Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Diskussion um ACTA - Hintergrund aktuell, 03.02.2012

In der vergangenen Woche haben ein Großteil der EU-Staaten, die USA und weitere Industrieländer das ACTA-Abkommen unterzeichnet. Damit soll eine effektivere Verfolgung von Copyright-Verletzungen erreicht werden. Kritiker des Abkommens fürchten Beeinträchtigungen bei Datenschutz und Meinungsfreiheit.

Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück