Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

In seinem Internetauftritt präsentiert der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern neben aktuellen Informationen, seine Kurz-, Plenar- und Enquete-Kommissionsprotokolle sowie amtliche Mitteilungen. In einzelnen Rubriken werden die Aufgaben, Ämter und Gremien, Sitzverteilung und Wahlkreise vorgestellt.

Anbieter: Landtag Mecklenburg-Vorpommern




Zurück
 

Parlamentsspiegel

 

Der Parlamentsspiegel ist das gemeinsame Informationssystem der Landesparlamente der Bundesrepublik Deutschland.

 
 
 
 
 

Jugend im Parlament

 

Die Angebote der Parlamente für Jugendliche sind sehr unterscheidlich und vielfältig. Hier eine Zusammenstellung der verschiedenen Angebote der Bundesländer.

Jugend im Parlament - Jugendlandtage

Jugendlandtag Baden-Württemberg

Der Jugendlandtag in BW findet mit jeweils 140 Jugendlichen aus ganz Baden-Württemberg statt. Hier das Infoportal und eine Reportage der fetten Welle vom Jugendlandtag 2013 in Stuttgart.

Jugend im Parlament Bremen

Seit dem Jahr 2000 auf's Neue können 83 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren an "Jugend im Parlament" teilnehmen.

Jugend im Landtag Mecklenburg-Vorpommern

Während vier bis fünf Tagen können junge Menschen aus allen Teilen des Landes in Workshops, Diskussionsrunden Informationen zu unterschiedlichen Themen sammeln, sich austauschen und schließlich konkrete Forderungen an die Politik formulieren.

Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen

Beim Jugend-Landtag 2013 vom 18. - 20. Juli werden wieder Jugendliche im Alter von 16-20 Jahren zusammen kommen um Landespolitik mitzugestalten. Hier ein Filmbericht über den 4. Jugend-Landtag 2011.

Jugend im Landtag Rheinland-Pfalz

Einmal im Jahr findet seit 1985 in Mainz der Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz statt, bei dem vier Schulklassen Anträge zu landespolitischen Themen beraten, die sie zuvor in ihren Schulen vorbereitet und ausgearbeitet haben.

Jugendparlament Sachsen-Anhalt

Seit 12 Jahren kommen rund 70 Schülerinnen und Schüler im Jugendparalment zusammen, um über selbstgewählte Themen untereinander und mit Landtagsabgeordneten sowie Regierungsmitgliedern zu diskutieren. Dazu das Video "Eine Arena: Der Plenarsaal".

Jugend im Landtag Schleswig-Holstein

Einmal im Jahr tauschen Jugendliche im ALter von 16 - 21 Jahren aus dem ganzen Land mit den Abgeordneten des Landtages in Kiel die Plätze.

Parlament spielen - Planspiele, Rollenspiele

Rollenspiele im Berliner Abgeordnetenhaus

Hier können sich die Jugendlichen als "Politiker" fühlen und über die Themen debattieren, die ihnen am Herzen liegen.

Jugend im Landtag Brandenburg

Nach einer Vorbereitung in der Schule wird die Arbeit als Abgeordnete im Parlament spielerisch erprobt. Ein Filmbericht von der Begegnung im Landtag 2010.
Darüber hinaus melden sich seit paar Jahren in Brandenburg Jugendliche auf sehr eigenwillige Weise zu Wort: sie bilden - ohne Erwachsene um Erlaubnis zu fragen - ihre eigenen "Parlamente". Hier die Infos und einige Filmdokus.

Jugend im Parlament Hamburg

Bei Hamburgs größtem Planspiel für Politik, "Jugend im Parlament", erleben die 122 Teilnehmer vom 16. bis 20. September 2013 hautnah, wie komplex Politik ist.

Parlamentsrollenspiel in Niedersachsen

Hier berät berät das "Schülerparlament" auf der Basis eines eigens dafür erstellten "Drehbuchs" Anträge oder Gesetzentwürfe zu landespolitischen Themen.

"Mittendrin im Landtag von Sachsen"

Filmbericht über das Planspiel am 23. Feb. 2013 des LandesSchülerRats Sachsen und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Rollenspiel im Landtag des Saarlandes

Es wird ein Rollenspiel durchgeführt, in dem die Schülerinnen und Schüler mit den Arbeitsabläufen eines Parlamentes vertraut gemacht werden.

Parlament besuchen

"Landtag live" in Bayern

Einmal hinter die Kulissen der Landespolitik schauen, hautnah einen Landtagsabgeordneten begleiten, live miterleben, wie Politik funktioniert: Das alles durften 16 junge Erwachsene im Rahmen des Projekts "Landtag Live".

Besuch im Thüringer Landtag

Neben einer Einführung in Einführung zu Fragen der parlamentarischen Tätigkeit steht der Besuch des Plenarsaals sowie der persönliche Kontakt zu Abgeordneten der im Parlament vertretenen Fraktionen im Vordergrund.