Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Politikbegriff und Selbstverständnis von Bürgermeistern in Ost- und Westdeutschland - Polis Nr. 35

In diesem POLIS-Band geht es um den Politikbegriff und das Selbstverständnis von Bürgermeistern in Ost- und Westdeutschland. Als Grundlage für diesen POLIS-Band dient eine an der Johann-WolfgangGoethe-Universität zu Frankfurt am Main durchgeführte empirische Arbeit aus den Jahren 1997 bis 2002, in deren Rahmen rund 20 narrative Interviews mit ost- und westdeutschen Bürgermeistern geführt und ausgewertet wurden. Die Untersuchung versucht zu beobachten, zu beschreiben und zu analysieren.

Inhalt:

 

Vorwort

 

 

Politisches und demokratisches Selbstverständnis bundesdeutscher Kommunalpolitiker

 

Der Bürgermeister: Kompetenzen und Grenzen

 

Die Regionen: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

 

 

Kommunalpolitische Profile

 

Kommunalpolitik in der DDR

 

Kommunalpolitik in der alten Bundesrepublik

 

 

Politisches Selbstverständnis

 

Politikertypen in Ost und West

 

Das Thema Karriere in Ost- und Westdeutschland

 

Subjektives Erleben von Umbruch und Wende

 

Verantwortung: ein zentraler Aspekt

 

Ortsgröße und Motivation zu politischem Engagement

 

Konsistenz der Typisierung

 

 

Wahrnehmung von Politik

 

„Demokratie“ im Sprachgebrauch

 

Kommunalpolitik contra Selbstvewaltung – Felder lokaler Politik

 

Wahrnehmung und Kritik des politischen Systems der Bundesrepublik

 

Abgrenzung von „Politik“

 

 

Ost und West im Kontrast

 

Signifikante Unterschiede ...

 

... tendenzielle Annäherung

 

 

Literaturverzeichnis

 


Anbieter: Hessische Landeszentrale für politische Bildung




Zurück