Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Planspiel Festung Europa?

Dieses Planspiel thematisiert die Asyl- und Flüchtlingsproblematik auf europäischer Ebene. Der Fokus liegt auf den politischen Diskussions- und Entscheidungsprozessen, aber auch die humanitäre Seite der Asyl- und Flüchtlingsproblematik wird nicht außer Acht gelassen. Das Planspiel kann einerseits genutzt werden, um Strukturen und Prozesse auf der Ebene der Europäischen Union anschaulich nachzuzeichnen. Andererseits kann damit auch die aktuelle öffentliche Debatte zur Flüchtlingsproblematik aufgegriffen werden.

Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Im Themenkatalog unter





Zurück
 

Planspiele-Datenbank

 

Planspiele sind eine handlungsorientierte Lehr- und Lernmethode, die sich wie kaum eine andere zur Vermittlung politischer Zusammenhänge eignet. Hintergrund bildet ein Szenario, das fiktiv oder dem aktuellen politischen Geschehen entlehnt sein kann. Die Teilnehmenden übernehmen die Rollen von Akteuren und spielen die durch das Szenario vorgegebenen Verhandlungs- und Enscheidungsprozesse nach. Die Datenbank enthält ca 250 Beschreibungen von Planspielen für den Einsatz in der schulischen und außerschulischen politischen Bildung

 
 
 
 
 

Planspiel-Reihe der LpB BW

 

Die Landeszentrale für politische Bildung entwickelt schon seit Jahren Planspiele zu aktuellen Themen. Zum Teil stehen sie zum kostenlosen Download zur Verfügung, zum Teil zur kostengünstigen Bestellung.

 
 
 
 
 

Pimp your town!

 

Im Planspiel „Pimp Your Town!“ schlüpfen Schülerinnen und Schüler in die Rolle von KommunalpolitikerInnen,  dabei werden Sie von "echten" PolitikerInnen  unterstützt und die Anträge den "echten" politischen Gremien am Ende vorgelegt. In den letzten 10 Jahren wurden  so bundesweit schon über 500 große und kleine Schüler-Ideen umgesetzt. Mittlerweile gibt es Pimp Your Town! in über 40 Kommunen in 7 Bundesländern. Fehlt eure Kommune? Dann meldet euch beim Verein "Politik zum Anfassen e.V.".

 
 
 
 
 

Preis gewonnen!

 

Mit ihrem neu entwickelten Planspiel "Next stop Weichenbach" hat die  Sächsische Landeszentrale für poliitische Bildung einen mit10.000 US Dollar dotierten internationalen Planspiele-Wettbewerb gewonnen und sich unter 190 Projekten aus 31 Ländern als Gewinner durchgesetzt. Gratulation zu diesem tollen Erfolg!

Das Planspiel zum Thema Flucht und Asyl wurde nach den Ideen und Erfahrungen aus unzähligen Moderationen von Bürgerversammlungen in Sachsen konzipiert und von der Firma planpolitik umgesetzt.