Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Politikfelder

    Extremismus in sozialen Medien - Zeit für Politik

    Soziale Netzwerke und Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook sind für viele Jugendliche fester Bestanteil ihrer Lebenswelt. Doch auch Extremisten unterschiedlicher Couleur nutzen diese Medien, um ihre demokratiefeindlichen Botschaften und Ideologien unter jungen Nutzer*innen zu verbreiten. Mit welchen Strategien arbeiten Extremisten in sozialen Medien im Netz? Und wie können Jugendliche solche Inhalte erkennen? Diese Unterrichtseinheit behandelt folgende Kernfragen: Was ist Extremismus? ...
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Wohnen - Bürger & Staat 2/3 2019

    Wohnen gehört zu den existenziellen Grundbedürfnissen des Menschen. Sorgenfreies Wohnen jedoch ist keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Stimmen werden lauter, die über steigende Mieten, explodierende Immobilien- und Grundstückspreise, über sinnlose Luxusbauten und die Verdrängung einkommensschwacher Schichten vom Wohnungsmarkt klagen. Die Wohnungsnot ist die „neue soziale Frage“ – so die Statements von Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker/-innen. Mit ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Hartz IV - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 44-45/2019)

    Vor fast 15 Jahren, zum 1. Januar 2005, trat das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt in Kraft. Mit "Hartz IV" wurden unter anderem Arbeitslosen- und Sozialhilfe zum neuen Arbeitslosengeld II auf dem Niveau der Sozialhilfe zusammengelegt, die Zumutbarkeitskriterien für eine Arbeitsaufnahme verschärft und die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes I auf höchstens 18 Monate verkürzt. Schon vor der Verabschiedung löste Hartz IV Proteste aus, noch bis heute sind die Reformen ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Auf Schritt und Klick

    Gehen wir zu arglos mit unseren Daten um? Welche Daten erzeugen wir überhaupt jeden Tag? Und wer interessiert sich für diese Daten? Ob Spiele-Apps, Messanger- oder Streamingdienste: Wie oft akzeptiert man arglos die Nutzungsbedingungen und installiert ohne groß zu überlegen die entsprechende App. Aber nicht nur bei der Nutzung von Apps werden Daten „ausgespäht“ – auch beim täglichen Surfen im Internet schauen uns „Spione“ über die Schulter und verfolgen unsere Klicks. Wir werden ...
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und Universität Erlangen-Nürnberg

    Klimaschutzprogramm 2030

    Der Klimawandel ist eine große globale Herausforderung. Deutschland trägt als eine führende Industrienation eine besondere Verantwortung. Dabei geht es um die Bewahrung unserer Lebensgrundlagen, um unsere gemeinsame Zukunft und die unserer Kinder. Diese Verantwortung werden wir fair verteilen und wir haben einen Plan - das Klimaschutzprogramm 2030.
    Anbieter: Die Bundesregierung

    "Wer Schiffbrüchige auf hoher See antrifft, muss diese Menschen retten" - Interview mit Nele Matz-Lück zum Streit um die Seenotrettung, 11.9.2019

    Seit Monaten diskutieren die EU-Staaten über die Verteilung von aus Seenot geretteten Menschen im Mittelmeer. Derzeit sind Rettungsschiffe oft wochenlang blockiert, weil Küstenstaaten wie Italien oder Malta die Einfahrt in ihre Häfen verweigern. Nele Matz-Lück, Professorin für internationales Recht, erklärt im Interview den rechtlichen Status quo.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Im Rampenlicht: Junge Menschen gegen Rechts

    Auf der Bühne, dem Fußballplatz oder bei der Feuerwehr – überall engagieren sich junge Menschen, machen sich stark gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Diese dreiteilige Webvideo-Reihe stellt junge Menschen aus Brandenburg vor, die sich stark machen für unsere Gesellschaft. Ziel der Webvideo-Reihe ist es, junge Menschen zu ermutigen, sich einzumischen und die Gesellschaft ...
    Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

    Klimapolitik - Klimaschutz

    Informationen des BMU mit aktuellen Beiträgen zu Klimaschutz, Erneuerbaren Energien und Emissionshandel
    Anbieter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

    E-Book: Und dann wollte ich raus - Extreme politsche Szenen verlassen

    Mordende Nazis, Brandstiftungen von militanten Linken, Terroranschläge von Islamisten: Gewalt und Menschenverachtung machen vielen Angst. Vorbeugung gilt in Jugend und Sozialarbeit als Gebot der Stunde. Aber was, wenn jemand bereits zum Demokratiefeind geworden ist? Vor diesem brisanten Hintergrund fragt die Autorin, welche Auswege es aus politischen Extremen gibt. Die Journalistin schaute sich insbesondere in Sachsen um. Darüber hinaus stellt sie bundesweite Hilfsangebote vor. Dank einfühlsamer ...
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Erstellung eines Erklärvideos – Beispiel: Klimawandel

    In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler selbstständig Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen (Beispiel: Klimawandel) und erstellen dazu mit einfachen Mitteln ein Erklärvideo. Das Erstellen von Erklärvideos ist selbstverständlich auch auf andere Themen übertragbar.
    Anbieter: Lehrer Online, Eduversum GmbH

    Klimawandel: Grundlagen

    Was genau versteht man eigentlich unter Klimawandel und was sind die Ursachen dafür? Welche Folgen sind bereits eingetreten und welche sind noch zu erwarten? Die vier Präsentationen für den Unterricht inklusive Hintergrundinformationen geben Antworten auf diese Fragen und bieten eine Zusammenfassung aktueller wichtiger Forschungsergebnisse zum Klimawandel.
    Anbieter: Lehrer Online, Eduversum GmbH

    Bundesamt für Verfassungsschutz

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz präsentiert in seinem Internetauftritt seine Tätigkeitsbereiche: Rechts-, Links-, Ausländerextremismus, Islamismus und islamistischer Terrorismus, "Reichsbürger" und "Selbstverwalter" sowie Scientology und Spionageabwehr. Der jährliche Verfassungsschutzbericht des Bundes dient der Unterrichtung und Aufklärung über verfassungsfeindliche Bestrebungen in Deutschland.
    Anbieter: Bundesamt für Verfassungsschutz

    EU-Urheberrechtsreform: Mehr Gerechtigkeit oder Zensur? - Hintergrund aktuell, 12.3.2019

    Die EU-Kommission plant ein neues Urheberrecht. Dagegen regt sich breiter Widerstand. Das EU-Parlament entscheidet voraussichtlich Ende März. Seit Jahren wird in der Europäischen Union über eine Reform des Urheberrechts diskutiert. Ziel ist, das Urheberrecht an die Erfordernisse des digitalen Zeitalters anzupassen und die Nutzung geschützter Werke wie Texte, Bilder, Videos und Musik im Internet klarer zu regeln. Das aktuelle EU-Urheberrecht stammt aus dem Jahr 2001 – einer Zeit als es Facebook, ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Identitätspolitik - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 9-11/2019)

    Seit einigen Jahren wird vermehrt über Identitätspolitik diskutiert – meist in Form von Kritik an Teilen der Linken und ihrer vermeintlichen Fixierung auf die Rechte von Minderheiten. Die Vorwürfe lauten unter anderem: Identitätspolitik fragmentiere die Gesellschaft, sie fördere einen Opferwettbewerb, und sie lenke vom Wesentlichen ab, nämlich vom Sozialen und Ökonomischen. Unter der Chiffre "Identitätspolitik" lässt sich eine grundlegende Debatte darüber führen, was demokratische ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Antisemitismus in der Schule - Erkenntnisstand und Handlungsperspektiven

    Angesichts der zahlreichen in jüngster Zeit beka nnt gewordenen antisemitischen Vorfälle in Schulen ist das Thema „Antisemitismus in der Schule“ öffentlich präsent. Antisemitismus in der Schule ist ein öffentliches Thema, dem sich manche schulische Akteure entziehen möchten. Wenn man sich des Themas nur anlassbezogen und sporadisch, beispielswiese in einer Projektwoche, annimmt, kann man Diskussionen über die Frage vermeiden, ob einzel ne Kolleg(inn)en im eigenen Lehrkörper ...
    Anbieter: Tecnische Universität Berlin, Justus Liebig Universität Giessen

    Respekt! Kein Platz für Rassismus

    Wir setzen uns für ein respektvolles Miteinander ein und setzen klare Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich bereits mit hunderten von kreativen und eindrucksvollen Aktionen an der Initiative Respekt! beteiligt. Das Respekt!-Schild, Erkennungszeichen der Initiative, hängt in und an zahlreichen Unternehmen, Vereinen und Schulen überall in Deutschland.
    Anbieter: Gemeinnützige Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH

    One Billion Rising

    One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne von Menschen für Gleichstellung und Gleichberechtigung sowie ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Jährlich am 14. Februar lädt der Aktionstag eine Milliarde Frauen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Gewalt gegen Frauen und Mädchen zählt zu den meistverbreiteten und verheerendsten Menschenrechtsverstößen weltweit. Schätzungen zufolge haben 35 Prozent aller Frauen irgendwann in ...
    Anbieter: One Billion Rising Support Deutschland c/o Sabine M. Mairiedl

    Europäischer Datenschutztag - Hintergrund aktuell, 25.1.2019

    Datenschutz ist eines der drängendsten Themen unserer Zeit. Der Europäische Datenschutztag soll das Bewusstsein der Bürger und Bürgerinnen für den Umgang mit den eigenen Daten schärfen. Seit 2007 wird der Europäische Datenschutztag jährlich am 28. Januar begangen. Der Tag nimmt Bezug auf den 28. Januar 1981, an dem der Europarat das Übereinkommen Nr. 108 "zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten" angenommen hatte.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    #wtf?! wissen, thesen, fakten - Mein gutes Recht?!

    Was ist Recht und was ist Unrecht? Was ist dieser Rechtsstaat? Wie funktioniert er? Seit wann geben sich Gesellschaften überhaupt feste Regeln für ihr Zusammenleben? In unserem neuen #wtf?! Video zum Thema "Mein gutes Recht?!" geht Wissen2go Mirko Drotschmann mit uns auf Antwortsuche. Außerdem gibt ein Magazin, eine Infografik, Unterrichtsmaterial und Bücher für Lehrkräfte zum Thema.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    "Reichsbürger" - Fragen und Antworten

    Was sind “Reichsbürger”? Sind “Reichsbürger” gefährlich? Wer kann mich im Umgang mit “Reichsbürgern” unterstützen? Die gemeinsam mit der Amadeu Antonio Stiftung erstellte Broschüre führt in das Thema “Reichsbürger” ein.
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 21 bis 40 von 1000

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >