Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Länderinformationen Welt

    Südafrika - Länderprofil Migration

    Südafrika wird wegen seiner multiethnischen Bevölkerung häufig auch als "Regenbogennation" bezeichnet . Es zählt zu den BRICS-Staaten und gilt als Wirtschaftsmotor in der Region südliches Afrika. Seit der Kolonisierung durch Niederländer und Briten im 17. und 18. Jahrhundert zieht das Land Einwanderer aus Europa und anderen Teilen der Welt an. Vor allem aus den benachbarten Staaten wandern Arbeitsmigranten auf der Suche nach besseren Zukunftsperspektiven ein.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Argentinien - Informationen des KAS-Auslandsbüros

    Informationen zur politischen Lage, aktuellen Ereignissen wie Wahlen sowie über die Entwicklung des Landes in den vergangenen Jahren aus dem Auslandbüro Argentinien. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist mit rund 100 Auslandsbüros weltweit präsent.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Argentinien - Länderprofil Migration

    Einwanderung hat in Argentinien eine lange Tradition. In den Jahren der großen transatlantischen Migrationen entwickelte sich das Land zu einem der wichtigsten Zielländer in der Neuen Welt. Einwanderer aus Europa wurden als Motor gesellschaftlicher Modernisierung betrachtet. Heute wandern vor allem Menschen aus anderen lateinamerikanischen Staaten nach Argentinien ein. Diese Migration fordert die dominante und populäre Vorstellung, dass die argentinische Nation eine "weiße Gesellschaft" sei, ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Israel und Deutschland - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 6/2015)

    Im März 1965 beschloss die Bundesregierung unter Kanzler Ludwig Erhard, dem Staat Israel diplomatische Beziehungen anzubieten. Zwei Monate später, am 12. Mai 1965, wurde der gegenseitige Austausch von Diplomaten vereinbart. 50 Jahre später sind die deutsch-israelischen Beziehungen auf offizieller Ebene konstant sehr gut. In der Breite aber scheint die Shoah als historischer Erinnerungsort und gemeinsamer Referenzpunkt zu verblassen, womit vor allem bei vielen jüngeren Deutschen auch das Bewusstsein ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    50 Jahre diplomatische Beziehungen

    Israels Sicherheit als deutsche Staatsräson

    Gegenseitige Wahrnehmungen

    Zur Geschichte der Rüstungskooperation

    Annäherung im Schatten der Hallstein-Doktrin

    Brisante Sprache? Deutsch in Palästina und Israel

    Berlin, Berlin! Junge Israelis und die deutsche Hauptstadt.


    1950: Beginn des Koreakriegs - Hintergrund aktuell, 25.6.2015

    Der Krieg zwischen Nord- und Südkorea forderte innerhalb von drei Jahren mehrere Millionen Todesopfer, die meisten von ihnen Zivilisten. Er zementierte die Spaltung Koreas. Bis heute gibt es keinen Friedensvertrag zwischen den beiden Staaten. Was als vorübergehende Lösung gedacht war, wurde zum Dauerzustand. Denn im Zuge des Kalten Krieges zwischen den USA und der Sowjetunion verschärfte sich auch der Gegensatz zwischen den koreanischen Landesteilen zunehmend. Die beiden Seiten konnten sich nicht ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Im Strahl der Sonne

    Die 8-jährige Zin-mi lebt mit ihren Eltern in Pjöngjang in Verhältnissen wie aus einem nordkoreanischen Bilderbuch. Regisseur Vitaly Mansky durfte sie über den Zeitraum eines Jahres mit der Kamera begleiten, streng bewacht von Aufpassern des Regimes. Sein Film blickt hinter die Fassade einer allgegenwärtigen staatlichen Inszenierung. Nordkorea ist das schönste Land der Welt! Das hört die 8-Jährige Zin-mi aus Pjöngjang jeden Tag – von ihren Eltern, in der Schule und über Lautsprecher auf ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Vor 55 Jahren: Gründung der OPEC - Hintergrund aktuell, 14.9.2015

    Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) hat in der Vergangenheit massiv Einfluss auf das weltpolitische Geschehen genommen. Auch wenn sie in den letzten Jahren scheinbar an Bedeutung verloren hat, ist ihre Bedeutung nach wie vor groß.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Israel - Themendossier

    Die Entwicklung des Staates Israel ist eine Erfolgsgeschichte: Seit seiner Gründung hat das Land nach zahlreichen Einwanderungswellen Menschen aus über 120 Ländern in einen jüdisch-demokratischen Staat integriert. Israel hat sich von einem einst landwirtschaftlich geprägten Land zu einer der führenden Hightech-Nationen entwickelt. Gleichzeitig brachte die wirtschaftliche Entwicklung auch Schattenseiten mit sich. Hatte die Gründergeneration noch das Ziel, eine sozialistisch geprägte Gesellschaft ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Die Briten im Heiligen Land

    Der Zionismus und die arabische Frage

    Theodor Herzl

    Die Erste Intifada und das Friedensabkommen von Oslo

    Was ist Zionismus?

    Die israelische Perspektive

    Jüdische Einwanderung und praktischer Zionismus


    Das Ende der ISAF-Mission in Afghanistan - Hintergrund aktuell, 15.12.2014

    13 Jahre lang kämpften Soldaten der Internationalen Schutztruppe ISAF in Afghanistan. Ab Januar 2015 wird die deutlich kleinere Nachfolgemission "Resolute Support" die Kampftruppen der ISAF ablösen. Die Afghanen sollen dann wieder selbst für Ihre Sicherheit sorgen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Afghanistan - leicht erklärt, Nr.13/2014

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema Afghanistan und den neuen Aufgaben der Bundeswehr.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Halbzeitwahlen in den USA - Hintergrund aktuell, 3.11.2014

    Am 4. November ist großer Wahltag: Repräsentantenhaus, Senatorenposten, Parlamente und Regierungsämter - auf allen Ebenen des föderalen Systems der Vereinigten Staaten stehen Wahlen an. Auch für den nicht zur Wahl stehenden US-Präsidenten ist der Urnengang von großer Bedeutung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Eingeschränkt frei: Proteste in Hongkong für mehr Demokratie - Hintergrund aktuell, 31.10.2014

    Hongkong entwickelte sich während der 156 Jahre unter britischer Herrschaft von einer unbedeutenden Fischerinsel zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren der Welt. Seit der Übergabe an China im Jahr 1997 sucht die einstige Kronkolonie ihren Weg zwischen Demokratisierung und Pekings Machtansprüchen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Präsidentschaftswahlen in Brasilien - Hintergrund aktuell, 27.10.2014

    Die Wähler des fünftgrößten Landes der Erde haben entschieden: Dilma Rousseff von der Arbeiterpartei (PT) bleibt Präsidentin Brasiliens. Sie gewann die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen am 26. Oktober gegen Aécio Neves von der konservativen PSDB.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Präsidentschaftswahlen in Brasilien - Hintergrund aktuell, 6.10.2014

    Im fünftgrößten Land der Erde entscheidet sich die Präsidentschaftswahl in einer Stichwahl: Amtsinhaberin Dilma Rousseff von der Arbeiterpartei (PT) gewann die erste Runde der Wahl, verpasste aber die absolute Mehrheit. In der Stichwahl am 26. Oktober trifft sie auf den zweitplatzierten Aécio Neves von der konservativen PSDB.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Präsidentschaftswahl in Afghanistan - Hintergrund aktuell, 22.9.2014

    Der lange Streit über den Ausgang der afghanischen Präsidentschaftswahl ist beigelegt. Die beiden Kandidaten der Stichwahl am 14. Juni haben sich auf eine Machtteilung geeinigt. Neuer Präsident soll Ashraf Ghani werden. Die Sicherheitslage im Land bleibt weiter hochproblematisch.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Brasilien - Fußballzauber trifft Proteste

    Vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 blickt die Welt auf die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Ein Land der Superlative und der großen Kontraste, das für schöne Landschaften, Leichtigkeit, Musik, Lebenslust und Fußball bekannt ist. Im Gegensatz dazu stehen die seit 2013 anhaltenden massiven Proteste der Brasilianer gegen soziale Missstände in ihrem "Brasil".
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Präsidentschaftswahl in Afghanistan - Hintergrund aktuell, 12.6.2014

    Am 14. Juni entscheiden die Afghaninnen und Afghanen in einer Stichwahl über ihren neuen Präsidenten. Die letzte Wahl im Jahr 2009 war begleitet von Fälschungs- und Korruptionsvorwürfen. Die Sicherheitslage im Land bleibt weiter hochproblematisch.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Brasilien vor der Fußball-WM - Nach dem Wachstum kommt die Ungewissheit - Hintergrund aktuell, 10.6.2014

    Brasilien hat ein Jahrzehnt des wirtschaftlichen, sozialen und politischen Aufstiegs hinter sich. Nun kommt die Fußballweltmeisterschaft in das größte Land Südamerikas und viele Brasilianer fragen sich nach dem Mehrwert des teuren Spektakels.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Brasilien - Land im Wandel - Politik & Untericht Heft 1 - 2014

    Das Großereignis Fußballweltmeisterschaft wirft seine Schatten voraus. Dieses Heft widmet sich dem "Land des Fußballs". Es werden vor allem politische und gesellschaftliche Bedingungen in der heute siebtgrößten Wirtschaftsnation der Welt thematisiert. Welche Chancen und Risiken ergeben sich für ein Land, das von großen Kontrasten und sozialer Ungleichheit geprägt ist? Das Heft richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer und bietet abwechslungsreiche Texte und Materialien für einen am aktuellen ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Online-Spiel GLOBO - Ein Weltquiz

    Bei diesem Weltquiz besteht die Aufgabe darin, die Länder auf einer Weltkarte richtig zu platzieren. Hinter den Ländernamen können per Klick weitere Informationen abgerufen werden.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Zeige Ergebnisse 141 bis 160 von 418

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Online-WM-Spiel

     

    Wer kennt sich aus mit den teilnehmenden Ländern der Fussball-WM 2018? Bei dem Online-WM-Spiel GLOBO besteht die Aufgabe darin, die Länder auf der Weltkarte zu platzieren. Hinter den Ländernamen können per Klick weitere Informationen abgerufen und ausgedruckt werden, ebenso am Ende eine Urkunde.