Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Die französische G20-Präsidentschaft 2011. KAS Länderbericht, 07.03.2011

Mit dem Beginn des Jahres 2011 hat Frankreich neben dem Vorsitz der G8-Staaten auch den der G20 übernommen. In seiner Rede vom 24. Januar 2011 formulierte Staatspräsident Nicolas Sarkozy die drei zentralen Ziele seiner Präsidentschaft, welche die Bereiche Weltwährungssystem, Rohstoffe und eine weltweite Ordnungspolitik umfassen. Diese werden auf den kommenden Gipfeln, der G8 in Deauville Ende Mai und der G20 in Cannes Ende November 2011, behandelt.
Publikationen: KAS Länderbericht

Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung




Zurück