Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Städtepolitik und Stadtentwicklung – Der Bürger im Staat – Heft 3/2007

In die Schlagzeilen geraten Städte und Gemeinden zumeist dann, wenn von der kommunalen Finanzkrise die Rede ist. Bröckelnde Fassaden, undichte Dächer von Schulgebäuden und Schließungen von öffentlichen Einrichtungen sind ein Beleg für stagnierende Einnahmen und den Zuwachs neuer Aufgaben. Städte werden aber nicht nur von der Finanzkrise geplagt, sondern seit geraumer Zeit mit den Folgen des demographischen und sozialen Wandels konfrontiert. Kritische Stimmen merken an, dass weder die kommunale Entwicklungsplanung noch Regional- und Landesplanungen ausreichend auf demographische Schrumpfungsprozesse vorbereitet sind, konstatieren gar einen „blinden Fleck“ der Stadtpolitik. Dramatisierende Stimmen mehren sich und Prognosen lassen Gemeinwesen „kollabieren“. Dabei wird außer Acht gelassen, dass schrumpfende Städte kein neuartiges Phänomen sind. Städteplaner und Kommunalexperten sehen darin durchaus die Chance einer neuen Urbanität und fordern handlungsfähige Städte und Regionen, um die Schrumpfung steuern zu können. Gefragt sind neue Wege des Stadtumbaus, innovative Formen der Stadtentwicklung und gemeinwesenorientierte Strategien als angemessene Reaktionen auf die fiskalische Knappheit und den demographischen Wandel.

Inhalt:

Siegfried Frech
Vorwort

Walter Siebel
Städte in der Krise?

Wendelin Strubelt
Stadt und (Um)Land – die Siedlungsstruktur
der Bundesrepublik Deutschland

Klaus Jungfer
Die Finanzkrise der Städte

Richard Reschl / Walter Rogg
Wirtschaftliche Prosperität, demographischer Wandel
und Migration

Carsten Große Starmann / Kerstin Schmidt
Kommunen im demographischen Wandel – Trends
und Handlungsstrategien

Stephanie Bock / Bettina Reimann
Kleiner und feiner? Schrumpfung und Umbau der Städte

Ulla-Kristina Schuleri-Hartje
Soziale Segregation – Integrationsort Stadt

Peter Guggemos
Bürgerschaftliches Engagement, Selbsthilfe
und Selbstorganisation

Eckart Ribbeck
Megastädte zwischen Ordnung und Chaos

Jens S. Dangschat
Reurbanisierung – eine Renaissance der (Innen-)Städte?

Horst W. Opaschowski
Zukunft findet Stadt! Abschied vom urbanen Pessimismus


Buchbesprechung

Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg




Zurück