Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Staat

    Landtagswahlen 2019

    Die Zusammensetzung der Landtage wird in Landtagswahlen festgelegt, die Wahlperiode liegt je nach Land bei vier beziehungsweise fünf Jahren. 2019 stehen in vier Bundesländern Landtagswahlen an: Am 26. Mai wird in Bremen eine neue Bürgerschaft gewählt, am 1. September stehen in Brandenburg und Sachsen die Landtagswahlen an sowie am 26. Oktober in Thüringen. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Kommunalwahlen 2019

    Im Superwahljahr 2019 finden - neben der Europawahl - in 9 Bundesländern die Kommunalwahlen statt. In der Regel werden kommunale Wahlen alle 5 Jahre durchgeführt. In einigen Ländern dürfen junge Menschen schon ab 16 Jahren auf kommunaler Ebene wählen gehen. Am 26. Mai finden die Wahlen in Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Bilder-Rätsel Deutschland

    Im Rahmen unserer Bilder-Rätsel-Serie gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? An welchem Ort steht es? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten? Fortlaufend werden neue Fotos eingestellt.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Digitalisierung und Demokratie - Netzpolitik

    Die Veränderung zur digitalen Gesellschaft vollzieht sich derzeit mit einer geradezu revolutionären Geschwindigkeit. Die Digitalisierung hat mittlerweile nahezu alle Bereiche des Alltag erfasst und unser Leben grundlegend verändert. Wie hängt der digitale Wandel mit dem Umbau der Demokratie zusammen? Überwiegt der Nutzen oder stehen die Nachteile im Vordergrund? Die einen sprechen dem Internet eine demokratisierende Wirkung zu, die anderen warnen eindringlich vor den Gefahren, da der in vielen ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Bundestagswahl 2017

    Am 24. September 2017 wird der neue Deutsche Bundestag gewählt. Angela Merkel wird noch einmal für die CDU antreten. Kanzlerkandidat der SPD ist Martin Schulz. Wie werden die Parteien abschneiden? Welche Koalition wird sich finden? Der Wahlkampf im Zuge der Flüchtlings-Frage und Europa-Krise ist in vollem Gange. Verunsicherungen in Folge des internationalen Terrorismus sowie Sorgen um soziale Ungerechtigkeiten treiben die Menschen um. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

    Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurden von den Vereinten Nationen 1948 verabschiedet und bildet bis heute die wichtigste Grundlage des internationalen Menschenrechtschutzes. Sie umfasst ein breites Spektrum an international anerkannten Rechten - einschließlich wirtschaftlicher, sozialer, kultureller, politischer und ziviler Rechte. Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wurde am 23. Mai 1949 verkündet und hat sich bis heute bewährt. Die Artikel des Grundgesetzes stehen ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Bundespräsidentenwahl 2017 - Wahl des deutschen Bundespräsidenten am 12. Februar 2017

    Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck wird Frank-Walter Steinmeier. Bei der Bundespräsidentenwahl am 12. Februar 2017 erhielt er 931 von 1253 abgegebenen Stimmen. Der Bundespräsident wird in Deutschland nicht per Direktwahl vom Volk gewählt, sondern von der Bundesversammlung. Aber auch eine Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich laut Umfragen Steinmeier als zukünftigen Bundespräsidenten. Die Amtszeit des neuen Bundespräsidenten beginnt am 19. März, bis dahin ist Joachim Gauck noch ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Bürgerbeteiligung

    Wo man hinsieht, auf den Straßen und Plätzen der Republik, in Schulen und Universitäten, am Arbeitsplatz, im Internet: Die Bürgerinnen und Bürger haben wieder Lust, bei politischen Diskussionen mitzureden und sich zu engagieren. Sie wollen Entscheidungen nicht allein der Politik überlassen. Wie können Bürgerinnen und Bürger das politische und gesellschaftliche Leben mitgestalten? Wie können sich Formen der repräsentativen und direkten Demokratie fruchtbar ergänzen? Auf dieser Seite fassen ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung


    Inhalt:



    Lasst uns streiten! Online-Dialog zu kontroversen Themen

    Diese Plattform möchte Bürgerinnen und Bürgern in Sachsen ein Forum für den Gedankenaustausch zu aktuellen politischen Themen bieten. Die Dialoge sollen Menschen miteinander ins Gespräch bringen und sie zu einem offenen und sachlichen Dialog zu politisch kontroversen Themen anregen, frei nach dem Motto "Lasst uns streiten". Bisherige Themen: Politik und Emotionen, Medien und ihr Einfluss auf die Gesellschaft, Toleranz und ihre Grenzen, Deutsche Einheit, Rechtsradikalismus, Gesellschaftskrise: ...
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    #wtf?! wissen, thesen, fakten - Parteien

    Was machen Politiker den ganz Tag? Wie viel Geld bekommen sie dafür? Und kann eigentlich jeder Politiker werden? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Politiker und ihre Arbeit geht das #wtf?! Magazin „Politiker!“ näher auf den Grund. Außerdem gibt es ein Video, eine Infografik, Unterrichtsmaterial und Bücher für Lehrkräfte zum Thema.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Berlin im Wandel

    Die bunte, anregend gestaltete Broschüre beleuchtet verschiedene Aspekte des Wandels in Berlin. Interessant aufbereitetes Überblickswissen über die Bevölkerungsentwicklung, die soziale Struktur und die Mobilität in Berlin wurde kombiniert mit Interviews. In diesen berichten Personen aus der Zivilgesellschaft, wie sie sich konkret für den Wandel in Bereichen wie Bildung, Wohnen, Arbeiten, Inklusion und Erinnerung einsetzen. Schließlich gibt es Anregungen dafür, wie man selbst den Wandel mitgestalten ...
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung

    Verfassung von Berlin (mit Einführung) und Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

    Diese Broschüre enthält die Texte der Verfassung von Berlin und des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland (Stand: Oktober 2018). Den Gesetzestexten vorangestellt ist eine Einführung zur Verfassung von Berlin.
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung

    Kinder mischen mit: "Fragt doch mal uns!" Wie ihr Politik machen könnt

    Politische Bildung mit Kindern muss eine Selbstverständlichkeit sein. Mit dem Buch “Fragt doch mal uns!” wollen wir Informationen und Anregungen bieten für die Auseinandersetzung mit Fragen, die Kinder und Jugendliche in Berlin betreffen.
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung

    "Sinti und Roma in Berlin - 28 Fragen und Antworten"

    Woher kommen Sinti und Roma? Welche Sprache sprechen sie? Und woher kommen die vielen Klischees? Diese Broschüre beantwortet wichtige Fragen zu Sinti und Roma in Berlin.
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung

    Bayern - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 51-52/2018)

    Mit der Ausrufung der Freistaats und der Einführung des Frauenwahlrechts war Bayern den anderen deutschen Ländern und der Reichsebene voraus. Im Verlauf der deutschen Geschichte stand Bayern immer wieder in der ersten Reihe. Bis heute sticht das Land im Bund hervor.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Internationaler Tag des Ehrenamtes - Hintergrund aktuell, 5.12.2018

    Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich in ihrer Freizeit für gesellschaftliche Belange. Ihnen ist der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember gewidmet. Der Internationale Tag des Ehrenamtes wurde am 17. Dezember 1985 mit der UN-Resolution 40/212eingeführt und im darauffolgenden Jahr, am 5. Dezember 1986, zum ersten Mal begangen. Die Vereinten Nationen verwiesen in ihrem Beschluss auf die herausragende Bedeutung von freiwilliger Arbeit – sowohl auf "multilateraler, bilateraler ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Demokratie - (er)leben - gestalten - entscheiden - Politik & Unterricht 2-3/2018

    Das Heft bietet in sechs Bausteinen Zugänge zum Thema Demokratie. Der Schwerpunkt liegt darauf, wie sich Schülerinnen und Schüler in demokratische Prozesse einbringen können, wie also Demokratie gelebt und erfahrbar gemacht werden kann. Die Bausteine greifen demokratisches Handeln im Nahbereich Schule und Kommune auf, nehmen aber auch die Demokratie auf Landes- und Bundesebene in den Blick und thematisieren aktuelle Herausforderungen der Demokratie, wie sie beispielsweise durch soziale Medien ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Nation und Nationalismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 48/2018)

    Nationen seien "vorgestellte Gemeinschaften", so der Nationalismusforscher Bendedict Anderson. Wie ein Blick in die Geschichte zeigt, bedurfte es großer Anstrengungen und teilweise auch Gewalt, um diese Vorstellung zu formen und das Konzept vom Nationalstaat in die Realität umzusetzen. Vorstellungen aber sind veränderbar, und somit wären auch andere Formen der Gemeinschaftsbildung jenseits der Nation zumindest denkbar. Angesichts einer weltweit wahrzunehmenden Rückbesinnung auf die Nation und ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Jugend - Politik - Dialog - Eine Handreichung

    Eine Broschüre mit Tipps für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von gemeinsamen Gesprächsrunden von Jugendlichen mit Politikerinnen und Politikern. Wenn Jugendliche Gespräche mit Politikerinnen und Politikern selbst organisieren, entspricht dies dem Ziel politischer Bildung, die aktive politische Teilhabe zu stärken. Sinnvoll erschien es dabei, den Jugendlichen etwas an die Hand zu geben, das die Vorbereitung und Durchführung solcher Dialoge unterstützt.
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung

    Parteien - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 46-47/2018)

    In den Parlamenten auf Bundes- und Landesebene sind so viele Parteien vertreten wie seit den Anfangsjahren der Bundesrepublik nicht mehr, darunter erstmals auch wieder eine rechts der Union. Diese Entwicklungen stellen die bisherige Funktionsweise der deutschen Parteiendemokratie infrage, in der die abwechselnd oder zusammen regierenden Volksparteien divergierende Interessen unterschiedlicher Gesellschaftsgruppen in einen gemeinwohlorientierten Konsens integrierten und hohe Stabilität garantierten. Können ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 593

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Dossiers Politische Grundfragen

     

    Die Dossiers im Bereich Politische Grunfragen der Bundeszentrale für politische Bildung befassen sich u.a. mit den Themen Demokratie, Verfassung, Parteien, Menschenrechte.

     
     
     
     
     

    Deutsche Demokratie

     

    Das politische Leben in Deutschland ist mehr als Kanzleramt, Bundestag und Parteizentralen. An vielen Stellen füllen Menschen die deutsche Demokratie mit Leben. Deutsche Demokratie, ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung.