Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Menschenrechte

        Jahresbericht von Amnesty International - Hintergrund aktuell, 24.05.2012

        Ob Kairo, Moskau oder New York: 2011 war das Jahr der Demonstrationen. Das geht aus dem 50. Jahresbericht von Amnesty International hervor. Die Nichtregierungsorganisation wirft der internationalen Gemeinschaft vor, bei der Ahndung schwerer Menschenrechtsverletzungen versagt zu haben.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        50 Jahre Europäische Sozialcharta - Hintergrund aktuell, 18.10.2011

        Die Sozialcharta des Europarats soll Rechte wie soziale Sicherheit und angemessene Arbeitsbedingungen garantieren. Sie kann als das sozial- und wirtschaftsrechtliche Pendant zur Europäischen Menschrechtskonvention verstanden werden. 1961 einigten sich die Mitgliedsstaaten des Europarats bei einem Treffen in Turin auf eine Art kleinsten gemeinsamen Nenner für die sozialen Rechte in Europa.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Menschenrechte - Dafür lohnt es sich zu kämpfen - Jugendmagazin fluter 29/2008

        Bilder, Geschichten, Fakten - 30 Beiträge zu 30 Menschenrechtsartikeln im neuen fluter: Wie sich ein schwuler Jugendlicher in Deutschland fühlt, warum sich eine Frau vor Handystrahlung fürchtet, was ein Mädchen über ihre Gefängniszelle denkt und vieles mehr.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Besuch bei einer Dame

        "Ein Mord ist ein Mord - ob in Ruanda oder hier"

        Gegen jeden Widerstand

        Menschenrechtsartikel 1-4

        Menschenrechtsartikel 5

        Menschenrechtsartikel 6

        Menschenrechtsartikel 7-10

        Menschenrechtsartikel 11

        Menschenrechtsartikel 12

        Menschenrechtsartikel 13

        Menschenrechtsartikel 14

        Das Universum der Guten

        Menschenrechtsartikel 15-16

        Menschenrechtsartikel 17

        Menschenrechtsartikel 18

        Menschenrechtsartikel 19

        Menschenrechtsartikel 20

        Menschenrechtsartikel 21-25

        Menschenrechtsartikel 26

        Menschenrechtsartikel 27

        Menschenrechtsartikel 28-30

        Impressum

        Nicht geschafft

        Ideenlabor


        Internationaler Tag gegen Rassismus - Hintergrund aktuell, 21.03.2010

        Verfolgt wegen Hautfarbe oder Herkunft, benachteiligt aufgrund der Kultur, diskriminiert wegen des eigenen Glaubens: Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind noch immer ein drängendes Problem - weltweit. Daran erinnert der 21. März als "Internationaler Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung".
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Armut - hier und weltweit - Themenblätter im Unterricht 77/2009

        Armut wird heute vor allem mit der Situation in Entwicklungsländern in Verbindung gebracht. Jedoch gibt es auch in den westlichen Wohlstandsgesellschaften arme Menschen. Die politischen Maßnahmen, die zur Bekämpfung von Armut ergriffen werden müssen, sind vielfältig und umstritten. Das Themenblatt geht dem grundsätzlichen Problem der Armut nach und betrachtet neben ihren Formen die Situation in Deutschland und weltweit. Ergänzt wird das Material um eine Kopiervorlage zum Thema "Mindestlohn ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Menschenrechte - Informationen zur politischen Bildung (Heft 297)

        Auch im 21. Jahrhundert bleibt Menschenrechtsschutz ein drängendes Anliegen der internationalen Völkergemeinschaft, trotz der Verkündung der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" durch die Vereinten Nationen 2008. Offizielle Verlautbarungen bleiben hinter ihrem Anspruch oft zurück, rund um den Globus werden tagtäglich Menschen in ihren elementaren Grundrechten verletzt. Doch weltweit wächst auch das Engagement für den Schutz der Menschenrechte. Auf einen Überblick über die historische ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

        Menschenrechte und Weltprobleme im 21. Jahrhundert

        Idee der Menschenrechte
        Menschenwürde in Antike und Mittelalter     
        Geburt des modernen Staates     
        Naturrecht und Aufklärung

        Kampf um die Menschenrechte
        Befreiung des Individuums     
        Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg     
        Französische Revolution     
        Soziale Menschenrechte     
        Freiheit und Gleichheit     
        Universalitätsprinzip

        Menschenrechte im demokratischen Rechtsstaat
        Grundrechte 1848 und 1871     
        Weimarer Republik     
        Parlamentarischer Rat     
        Verfassungswirklichkeit     
        Herausforderungen

        Menschenrechtsverletzungen weltweit
        Verfolgung Andersdenkender     
        Bedrohungen auf Grund einer bestimmten Identität     
        Angriff auf Leib und Leben  

        Situation der Frauen und Kinder
        Rechtliche Grundlagen     
        Benachteiligung und Diskriminierung     
        Ausbeutung durch Arbeit     
        Kinderarbeit     
        Geschlechtsspezifische Unterdrückung

        Lage der Flüchtlinge und Vertriebenen
        Menschen auf der Flucht     
        Soziale Situation und rechtlicher Status     
        Asylrecht     
        Armutsmigration

        Menschenrechte in einer globalisierten Welt
        Menschenrechte der dritten Generation     
        Menschenrechte in der internationalen Politik     
        Menschenrechtsschutz durch die UNO     
        Menschenrechtsorganisationen


        Menschenrechte- Der Bürger im Staat Heft 1/2 2005

        Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 1948 markiert einen wichtigen Schritt in der Entwicklung der Menschenrechtsidee. 30 Artikel definieren bürgerliche, politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte und bezeichnen deren Verwirklichung als "gemeinsames Ideal". Die in der Erklärung genannten Menschenrechte sind unteilbar und gelten für alle Menschen (Universalität). Der Anschein trügt jedoch, dass ein Zustand weltweiter Akzeptanz und ein Konsens über Inhalte ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden Württemberg


        Inhalt:

        Vorwort Menschenrechte

         

        Michael Haspel

        Menschenrechte - Eine Einführung

         

        Michael Edinger

        Institutionen und Verfahren des Menschenrechtsschutzes

         

        Barbara Lochbihler

        Die Menschenrechtspolitik der Europäischen Union

         

        Jakob Schissler

        Menschenrechte zwischen Universalismus und Kulturrelativismus

         

        Florian C. Knab

        Menschenrechte allein reichen nicht aus

         

        Anna Würth, unter Mitarbeit von Sonja Tillmann

        Menschenrechte, Dialog und Islam: Überlegungen zu Strategien des Menschenrechtsschutzes

         

        Wolfgang S. Heinz

        Internationale Terrorismusbekämpfung und Menschenrechtsschutz

         

        Anja Mihr

        Die UN-Dekade für Menschenrechtsbildung - Eine Bilanz

         

        Gert Sommer/Jost Stellmacher/Elmar Brähler

        Menschenrechte in Deutschland:

        Wissen, Einstellungen und Handlungsbereitschaft

         

        Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

         

        K. Peter Fritzsche

        Die Macht der Menschenrechte und die Schlüsselrolle der Menschenrechtsbildung

         

        Frauke Weber

        Ein Nationaler Aktionsplan für Menschenrechte für Deutschland

         

        Standpunkte

         

        Buchbesprechung


        Vergangenheitspolitik - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 42/2006)

        "Nunca Más!" - Nie wieder! Mit dieser Forderung erhoben lateinamerikanische Menschenrechtsbewegungen nach dem Ende der Militärdiktaturen in ihren Ländern Anspruch auf umfassende Aufarbeitung der begangenen Menschenrechtsverletzungen. Nur durch Aufklärung und strafrechtliche Verfolgung von Menschenrechtsverbrechen in der diktatorischen Vergangenheit können sich demokratische, zivilgesellschaftliche Strukturen entwickeln und verfestigen. Wie diese Aufgabe von politischen und gesellschaftlichen ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

        Editorial

         

        Vergangenheit, die nicht ruhen darf - Essay

         

        Die Rolle des Internationalen Strafgerichtshofs

         

        Vergangenheitspolitik in Chile, Argentinien und Uruguay

         

        Die Aufarbeitung der Diktaturen in Tschechien und der Slowakei

         

        Trauma und Versöhnung - Lehren aus Südafrika


        Freiheitsrechte - grenzenlos? - Themenblätter im Unterricht Extra

        PDF-Version der Themenblätter aus der Reihe "Themenblätter im Unterricht"
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

        Anmerkungen für die Lehrkraft

         

        Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock (27 Stück)

        zum Thema: FREIHEITSRECHTE - GRENZENLOS?

         

        Literaturhinweise

         

        Internetadressen

         

        Bestellcoupon


        Schrei für dein Recht.de

        Netzwerk-Initiative Jugendlicher zur Durchsetzung der Menschenrechte

        Kinder in der Dritten Welt - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 17-18/2000)

        Den meisten Kindern in Deutschland geht es gut. Sie sind ausreichend ernährt, ihre Gesundheitsfürsorge ist durch genügend Ärzte und Medikamente gesichert. Die Kindersterblichkeit ist eine der niedrigsten auf der Welt. Bildung für alle ist verwirklicht. Wenn Kinder Schwierigkeiten haben, wird ihnen geholfen, sei es in der Schule oder im familiären Umfeld. Freizeitangebote gibt es in Hülle und Fülle, von denen ihre Altersgenossen in anderen Ländern nur träumen können. Dramatisch dagegen ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Editorial

         

        Nächste Ausgabe

         

        Michael Klaus

        Die Situation der Kinder in der Welt

         

        Uwe Britten

        Kindheit in der Dritten Welt

         

        Gisela Wuttke

        Vom Sextourismus zur Kinderpornografie

         

        Joachim Betz

        Kinderarbeit in Entwicklungsländern

        Das Beispiel indischer Teppichsektor

         

        Ralph Alexander Lorz

        Der Schutz von Kindern durch die UN-Kinderkonvention

         


        Menschenrechte

        Der vorliegende Band bemüht sich um eine allgemein verständliche Skizze der Begründung, der Genese (Entstehung) und des institutionellen Schutzes der Menschenrechte. Sein Schwerpunkt liegt jedoch auf der Durchsetzung von Menschenrechten und damit auf der inter-nationalen Menschenrechtspolitik. Auf diese Weise möchte er zur Auseinandersetzung mit gegenwärtigen Menschenrechtsfragen einladen und zugleich für die vielfältigen Schwierigkeiten bei der welt-weiten Verwirklichung von Menschenrechten ...
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Thüringen


        Inhalt:

         

         

        I. Zum Begriff der Menschenrechte

         

        II. Theorie und Begründung der Menschenrechte

        Menschenrechtstheorien

        Bedürfen Menschenrechte der Begründung?

         

        III. Von der Gewährung zur Gewährleistung: Die Genese der Menschenrechte

        Etappen der Menschenrechtsentwicklung

        Die Erweiterung der Menschenrechte und des Menschenrechtsbegriffs

         

        IV. Institutionen des Menschenrechtsschutzes

        Das Menschenrechtssystem der Vereinten Nationen.

        Der regionale Menschenrechtsschutz

         

        V. Menschenrechte in der internationalen Politik: Von der Verrechtlichung zur Durchsetzung der Menschenrechte?

        Neue Herausforderungen an die Menschenrechtspolitik seit dem Ende des Kalten Krieges

        Verbesserte Durchsetzungschancen für Menschenrechte Intervention für die Menschenrechte?

         

        VI. Ausblick: Zu den Chancen menschenrechtsorientierter

        Politik unter den Bedingungen der Globalisierung

         

         

        Literatur

         

         

        Internet-Adressen

         

        Dokumente

         

         

        Vorformen von Menschenrechtsvereinbarungen

        1) Magna Charta Libertatum (1215)*

        2) Bill of Rights (1689)*

         

        Die klassischen Menschenrechtserklärungen

        3) Virginia Bill of Rights (1776)

        4) Erklärung der Rechte des Menschen und des Bürgers (1789/1791)

         

        Internationale Menschenrechtsabkommen und -erklärungen

        5) Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (1948) *

        6) Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte (1966)*

        7) Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (1966)*

        8) Wiener Erklärung und Aktionsprogramm (1993)*

         

        Regionale Menschenrechtsabkommen und -erklärungen

        9) Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten (1950/1998)*

        10) Amerikanische Konvention über Menschenrechte (1969)*

        11) Banjul Charta der Menschenrechte und Rechte der Völker (1981)*

        12) Arabische Charta der Menschenrechte (1994)*

         

        * in Auszügen

         


        Linksammlung zum Thema Menschenrechte

        Linksammlung zum Thema Menschenrechte veröffentlicht auf dem Portal "Bessere Welt Links".
        Anbieter: bessereweltlinks.de

        Asien - Eine andere Welt? Werte und Menschenrechte - Polis Nr. 32

        Die Wahrnehmung einer globalisierten Welt in den politischen Debatten Europas produziert ihre eigenen Konjunkturen. Der vorliegende Band will einen Anstoß geben, ein Erklärungsmuster zu hinterfragen. In der Debatte um die universale Geltung der Menschenrechte ist zum Beispiel formuliert worden, dass aufgrund unterschiedlicher Wertsysteme Menschenrechte nur kultur- und entwicklungsabhängig verstanden werden können.
        Anbieter: Hessische Landeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Asiatische Herausforderungen?

         

         

        Kritische Anmerkungen zu der Debatte um „asiatische Werte“

         

        Zusammenfassung

         

        Bibliographie

         

         

        Menschenrechte in Asien – die Perspektive Hongkongs

         

        Bibliographie

         


        Forum Menschenrechte

        Das Forum Menschenrechte ist ein Netzwerk von mehr als 40 deutschen Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die sich für einen verbesserten, umfassenden Menschenrechtschutz einsetzen - weltweit, in bestimmten Weltregionen, Ländern und in der Bundesrepublik Deutschland. Das Forum wurde 1994 im Anschluss an die Wiener Weltmenschenrechtskonferenz gegründet. Die gemeinsame Arbeit dient vor allem dazu, die Menschenrechtspolitik der Bundesregierung und des Deutschen Bundestags auf nationaler und internationaler ...
        Anbieter: Haus der Demokratie und Menschenrechte

        Vorbilder - Unterrichtsmaterialien

        Dieser Themenkomplex steht in der Mitte zwischen den anderen angebotenen Themenkomplexen "Menschenrechte" und "Demokratie". Denn die vorgestellten Personen haben sich um die Durchsetzung der Menschenrechte und damit auch für Demokratie stark gemacht: Mahatma Gandhi, Martin Luther King, Desmond Tutu, Betty Williams, Mairead Corrigan, Yitzhak Rabin, Rigoberta Menchú, Mutter Theresa.
        Anbieter: D@dalos - Verein für Friedenspädagogik Internationaler UNESCO Bildungsserver für politische Bildung, Demokratie- und Friedenserziehung


        Inhalt:

         

         

        Startseite Vorbilder

         

        Glossar zum Themenkomplex Vorbilder

         

        Linkliste zum Themenkomplex Vorbilder

         

        Übersichts-Schaubild über den Themenkomplex Vorbilder

         

        Einleitung

         

        MAHATMA GANDHI

         

        Leben und Wirken Gandhis

         

        Kurzbiographie

        Satyagraha

        Salzmarsch

         

        Zitate und Reden von Gandhi

         

        Hintergrund

         

        Geschichte Südafrikas

        Geschichte Indiens

         

        Materialien zu Gandhi

         

        Links zu Gandhi

         

        DESMOND TUTU

         

        Leben und Wirken Tutus

         

        Kurzbiographie

        Bedeutung

         

        Zitate und Reden von Tutu

         

        Nobelpreisrede

        Brief an Premierminister Vorster

        Interviews mit Tutu

         

        Hintergrund: Apartheid und Südafrika

         

        Materialien zu Tutu

         

        Links zu Tutu

         

        MARTIN LUTHER KING

         

        Leben und Wirken Kings

         

        Zitate und Reden von King

         

        "Ich habe einen Traum"

        Nobelpreisrede

         

        Hintergrund: Die Bürgerrechtsbewegung in den USA

         

        Busboykott von Montgomery

        Birmingham

        Marsch auf Washington

         

        Materialien zu King

         

        Links zu King

         

        PEACE PEOPLE

         

        Leben von Betty Williams und Mairead Corrigan

         

        Zitate und Reden von Williams und Corrigan

         

        Nobelpreisrede

        Brief an Luke

        The Field

        Interview mit Betty Williams

        Interview mit Mairead Corrigan

         

        Hintergrund: Der Nordirlandkonflikt

         

        Chronologie

        Geschichte Irlands

        Die "Troubles" im 20. Jh.

        Die Stadt Derry / Londonderry

         

        Materialien zu Williams und Corrigan

         

        Links zu Peace People und Nordirlandkonflikt

         

        YITZHAK RABIN

         

        Leben und Wirken Rabins

         

        Kurzbiographie

         

        Zitate und Reden von Rabin

         

        Rabins letzte Rede

        Nobelpreisrede

         

        Hintergrund: Der Nahostkonflikt

         

        Chronologie

        Geschichte Israels

         

        Materialien zu Rabin

         

        Links zu Rabin

         

        RIGOBERTA MENCHú

         

        Leben und Wirken Menchús

         

        Zitate und Reden von Menchú

         

        Nobelpreisrede

        Interview mit Menchú

         

        Hintergrund: Guatemala

         

        Materialien zu Menchú

         

        Links zu Menchú

         

        MUTTER THERESA

         

        Leben und Wirken Theresas

         

        Zitate und Reden von Theresa

         

        Interview

        Nobelpreisrede

        Gebete

         

        Hintergrund: Kalkutta

         

        Materialien zu Theresa

         

        Links zu Theresa

         

        DIETRICH BONHOEFFER

         

        Leben und Wirken Bonhoeffers

         

        Zitate und Reden von Bonhoeffer

         

        Hintergrund: Die nationalsozialistische Diktatur

         

        Materialien zu Bonhoeffer

         

        Filme und Medien

         

        Links zu Bonhoeffer


        Menschenrechte

        Behandelt werden die Fragestellungen: Was sind die Menschenrechte? Woher kommen sie? Was bedeuten sie für mich? Wer überwacht sie?
        Anbieter: D@dalos - Verein für Friedenspädagogik Internationaler UNESCO Bildungsserver für politische Bildung, Demokratie- und Friedenserziehung


        Inhalt:

         

         

        Startseite

         

        Übersichts-Schaubild über das Thema Menschenrechte

        Chronologie zum Thema Menschenrechte

        Linkliste zum Thema Menschenrechte

         

        Lehrerteil: Das Thema Menschenrechte in der Schule

         

        Tipps: Ideen und Anregungen für den Unterricht zum Thema Menschenrechte

         

        Grundkurs 1 (Was bedeutet Menschenrechte?)

         

        Grundkurs 2 (Wie haben sich die Menschenrechte entwickelt?)

         

        Materialien zu Grundkurs 2 (Schaubilder und Dokumente)

         

        Schaubild 1: Die drei Stufen der Entwicklung der Menschenrechte

        Schaubild 2: Die Geschichte der Menschenrechte

        Dokument 1: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

        Dokument 2: Die Virginia Bill of Rights

        Dokument 3: Die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung

        Dokument 4: Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte (Französische Revolution)

        Dokument 5: Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte

        Dokument 6: Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

        Dokument 7: Banjul Charta der Menschenrechte und Rechte der Völker (Afrika)

        Dokument 8: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte im Islam

        Dokument 9: Erklärung von Rio zu Umwelt und Entwicklung (Rio-Deklaration)

        Dokument 10: Vienne Declaration and Programme of Action

         

        Vertiefungsthema zu Grundkurs 2: Weltethos

         

        Dokument 1: Erklärung zum Weltethos

        Dokument 2: Allgemeine Erklärung der Menschenpflichten

        Presseartikel: Tony Blair besucht die Stiftung Weltethos

         

        Vertiefungsthema zu Grundkurs 2: Menschenwürde

         

        Materialien zur Menschenwürde in verschiedenen Kulturkreisen

         

        Vertiefungsthema zu Grundkurs 2: Menschenpflichten

         

        Dokument: Allgemeine Erklärung der Menschenpflichten

         

        Vertiefungsthema zu Grundkurs 2: Naturrecht

         

        Schaubild Naturrecht

         

        Grundkurs 3 (Welche Menschenrechte gibt es?)

         

        Schaubild zu Grundkurs 3: Der Unterschied zwischen Menschenrechten und Grundrechten

         

        Vertiefungsthema zu Grundkurs 3: Kinderrechte

         

        Schaubild zum Vertiefungsthema Kinderrechte: Kinder haben Rechte

        Links zum Vertiefungsthema Menschenrechte

        Das Kinderhilfswerk UNICEF

        Berichte und Presseartikel zum Vertiefungsthema Kinderrechte

        Dokumente zum Vertiefungsthema Kinderrechte

         

        Dokument 1: Grundsätze der Erklärung der Rechte des Kindes

        Dokument 2: Konvention über die Rechte des Kindes

        Dokument 3: Convention on the Rights of the Child (englisch)

        Dokument 4: UNICEF Summary of the Convention

         

        Vertiefungsthema zu Grundkurs 3: Frauenrechte

         

        Was sind Frauenrechte?

         

        Warum braucht man Frauenrechte?

         

        Beispiele für Frauenrechtsverletzungen (Vergewaltigung, Gewalt in der Familie, Genitalverstümmelung,

        Sohnpräferenz etc.)

         

        Wie haben sich die Frauenrechte entwickelt?

         

        Geschichte der Frauenbewegung

        Dokumente zur Frauenbewegung

        Porträts herausragender Frauen (Olympe de Gouges, Clara Zetkin etc.)

        Ursprung der Unterdrückung der Frauen

        Patriarchat

         

        Linkliste zum Vertiefungsthema Frauenrechte

         

        Grundkurs 4 (Wer überwacht die Menschenrechte?)

         

        Grundkurs 5 (Menschenrechtsverletzungen)

         

        Materialien zu Grundkurs 5: Amnesty, Ruanda, El Salvador, Guatemala

         

        Vertiefungsthema zu Grundkurs 5: Apartheid in Südafrika

         

        Entstehung und Entwicklung der Apartheid (Dokumente etc.)

        Bestandteile des Apartheidregimes (Homelands, politische Unterdrückung etc.)

        Widerstand und Überwindung der Apartheid (Mandela)

        Chronologie zur Apartheid

        Linkliste zur Apartheid


        Vorbilder - Unterrichtsmaterialien

        Dieser Themenkomplex steht in der Mitte zwischen den anderen angebotenen Themenkomplexen "Menschenrechte" und "Demokratie". Denn die vorgestellten Personen haben sich um die Durchsetzung der Menschenrechte und damit auch für Demokratie stark gemacht: Mahatma Gandhi, Martin Luther King, Desmond Tutu, Betty Williams, Mairead Corrigan, Yitzhak Rabin, Rigoberta Menchú, Mutter Theresa.
        Anbieter: Dadalos - Verein für Friedenspädagogik Internationaler UNESCO Bildungsserver für politische Bildung, Demokratie- und Friedenserziehung

        Menschenrechte - Unterrichtsmaterialien

        Behandelt werden die Fragestellungen: Was sind die Menschenrechte? Woher kommen Sie? Was bedeuten Sie für mich? Wer überwacht Sie?
        Anbieter: D@dalos - Verein für Friedenspädagogik
        Internationaler UNESCO Bildungsserver für politische Bildung, Demokratie- und Friedenserziehung

        terre des femmes - Menschenrechte für die Frau

        TERRE DES FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen und Mädchen, die durch internationale Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen, Einzelfallhilfe und Förderung von einzelnen Projekten Frauen und Mädchen unterstützt. TERRE DES FEMMES tritt für die Rechte von Frauen ein - ungeachtet ihrer konfessionellen, politischen, ethnischen und nationalen Angehörigkeit. TERRE DES FEMMES entstand aus der Einsicht heraus, dass die vorhandenen Menschenrechtsorganisationen frauenspezifische ...
        Anbieter: terre des femmes


        Zeige Ergebnisse 21 bis 40 von 41

        < <

        1-20

        21-40

        41-41

        > >


         

        Menschenrechte

         

        Mehr als 60 Jahre nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sind sie weit davon entfernt, weltweite Akzeptanz zu besitzen. Dabei stehen sie in gleicher Weise allen Menschen zu - unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion oder Alter. Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Menschenrechte

         
         
         
         
         

        Weltwassertag - Menschenrecht auf Wasser

         

        Jedes Jahr am 22. März rufen die Vereinten Nationen zum Weltwassertag auf. Die UN hatte 2010 den Zugang zu Wasser als Menschenrecht anerkannt. 

        Weltwassertag 2018 - Nature for water
        Hintergrund aktuell
        (Bundeszentrale für politische Bildung)

        Weltwasserbericht 2018
        (UNESCO)

        Menschenrecht Wasser?
        Zur Begründung eines Menschenrechts auf Wasser
        (Bundeszentrale für politiche Bildung)

        Wasser - Blaues Gold
        Lebensgrundlage und Konfliktstoff
        (Landeszentrale für politische Bildung BW)

        Wasser
        Zukunftsressource zwischen Menschenrecht und Wirtschaftsgut, Konflikt und Kooperation
        (Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung)

        Water campaign - Wasser ist ein Menschenrecht
        Unterschriftenaktion: Knapp 2 Million Unterschriften wurden gesammelt.
        (Europäische Bürgerinitiative "Wasser ist ein Menschenrecht")

         
         
         
         
         

        Human Rights Watch

         

        Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch gibt alljährlich einen Bericht über Menschenrechtslage in über 90 Ländern heraus.

        World. Report 2018: Kampf für Menschenrechte ist erfolgreich
        Prinzipientreue Politiker und öffentlicher Protest schwächen populistische Agenda.


        Der aktuelle Bericht im Volltext (engl.)

         
         
         
         
         

        Menschenrechte

         

        Menschenrechte kompakt erklärt im Lexikon der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung.

         
         
         
         
         

        Menschenrechte

         

        Das Dossier Menschenrechte der LpB BW informiert umfassend über das Thema und bietet Materialien und weiterführende Links.

         
         
         
         
         

        WissensWerte: Menschenrechte

         

        Die Serie WissensWerte von e-politik.net vermittelt kurz, knapp und anschaulich alles, was man zum Thema Menschenrechte wissen sollte.

         
         
         
         
         

        Bildungsmaterialien Menschenrechte

         

        Was sind Menschenrechte? Wo sind sie verankert und wer schützt sie? Was hat Diskriminierung mit Menschenrechten zu tun und warum ist der Zugang zum Recht unverzichtbarer Bestandteil der Menschenrechte? Welche Menschenrechtsverletzungen erleben Menschen mit Behinderung, was steht in der UN-Kinderrechtskonvention und wo ist das Recht auf Asyl festgeschrieben? Auf diese Fragen geben die Bildungsmaterialien des Deutschen Instituts für Menschenrechte Antworten. 

         
         
         
         
         

        Kinderarbeit

         

        Weltweit müssen rund 215 Millionen Kinder arbeiten, etwa 115 Millionen davon sind dabei erheblichen Risiken ausgesetzt.
        In Zeiten der Wirtschaftskrise sind auch viele Familien in Europa von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen und schicken ihre Kinder zur Arbeit anstatt in die Schule.

        Kinderarbeit
        Es gilt, Kinderarbeit differenziert zu betrachten. Nicht jede Arbeit ist ausbeuterisch, und ebenso wenig bleibt arbeitenden Kindern ein Schulbesuch zwangsläufig verwehrt. Um sie dauerhaft zu reduzieren, bedarf es vor allem der Schaffung von (Bildungs-)Alternativen.
        Aus Politik und Zeitgeschichte, APuZ 43/2012
        (Bundeszentrale für politische Bildung)
        Kinderarbeit in Europa
        Kinderarbeit ist auch im 21. Jahrhundert in Europa gang und gäbe und kommt keinesfalls nur in sogenannten Entwicklungsländern vor. Vor allem in Süd- und Osteuropa ist das Problem groß.
        (Planet Wissen)
        Kinderarbeit in Entwicklungsländern
        Die Beseitigung von Kinderarbeit in Entwicklungsländern über Sozialklauseln oder neue internationale Konventionen ist ein seit Jahren intensiv diskutiertes Thema.
        Aus Politik und Zeitgeschichte, APuZ 17-18/2000
        (Bundeszentrale für politische Bildung)
        Aktiv gegen Kinderarbeit
        Das Portal bietet eine umfangreiche Wissensdatenbank rund um das Thema "ausbeuterische Kinderarbeit" und informiert über Kampagnen und Gegenmassnahmen.
        (earthlink e.V.)