Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Islam - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 26-27/2007)

Die von Islamisten verübten Terroranschläge vom 11. September 2001, die Attentate von Madrid und London sowie unzählige Selbstmordattentate gegen die westliche Besatzung bzw. gegen westlich orientierte Regierungen im Nahen und Mittleren Osten haben "dem" Islam das Image einer "Gewaltreligion" eingebracht. In den USA und Staaten Europas scheinen Vorurteile gegenüber den muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern salonfähig zu werden. Einzelfälle werden verallgemeinert und für die weltweit zweitgrößte Religionsgemeinschaft als charakteristisch klassifiziert und ihr kollektiv zugeschrieben, sodass bereits von "Islamophobie" die Rede ist. Der Islam ist keine irrationale Religion - Vernunft und Glaube sind keine Gegensätze. Auch widerspricht er nicht der Demokratie, wie das Beispiel der Bioethik-Diskussion in der Scharia zeigt.

Inhalt:

Editorial (Ludwig Watzal)

Zur Entstehung und Frühgeschichte des Islam (Karl-Heinz Ohlig)        

Glaube und Vernunft im Islam (Anna Akasoy)

Demokratie und islamische Staatlichkeit (Muqtedar Khan)

Europäisierung des Islam und Islamisierung der Debatten (Nina Clara Tiesler)

Bioethik und die Scharia (Danja Bergmann)

Das Islambild von ARD und ZDF (Kai Hafez / Carola Richter)


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

Im Themenkatalog unter





Zurück
 

Bilder-Rätsel

 

Im Rahmen unserer Bilder-Rätsel-Serie gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? An welchem Ort steht es? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 20" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

 
 
 
 
 

Islam in Deutschland

 

Islam in Deutschland
Ob der Islam zu Deutschland gehört, ist eine immer wieder kontrovers geführte gesellschaftspolitische Debatte. Mit ihr verbinden sich Fragen nach der Identität unserer Gesellschaft wie nach der tatsächlichen Integration von Musliminnen und Muslimen. Beiträge dazu in dieser APuZ-Ausgabe.
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Zulunftsforum Islam
Die bpb veranstaltet in regelmäßigen Abständen das "Zukunftsforum Islam", das nicht-organisierten Muslim/innen, aber auch im interkulturellen oder interreligiösen Dialog tätigen Nichtmuslim/innen einen Ort der Vernetzung und des Austausches bietet.
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Islam in Deutschland
Beiträge zur Debatte
(Qantara)

 
 
 
 
 

Muslimfeindlichkeit begegnen

 

Muslime werden in Deutschland in vielen Situationen diskriminiert. Was das für ihr Leben bedeutet, zeigt dieser Infofilm der bpb über Muslim- und Islamfeindlichkeit.

 
 
 
 
 

Was glaubst du denn?!

 

Die Wanderausstellung Was glaubst du denn?! - Muslime in Deutschland der bpb zeigt Facetten des Alltags von Muslimas und Muslimen in Deutschland.

 
 
 
 
 

Junge Muslime in Deutschland

 

Muslime in Deutschland - Lebenswelten und Kulturen
Wie gestalten Muslime ihren Alltag in Deutschland? Fühlen sie sich als Deutsche? Und finden sie als solche Anerkennung? Welchen Diskriminierungen und Vorurteilen sehen sie sich gegenüber?
Politik & Unterricht, 3-4/2012
(Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)

 
 
 
 
 

Islam und muslimisches Leben

 

Die Wanderausstellung der LpB Baden-Württemberg wirft Schlaglichter auf die Weltreligion Islam in der Welt und hier in Deutschland. Sie präsentiert die religiöse Vielfalt des Islam und informiert über religiöse Grundlagen und Glaubenspraxis.

 
 
 
 
 

Islamische Kultur und Geschichte

 

Islamische Kultur und Geschichte
Fast täglich tauchen Schlagworte wie Islam oder oder Islamismus in den Nachrichten auf, meist unter negativen Vorzeichen, Die Trennung von politischen Themen und religiösen Hintergründen fällt umso schwerer, da der Islam nicht zwischen weltlichen und religiösen Dingen unterscheidet. Für den Aussenstehenden ist es deshalb schwer, ein differenziertes und objektives Bild vom Islam zu gewinnen. Dieses Buch möchte einen Beitrag dazu leisten. In der überarbeiteten aktualisierten Auflage 2016 ist es bei der Brandenburgischen und Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung auch als PDF-Version erhältlich.

 
 
 
 
 

ufuq.de

 

ufuq.de bietet einen Newsblog sowie eine umfangreiche Online-Bibliothek zu politischen, religiösen und sozialen jugendkulturellen Phänomenen und Trends in den arabischen, türkischen und muslimischen Communities in Deutschland.