Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Internationales

    "Wer Schiffbrüchige auf hoher See antrifft, muss diese Menschen retten" - Interview mit Nele Matz-Lück zum Streit um die Seenotrettung, 11.9.2019

    Seit Monaten diskutieren die EU-Staaten über die Verteilung von aus Seenot geretteten Menschen im Mittelmeer. Derzeit sind Rettungsschiffe oft wochenlang blockiert, weil Küstenstaaten wie Italien oder Malta die Einfahrt in ihre Häfen verweigern. Nele Matz-Lück, Professorin für internationales Recht, erklärt im Interview den rechtlichen Status quo.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    einach POLITIK: Der Regenwald brennt

    In Südamerika gibt es große Waldbrände. Die Wälder dort sind besonders: Es sind riesige Regenwälder. Warum brennt der Regenwald? Was kann man dagegen tun? Und warum ist das wichtig für uns?
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Weltalphabetisierungstag - Hintergund aktuell, 8.9.2019

    Seit 1967 begeht die UNESCO jährlich am 8. September den Weltalphabetisierungstag. Aktuell zählt die Organisation 750 Millionen Analphabeten. In vielen Ländern ist es immer noch ein Privileg, lesen und schreiben zu können.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Präsidentschaftswahl in Tunesien- Hintergrund aktuell, 12.9.2019

    Am 15. September wählt Tunesien einen neuen Präsidenten. Neben dem amtierenden Premierminister hat auch ein gemäßigt islamistischer Bewerber Chancen auf das Amt. Ein weiterer Kandidat sitzt derzeit in Haft.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Amazonien heute - Eine Region zwischen Entwicklung, Zerstörung und Klimaschutz

    Der Regenwald geht in Rauch auf - das ist der Eindruck der Bilder, die nicht das erste Mal um den Globus gehen. Brände in der Arktis, brennende Wälder in Kanada, in Sibirien, in Südostasien und nun in Amazonien. Aber noch ist nicht alles verloren, und Solidarisch-Sein heißt hier vor allem: mit der Scheinheiligkeit und dem Fingerzeig auf Brasilien aufzuräumen. Denn wir sind kein Vorbild, weder im Waldbereich und erst recht nicht in der Klimapolitik. Wir, die Europäer und die Deutschen, importieren ...
    Anbieter: Heinrich-Böll-Stiftung

    G20-Gipfel in Osaka: "Grundlagen für nachhaltiges Wachstum schaffen" - Hintergrund aktuell, 26.6.2019

    Am 28. und 29. Juni trafen sich die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer sowie Spitzenvertreter internationaler Organisationen zum G20-Gipfel im japanischen Osaka. Dabei ging es insbesondere um die globale Wirtschafts- und Finanzpolitik gehen, aber auch um Themen wie Gesundheit, Umwelt und den Klimawandel. Die Präsidentschaft der "Gruppe der 20" (G20) hat in diesem Jahr Japan inne.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Weltflüchtlingstag - Hintergrund aktuell, 19.06.2019

    Im Jahr 2018 waren weltweit 70,8 Millionen Menschen auf der Flucht. Die Mehrheit davon wurde innerhalb ihres Heimatlandes vertrieben. Auf ihr Schicksal macht der alljährliche Weltflüchtlingstag am 20. Juni aufmerksam.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Klimapolitik - Klimaschutz

    Informationen des BMU mit aktuellen Beiträgen zu Klimaschutz, Erneuerbaren Energien und Emissionshandel
    Anbieter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

    Hunger in der Welt - leicht erklärt 126/2019

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um das Thema Hunger in der Welt.
    Anbieter: Deutscher Bundetag

    Wasserknappheit als globale Herausforderung

    Die Unterrichtsmaterialien klären über die Hintergründe und Ursachen der ungerechten Verteilung von Wasser auf und sensibilisieren für einen verantwortungsbewussten Umgang mit dieser Ressource. Die Lernenden analysieren an Beispielen (unter anderem dem Krieg im Jemen) das Konfliktpotential bei der gerechten Verteilung von Wasser und suchen nach Wegen zu einem gewaltfreien und friedlichen Konfliktausgang. Dabei entwickeln die Lernenden mögliche Handlungsoptionen auf individueller, gesellschaftlicher ...
    Anbieter: Lehrer Online, Eduversum GmbH

    Gerechtigkeit weltweit

    Die Unterrichtsmaterialien aus der Zeitschrift "Global lernen" fokussieren Solidarität als Grundbaustein für globale Gerechtigkeit und animieren die Lernenden, sich selbst für mehr Gerechtigkeit einzusetzen. Dabei werden zunächst verschiedene Dimensionen von Gerechtigkeit erarbeitet und anschließend über Möglichkeiten, Chancen und Zuständigkeiten bei der Umsetzung globaler Gerechtigkeit diskutiert.
    Anbieter: Lehrer Online, Eduversum GmbH

    Nach der Parlamentswahl in Indien: "Eine große Oppositionspartei ist nicht in Sicht"

    Indiens hinduistisch-nationalistische Regierungspartei Bharatiya Janata Party (BJP) von Premierminister Narendra Modi konnte ihre Mehrheit bei der Parlamentswahl weiter ausbauen. „Hintergrund Aktuell“ sprach mit Christian Wagner, Südostasienexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), über die Folgen des Modi-Siegs für das politische System der größten Demokratie der Welt, religiöse Spannungen und die noch immer große Armut in dem Land.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Demokratie XXL: Parlamentswahl in Indien - Hintergrund aktuell, 24.5.2019

    Indien hat ein neues Parlament gewählt. Gut 900 Millionen Menschen waren zur Wahl aufgerufen. Nach Auszählung fast aller Stimmen hat die Regierungspartei BJP die absolute Mehrheit erzielt. Damit steht Ministerpräsident Narendra Modi vor seiner zweiten Amtszeit.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Weltumwelttag am 5. Juni

    Der Weltumwelttag (World Environment Day) findet jährlich am 5. Juni statt. Die Vereinten Nationen haben ihn ins Leben gerufen, um das weltweite Bewusstsein und Handeln zum Schutz der Umwelt zu fördern. Seit dem Start im Jahr 1974 wird der Tag mittlerweile in über 100 Ländern begangen. Der Weltumwelttag soll Mut machen und zeigen, dass jeder und jede etwas für die Erde tun kann. Dieses "Etwas" kann lokal, national oder global sein. Die jährlichen Veranstaltungen reichen von kleinen Taten ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung

    Weltwassertag am 22. März

    Wasser ist für viele Menschen ein selbstverständliches Gut. Gerade weil Wasser allgegenwärtig erscheint, wird es in seiner Bedeutung unterschätzt. Wasser ist die Grundlage des Lebens. Seen, Tümpel, Bäche und Meere bieten einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren einen Lebensraum. Wasser ist eine Energiequelle, ein Rohstoff, ein Wirtschaftsfaktor. Wir nutzen Wasser nicht nur für unsere Ernährung, sondern auch für unsere Hygiene. Das Grundwasser ist unser Trinkwasserspender. Der Druck ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Parlamentswahl in Australien 2019 - KAS Länderbericht, Mai 2019

    Das vorläufige Wahlergebnis kommt einem Wunder gleich: Meinungsforscher, Analysten, Kommentatoren und Wettbüros – niemand hatte dieses Ergebnis vorausgesehen. Noch die letzte Meinungsumfrage kurz vor Schließung der letzten Wahlstationen sah die oppositionelle Labor Partei zwischen 2 und 4 Prozentpunkten vorne: „can we ever again trust opinion polls?“ - so die Frage der Kommentatoren am Wahlabend. Viele hatten die Regierungskoalition bereits ...
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Verfassungsreferendum in Ägypten - Hintergrund aktuell, 24.4.2019

    88,8 Prozent der Ägypter/-innen – bei einer Wahlbeteiligung von 44 Prozent – stimmten in einem Referendum für eine Verfassungsänderung. Mit dieser will Präsident Abdel-Fattah al-Sisi seine Macht festigen, sagt Stephan Roll von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Der Staatschef kann somit künftig zwei Legislaturperioden von jeweils sechs statt vier Jahren regieren. Der aktuelle Präsident Abdel-Fattah al-Sisi könnte aufgrund einer Sonderregelung theoretisch sogar bis zum Jahr 2030 regieren.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Knessetwahl in Israel - Hintergrund aktuell, 8.4.2019

    In vorgezogenen Neuwahlen wählt Israel am 9. April 2019 ein neues Parlament. Im Rennen um das Amt des Ministerpräsidenten gelten Benjamin Netanjahu und Ex-Generalstabschef Benny Gantz als aussichtsreichste Kandidaten. Das Parteiensystem des Landes war zuletzt in Bewegung geraten. Regulär hätten die nächsten Wahlen erst im November 2019 stattfinden sollen. Doch die Vorsitzenden der zu diesem Zeitpunkt fünf Regierungsparteien, darunter Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, einigten sich Ende ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Vor 70 Jahren: Gründung der NATO - Hintergrund aktuell, 3.4.2019

    Der Ost-West-Konflikt prägte die ersten 40 Jahre des westlichen Verteidigungsbündnisses, gegründet 1949 im Kalten Krieg. Nach der Auflösung des Warschauer Pakts 1991 und den islamistischen Terror-Anschlägen vom 11. September 2001 erhielt die NATO eine neue Rolle als globaler Sicherheitsakteur. Aktuell prägen vor allem das schwierige Verhältnis zu Russland und der Streit mit den USA um Verteidigungsausgaben die Zusammenarbeit der NATO-Länder.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Der letzte Friedenskaiser?

    Wenn der japanische Kaiser Akihito 2019 zugunsten seines Sohnes, Kronprinz Naruhito, zurücktritt, wird das das erste Mal in über 200 Jahren sein, dass ein Kaiser noch zu Lebzeiten abdankt. Der Rücktritt Akihitos, der „überall Frieden“ bei Amtsantritt zu seiner Regierungsdevise gemacht hatte, fällt in eine Phase, in der sich Japan zunehmend von seiner pazifistischen Identität entfernt. Zeit die Vergangenheit ruhen zu lassen? Anmerkungen zu Japans Monarchie und dem schwierigen Umgang mit ...
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung


    Zeige Ergebnisse 61 bis 80 von 775

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Dossiers Internationales

     

    Sämtliche Themendossiers der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Internationales

     

     
     
     
     
     

    Globalisierung - Zahlen und Fakten

     

    Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart in den Bereichen Bevölkerung und Soziales, Ökonomie, Energie etc.

     
     
     
     
     

    USA, China und die EU

     

    Wem gehört "die Zukunft"? Wer wird sie vermutlich in besonderem Maße prägen? Die USA, China oder die EU? Der Frage nach der Zukunftsfähigkeit von Systemen stellt sich die LpB Baden-Württemberg in ihrer  D&E-Ausgabe: "USA, China und die EU - Systeme und ihre Zukunftsfähigkeit".