Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Länderinformationen Welt

    "Frühling des Friedens" auf der koreanischen Halbinsel? - Hintergrund aktuell, 18.4.2018

    Noch zu Beginn des Jahres drohte der Konflikt um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm zu eskalieren. Doch seit Kim Jong-un Gesprächsbereitschaft gegenüber Südkorea und den USA signalisiert hat, besteht Hoffnung auf Entspannung. Zweifel bleiben.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Luftangriffe auf Syrien - Hintergrund aktuell, 20.4.2018

    Seit sieben Jahren tobt in Syrien ein blutiger Konflikt. Mittlerweile sind vier von fünf Veto-Mächten im UN-Sicherheitsrat darin verwickelt. Gleichzeitig laufen aber auch Friedensverhandlungen. Ihr Ausgang: ungewiss.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Jerusalem - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 15-16/2018)

    Yerushalayim, al-Quds, Jerusalem. Es gibt wohl kaum jemanden, bei dem der Klang des Namens dieser Stadt nichts auslöst, sei es intellektuell oder emotional. Jerusalem ist drei Weltreligionen heilig, die Stadt gilt als eine der ältesten überhaupt. Darüber hinaus liegt sie im Zentrum des seit Jahrzehnten andauernden Konfliktes zwischen Israelis und Palästinensern, die sie beide als ihre Hauptstadt beanspruchen. Auch zum 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels – nach hiesigem Kalender am ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Martin Luther Kings "I have a Dream"

    Martin Luther Kings Rede I have a Dream ist das Aushängeschild der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung und steht wie keine andere für die Übel der Rassentrennung und Ungleichheit. Zitate aus ihr sind im politischen und gesellschaftlichen Leben der Vereinigten Staaten allgegenwärtig. Sie gilt (zusammen mit einer Rede Präsident Lincolns aus dem Jahr 1863) als die Beste der wichtigsten 100 politischen Reden Amerikas. Im Jahr 2008 konnten laut einer Umfrage 97?Prozent der amerikanischen Schüler ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Black America - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 12/2018)

    Die Geschichte der Schwarzen in Amerika ist die Geschichte von Amerika. Es ist keine schöne Geschichte. Für einige schien sie mit dem Wahlsieg Obamas 2008 ein glückliches Ende gefunden zu haben. Sie träumten von einem "postethnischen Amerika". Andere lehnten diese Vorstellung ab und verwiesen auf Polizeibrutalität gegen Schwarze und die große ökonomische Kluft zwischen Weißen und people of color.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Die Volksrepublik China - Partner und Rivale

    Heute ist China eine der größten Volkswirtschaften der Welt, Weltspitze in vielen Zukunftsindustrien, einfl ussreich auf internationalem Par-kett, mächtig in Ostasien und ein Vorbild für viele Entwicklungsländer. Gleichzeitig ist die Volksrepublik, was z. B. die Nutzung des Internets, die Medien- und Meinungsfreiheit sowie die soziale Selbstorganisation angeht, eines der repressivsten Regime der Welt.
    Anbieter: Hessische Landeszentrale für politische Bildung

    Südafrika - Konfliktporträt

    Südafrika ist ein Beispiel für einen insgesamt erfolgreichen Friedensprozess. Die größte Gefährdung geht von massiven sozial-ökonomischen Problemen aus. Verantwortlich ist die zunehmend korrupte schwarze Führungselite. Die Niederschlagung der Proteste und Versuche, die Medien stärker zu kontrollieren, gefährden die demokratische Entwicklung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Vor 20 Jahren: Bericht der "Wahrheitskommission" zum Apartheidregime in Südafrika - Hintergrund aktuell, 24.10.2018

    Am 29.10.1998 wurde der Abschlussbericht der südafrikanischen Wahrheits- und Versöhnungskommission übergeben. Das Gremium sollte bei der Bewältigung der Folgen des Apartheidregimes helfen und wurde zum Vorbild für Wahrheitskommissionen auf der ganzen Welt. Doch es gibt auch kritische Stimmen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Vietnam: kollektive Führung vs. konzentrierte Macht?

    Nach dem Tod von Staatspräsident Tran Dai Quang im September 2018 übernahm mit Vizepräsidentin Dang Thi Ngoc Thinh übergangsweise erstmals eine Frau das Präsidentenamt. Doch schon kurze Zeit später wählte die Nationalversammlung erneut. Es stand ein Kandidat zur Wahl: Nguyen Phu Trong, der als Generalsekretär der Kommunistischen Partei bereits das mächtigste Amt im Staat bekleidet, wurde mit nur einer Gegenstimme von 477 Abgeordneten nun auch zum Staatspräsidenten gewählt. Eine derartige ...
    Anbieter: Konrad-Adenuaer-Stiftung

    Brasilien - Informationen des KAS-Auslandsbüros

    Informationen zur politischen Lage, über die Entwicklung des Landes sowie über aktuelle Wahlen etc. aus dem Auslandbüro Brasilien. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist mit rund 100 Auslandsbüros weltweit präsent.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Argentinien - Informationen des KAS-Auslandsbüros

    Informationen zur politischen Lage, aktuellen Ereignissen wie Wahlen sowie über die Entwicklung des Landes in den vergangenen Jahren aus dem Auslandbüro Argentinien. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist mit rund 100 Auslandsbüros weltweit präsent.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Aäthiopien

    Das heutige Äthiopien hat zwei Gesichter: die boomende Wirtschaft mit hohen Wachstumsraten, internationalen Investitionen und Prestigeprojekten. Zugleich leiden Millionen Äthiopier unter Armut, Arbeitslosigkeit und sozialer Exklusion, insbesondere in den unterentwickelten Landesteilen. Unterdrückung um des Fortschritts willen: So lässt sich die Politik der seit 1991 regierenden EPRDF-Koalition beschreiben. Sie stellt Wirtschaftswachstums über alles, auch über die berechtigten Anliegen lokaler ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Referat Afrika

    In langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen mit politischen Parteien, Parlamenten, Gewerkschaften, Medien, zivilgesellschaftlichen Gruppen und interessierten Öffentlichkeiten setzt sich die Friedrich-Ebert-Stiftung für soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Frieden und internationale Solidarität in Afrika ein und fördert den politischen Austausch zwischen Afrika, Deutschland und Europa.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Afrika

    Der Aufbau funktionierender demokratischer Staaten ist das Kernziel der Konrad-Adenauer-Stiftung in Subsahara-Afrika. Um dieses Ziel zu erreichen, verfügt die KAS in Subsahara Afrika über 14 Büros. Mit zahlreichen Länderberichten über die Regionen hält sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem laufenden.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Referat Lateinamerika und Karibik

    Über ein Netzwerk von 18 Büros setzt sich die Friedrich-Ebert-Stiftung in 19 Ländern der Region für soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Frieden und internationale Solidarität ein. Partner sind politischen Parteien, Parlamente, Gewerkschaften, Medien und zivilgesellschaftliche Gruppen. In Publikationen analysiert sie die politische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen in den Ländern und der Region.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Referat Asien und Pazifik

    Über ein Netzwerk von mehreren Büros setzt sich die Friedrich-Ebert-Stiftung in den Ländern der Region für soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Frieden und internationale Solidarität ein. Partner sind politischen Parteien, Parlamente, Gewerkschaften, Medien und zivilgesellschaftliche Gruppen. In Publikationen analysiert sie die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Asien und Pazifik

    Die politische, wirtschaftliche und ökologische Bedeutung Asiens nimmt rasant zu. Die KAS fördert den politischen Austausch, um Brücken zwischen Asien und Europa zu bauen. Mit ihrer Erfahrung unterstützt sie auch demokratische Entwicklungen in der Region – durch 21 Auslandsbüros und fünf Regionalprogramme.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Lateinamerika

    Die KAS zählt heute zwölf Länderbüros sowie fünf Regionalprogramme, deren Arbeit vom Regionalteam Lateinamerika von Berlin aus koordiniert und begleitet wird. Gleichzeitig arbeiter sie vor Ort mit langjährigen Partnern zusammen. Die Arbeit der zwölf Länderprojekte wird durch die fünf Regionalprojekte ergänzt, die themenspezifisch arbeiten und zur länderübergreifenden Vernetzung beitragen. In zahlreichen Publikationen hält sie über die Entwicklungen in den Ländern und der Region auf ...
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Nordamerika

    Die transatlantische Gemeinschaft bildet eine Grundlage für Stabilität und Sicherheit in Europa. Diese Sicherheitsgemeinschaft muss gestärkt und weiterentwickelt werden. Dazu möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung über die Arbeit ihrer Außenstelle in Washington einen Beitrag leisten.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Ägypten - Die Wahl des Diktators

    Vom 26. bis 28. März 2018 stellt sich al-Sissi ein zweites Mal zur Wahl – knapp fünf Jahre nach seinem Putsch. Es besteht kaum ein Zweifel, dass er diese auch gewinnen wird. Dafür sorgt der von ihm kontrollierte Machtapparat. Schon vor einer Weile hat dieser begonnen, die Reihen der Gegenkandidaten weitgehend auszudünnen.
    Anbieter: Blätter Verlagsgesellschaft mbH / Blätter für deutsche und internationale Politik


    Zeige Ergebnisse 41 bis 60 von 396

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Online-WM-Spiel

     

    Wer kennt sich aus mit den teilnehmenden Ländern der Fussball-WM 2018? Bei dem Online-WM-Spiel GLOBO besteht die Aufgabe darin, die Länder auf der Weltkarte zu platzieren. Hinter den Ländernamen können per Klick weitere Informationen abgerufen und ausgedruckt werden, ebenso am Ende eine Urkunde.