die rechtsextreme Gewalt vor und nach der Wiedervereinigung, die sexuelle und häusliche Gewalt gegen Frauen, die Jugendgewalt, der Terrorismus, das Phänomen der „Radikalisierung“, mediale und reale Gewalt oder Gewalt an Tieren.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Frauen wählen - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 42/2018)

    Vor knapp 100 Jahren erlangten Frauen beziehungsweise die Frauenbewegung endlich das Wahlrecht in Deutschland. Trotz vieler Fortschritte ist eine angemessene politische Repräsentation immer noch nicht erreicht.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Nach 5 Jahren - Urteil im NSU-Prozess - Hintergrund aktuell, 12.7.2018

    Im Mai 2013 begann der Prozess gegen mutmaßliche Unterstützer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Das Oberlandesgericht München (OLG) verurteilte die Hauptangeklagte Beate Zschäpe zu einer lebenslangen Haftstrafe. Auch die vier Mitangeklagten wurden zu Haftstrafen verurteilt. Abgeschlossen ist der Fall damit aber noch nicht.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Antisemitismus - Themendossier

    Das Dossier gibt Einblicke in die Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus. Es untersucht seine Wandlungen und hilft, ihn zu entlarven.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Was heißt Antisemitismus?

    Aktuelle Situation

    Der Feindschaft begegnen

    Debatte um Position Irans


    Welttag zur Beseitigung sexueller Gewalt in Konflikten - Hintergrund aktuell, 14.6.2018

    Vergewaltigungen und andere sexuelle Straftaten werden in bewaffneten Auseinandersetzungen gezielt als Mittel der Kriegsführung eingesetzt. Der von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag für die Beseitigung sexueller Gewalt in Konflikten macht jedes Jahr am 19. Juni auf dieses lange vernachlässigte Thema aufmerksam.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Klimawandel - Themendossier

    Das Dossier beleuchtet die Grundlagen des Klimasystems und der Klimaforschung. Und es fragt, welche Ursachen zur globalen Erwärmung geführt haben und wie nationale und internationale Klimapolitik das Ausmaß zu begrenzen versucht. Ausgewählte Artikel zeigen auch die Folgen für Ökosystem und Menschen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

    Ina Schaefer: Der Mensch als Klimaveränderer

    Audio-Slideshow: Die Asche aller Feuer

    Christof Arens: Gemeinsam Emissionen senken

    Maria J. Welfens: Klimaszenarien

    Maria J. Welfens: Das Klima der Vergangenheit

    Marcel Braun: Der Emissionshandel

    Christiane Beuermann: Vom Menschen gemacht

    Susanne Böhler: Ein Ziel, viele Strategien

    Ina Schaefer: Wetter, Klima und Klimawandel

    Ina Schaefer: Das Wetter der Zukunft


    Reichsbürger - Ein Handbuch

    In Deutschland gibt es rund 18.000 „Reichsbürger“ und 35 Gruppen mit selbsternannten Kanzlern. Die Szene wächst und hat es vor allem auf Behörden abgesehen, die sie mit Schreiben und absurden Geldforderungen überschütten. Dieses Handbuch beschreibt das Phänomen und ist ein Ratgeber für Verwaltungen, Gerichte und Behörden im Umgang mit Reichsbürgern.
    Anbieter: Demos – Brandenburgisches Institut für Gemeinwesenberatung

    Antiziganismus

    Was genau unter Antiziganismus zu verstehen ist, erläutert eine erste Abhandlung zu Begriff, Erscheinungsformen und Funktionen dieser Form des Rassismus. Erinnert wird an die Verfolgung von Sinti und Roma in der NS-Zeit am Beispiel Mannheims. Zwei Beiträge gehen dann auf die Bürgerrechtsbewegung der Sinti und Roma nach 1945 ein: sowohl in Baden-Württemberg als auch in Deutschland. Die Bildungssituation dieser Bevölkerungsgruppe kommt zur Sprache; ein historischer Überblick zum "Antiziganismus ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Neue Polizeigesetze: Schritt zu mehr Sicherheit oder Weg in den Polizeistaat? - Hintergrund aktuell, 18.5.2018

    Bayern hat ein neues Polizeiaufgabengesetz beschlossen. Es regelt die Befugnisse der bayerischen Polizei, die mit der Gesetzesreform deutlich ausgeweitet werden. Die Änderungen sind umstritten. Welche Befugnisse sollten den Beamten bei der Verbrechensbekämpfung zustehen?
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Was steht in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung?

    Datenschutz-Grundverordnung - ein sperriger Name, aber jede Menge Auswirkungen für alle, die in Europa das Internet nutzen. Hier die wichtigsten Regeln der DSGVO im Überblick. Bei der Regelung geht es vorrangig um den Umgang mit den von Firmen im EU-Binnenmarkt immer umfassender gesammelten digitalen Daten - also etwa um die Regeln zur Weitergabe, Speicherung und Löschung von Daten oder um Dokumentationspflichten von Firmen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Herausforderungen des Sozialstaats im sozialen Wandel - Deutschland & Europa Heft 75 2018

    Die Beiträge dieser Ausgabe richten sich u. a. auf die Ausprägungen und die Messung von Armut in Deutschland und in Europa. Diskutiert werden zudem Alternativen zum bisherigen Leistungssystem der Bundesrepublik, so das "bedingungslose" oder das "solidarische Grundeinkommen". Zwei Untersuchungen gehen auf das Thema "Bildungsgerechtigkeit" und die Frage ein, ob und in welchem Maße das bestehende Bildungssystem den sozialen Aufstieg für alle Schichten zulässt oder befördert. Ein abschließender ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Energieatlas 2018 - Daten und Fakten über die Erneuerbaren in Europa

    Der europäische Energieatlas ist ein Kompass der unterschiedlichen Energiediskussionen in den EU-Mitgliedsländern. Er stellt dar, wie eine Europäisierung die Energiewende für ganz Europa - und Deutschland erfolgreich und kostengünstiger gestaltet werden kann.
    Anbieter: Heinrich-Böll-Stiftung

    Empowered by Democracy

    Das Projekt „Empowered by Democracy“ lädt junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund ein, sich in Seminaren und Workshops mit dieser Frage und dem Zusammenleben in der Demokratie auseinanderzusetzen. Es fördert den Austausch unter Fachkräften, die Entwicklung einer diversitätsbewussten Praxis und neue Partnerschaften der politischen Jugendbildung. Darüber hinaus sollen junge Geflüchtete ermutigt und befähigt werden, Teamer*innen zu werden und selbst gewählten Formate und Projekte ...
    Anbieter: Bundesausschuss politische Bildung (bap)


    Zeige Ergebnisse 41 bis 60 von 1000

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >