Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Politische Bildung

    Bundesländer-Quiz

    Beim "Bundesländer-Quiz" der Landeszentralen für politische Bildung gilt es querbeet Fragen zu allen Bereichen zu beantworten: Von Politik und Geschichte über Geografie und Kultur bis hin zu Dialekt und Küche. Wer weiß Besscheid über unsere 16 Bundesländer?
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    100 Jahre Politische Bildung - Ein Jahrhundert Reichszentrale für Heimatdienst

    Frontdienst - Heimatdienst - politische Bildung. Noch weit entfernt von den heute geltenden Grundsätzen des "Beutelsbacher Konsens" war die Einrichtung zu Anfang ein Instrument der Propaganda im Sinne der Reichsregierung. Aufgabe des Reichsheimatdienstes sei es, eine "staatsbürgerliche Unterweisung sicher zu stellen und das Verständnis und die Urteilsfähigkeit insgesamt allmählich zu heben", so der Richard Strahl, von 1918 bis 1933 Leiter der Reichszentrale. Dieser Aufsatz liefert ...
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Politische Bildung

    Politische Bildung ist heutzutage weit mehr als Institutionenkunde im Schulunterricht. Als Wissensvermittlung ist sie unabdingbar, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Darüber hinaus soll sie aber auch die wachsende Vielfalt gesellschaftlicher Positionen abbilden und Transformationsprozesse reflektieren. Dabei rührt sie an grundlegende Fragen unseres Zusammenlebens, etwa wenn es darum geht, welche Werte wir als wichtig erachten, und wie wir sie immer wieder aufs Neue aushandeln.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Gemeinsam stärker!? - Kooperationen zwischen außerschulischer politische Bildung und Schule

    Wie können außerschulische politische Bildung und Schule zusammen arbeiten? Welche Kooperationen gibt es schon? Welche könnten noch angestoßen werden? Diese Publikation präsentiert ausgewählte Ergebnisse der Arbeit der Transferstelle politische Bildung für die Praxis politischer Bildung.
    Anbieter: Transferstelle politische Bildung

    Deine tägliche Dosis Politik

    Mach dich fit in Politik mit deiner täglichen Dosis Politik. Über den Infokanal der bpb erhält man jeden Morgen schicken wir dir kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten. Der Infokanal läuft über Messenger-Dienste WhatsApp, Telegram oder Insta.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Fake-News-App

    Fake News erkennen - da hilft am besten journalistische Praxis. Einfach in die Rolle eines/einer PraktikantIn einer Online-Redaktion schlüpfen, und sofort geht es los in einem Messenger-Adventure zu Verschwörungstheorien, Sockenpuppen, Trollen und mehr. Der/die Spielende beginnt das Adventure in der Rolle als Praktikant/in in der Online-Redaktion einer fiktiven Tageszeitung. Er wird mit einer Nachricht konfrontiert, dass Giftstoffe in Smartphones Übelkeit verursachen. Bei der Recherche dazu ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

    Map the gap

    Das Projekt map the gap bietet die Gelegenheit, spielerisch die Chancen einer vielfältigen Gesellschaft und die negativen Folgen von GMF zu erfahren. Niedersachsen ist ein vielfältiges Land: Wenn ihr mit offenen Augen durch die Städte und Dörfer des Landes geht, findet ihr überall Beispiele für ein gelebtes Miteinander von jungen Menschen verschiedener Herkunft, Kultur, Religion, sexueller Orientierung sowie mit und ohne körperlichen/ geistigen Beeinträchtigungen. Ihr findet aber auch ...
    Anbieter: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Moodle - Lernplattform

    Die Lernplattform Moodle bietet die Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden. Mit dem Software-Paket ist es möglich, Internet basierte Kurse zu entwickeln und durchzuführen. Von diesem freien Kursmanagmentsystem profitieren weltweit über 100 Millionen Nutzer. Sowohl Unternehmen, öffentliche Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten als auch um private Bildungsträger haben die Lernplattform im Einsatz.
    Anbieter: Moodle

    E-Learning-Portal der LpB BW

    Die Landeszentrale für politische Bildung BW bietet schon seit vielen Jahren eine Vielzahl an E-Learning-Kursen zu Themfeldern der politischen Biödung an. Für Schulklassen bietet sie kostenlose offene Kursräume an. Ziel der Projekte ist es, Lehrerinnen und Lehrern virtuelle Anreize für die Gestaltung und Ergänzung des Unterrichts zu bestimmten Themen zu bieten.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Kahoot! - Lernplattform

    Kahoot! ist eine spielebasierte Lernplattform. Sie wird von Lehrern benutzt, um Schüler zu motivieren, sich mit dem Unterrichtsstoff auseinander zu setzen. Dabei schafft sie einen spielerischen Wettbewerb unter den Mitspielern. Sie wird mittlerweile von 50 Millionen Menschen weltweit genutzt.
    Anbieter: Kahoot!

    Politische Bildung in der Schule

    Jungen Menschen ein Verständnis für zunehmend komplexer werdende Zusammenhänge zu vermitteln, ist Aufgabe politischer Bildung an Schulen. Umso wichtiger in Zeiten des Populismus. Wer Populismus entzaubern will, muss wissen, was Populismus ist. Politische Bildung sollte an der gesellschaftlichen Realität und der ganz konkreten Lebenswirklichkeit junger Menschen ansetzen. Wenn ihr das gelingt, kann der Populismus in Idee und Wirkung entschlüsselt und zurückgewiesen werden. Ansätze dazu in dieser ...
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Hallo Europa - Hallo Welt! - Online-Kurs für Schulklassen

    In diesem offenen Kursraum lernen Schüler/innen Europa multimedial und interaktiv kennen. Thematisiert werden die Bereiche Wasser, Medien, Gesundheit, Euro, Klimschutz, Onlinehandel und Schüleraustausch. Die Schüler/innen können sich selbständig durch das Kursangebot klicken und halten ihre Ergebnisse auf einem Arbeitsblatt fest. So vermittelt der E-Learning Kurs Grundlagen der europäischen Politik und ermöglicht Diskussionen und Begegnungen zu verschiedenen Themen europäischer Politik über ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Mit Herz gegen hate speech! - Online-Kurs für Schulklassen

    Mia, Schülerin der achten Klasse des Lessing-Gymnasiums in Karlsruhe, freut sich auf die Projektwochen an ihrer Schule, denn ihre Lieblings-YouTuberin Sibel Pamuk kommt vorbei. Allerdings erzählt diese, dass ihr viel „hate speech“, also Hass und Diskriminierung begegnet. Was ist hate speech überhaupt und wie kann man damit umgehen? Es lohnt sich, mit Mia den Online-Kursraum „Mit Herz gegen hate speech!“ zu entdecken und sich multimedial auf das Thema „hate speech“ einzulassen. Der ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Adventskalender der politischen Bildung

    Eine Menge an schönen Geschichten, guten Ideen und Wissenswertem verbirgt sich hinter diesen 24 Kugeln des Adventskalenders politische-bildung.de. Warum bekommt man auf den Goldnetz-Weihnachtsmärkten Glück geschenkt? Warum wünscht sich ein syrisches Flüchtlingskind, dass der Weihnachtsmarkt nicht durch den Kamin kommt? Welche Überraschung erwartet Tom von Robert auf dem Weihnachtsmarkt? Geschichten zum Nachdenken, zum Schmunzeln, Kurioses, Ungeahntes, Informatives.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    HanisauLand - Politik für dich

    HanisauLand ist ein Portal, das Kindern politische und gesellschaftliche Themen wie Umwelt, Religion, Staat und Ausländer spielerisch und altersgerecht nahe bringt. Neben einem Lexikon bietet diese Portal eine Galerie mit den schönsten Bildern in HanisauLand sowie interessanten Neuzugängen von Kinderbüchern und ein Filmarchiv mit einer kurzen Zusammenfassung des Inhalts und Altersempfehlung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Planspiele in der politischen Bildung - Planspiel-Datenbank

    Planspiele sind eine handlungsorientierte Lehr- und Lernmethode, die sich wie kaum eine andere zur Vermittlung politischer Zusammenhänge eignet. Hintergrund bildet ein Szenario, das fiktiv oder dem aktuellen politischen Geschehen entlehnt sein kann. Die Teilnehmenden übernehmen die Rollen von Akteuren und spielen die durch das Szenario vorgegebenen Verhandlungs- und Enscheidungsprozesse nach. Themen können z.B. die Mechanismen eines totalitären Zwangsstaats sein oder der Prozess der EU-Erweiterung. Die ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Beutelsbacher Konsens

    Die theoretischen Grundlagen der politischen Bildung in Deutschland sind 1976 formuliert worden - in einem kleinen Ort in Süddeutschland. Im "Beutelsbacher Konsens" wurden drei Leitgedanken entwickelt, die seither das Angebot der bpb prägen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Verschwörungstheorien erkennen - Online-Kurs für Schulklassen

    In diesem offenen Online-Kurs lernen SchülerInnen den Umgang mit Verschwörungstheorien. Das Internet ist voll davon: Verschwörungstheorien lassen sich blitzschnell im Netz finden und nur schwer von seriösen Informationen unterscheiden. Umso wichtiger ist es, die Wesensmerkmale von Verschwörungstheorien zu kennen und Gegenstrategien entwickeln zu können. In einem offenen Internet-Kursraum lernen Schüler/innen ab der 6. Klasse multimedial und interaktiv, was eine Verschwörungstheorie ausmacht ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Democy App

    Die democy App möchte das Ziel einer partizipativeren Demokratie in Deutschland verwirklichen. Man gibt seine Meinung zu Themen per klick ab, die App zählt alle Stimmen und wertet die Abstimmungsergebnisse aus und gibt sie ungefiltert an Medien und Politik weiter, um so Einfluss auf aktuelle Debatten zu nehmen. Der Plan ist mit möglichst vielen Stimmen und schneller Reaktionszeit durch digitale Auswertung mehr Gehör zu finden als über traditionelle Wege.
    Anbieter: democy UG

    Bpb-Webtalks und Expertenchats

    Eine Auflistung der bisherigen Chats und Gespräche der Bundeszentrale für politische Bildung - die Aufzeichnungen sind online abrufbar. Extremismus, Flüchtlingspolitik oder netzpolitische Themen, in Webtalks und Expertenchats werden aktuelle Themen mit Expertinnen und Experten diskutiert. Interessierte Nutzerinnen und Nutzer nehmen dabei mit eigenen Fragen an den Debatten teil.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 335

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Politische Bildung

     

    Politische Bildung soll die Menschen darin unterstützen, ihr eigenes Verhältnis zum Politischen zu bestimmen. Denn Demokratinnen und Demokraten werden nicht einfach so geboren. Das Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung bietet eine Einführung in das "Making of" politischer Bildung.

     
     
     
     
     

    Transferstelle politische Bildung

     

    Die Transferstelle politische Bildung sammelt aktuelle Informationen über Forschungsarbeiten zu Themenfeldern der politischen Bildung, Analysen der Forschungsergebnisse und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen für die Praxis.

     
     
     
     
     

    Politische Bildung

     

    Mehr Menschen zu mehr Partizipation zu befähigen und so die Zivilgesellschaft zu fördern, gilt als "Königsziel" politischer Bildung. Eine sich immer wieder neu stellende Herausforderung ist es dabei, auch die gesellschaftlichen Gruppen zu erreichen, die nicht ohnehin schon an Politik und Beteiligung interessiert sind. Doch welche Kompetenzen sind es, die es dafür zu fördern gilt? Und wie und wo ist sie am besten zu vermitteln? Beiträge dazu in der APuZ-Ausgabe "Politische Bildung" der bpb.

     
     
     
     
     

    Politische Bildung in Deutschland

     

    Die politische Bildung steht nach wie vor vor der Herausforderung, gesellschaftliche Wandlungsprozesse zu gestalten. Das Buch "Politische Bildung in Deutschland" aus der Schriftenreihe der bpb beleuchtet Geschichte, Akteure und Strukturen der politischen Bildung in Deutschland und informiert über Grundlagen, Trendwenden, Kontroversen und Zukunftsfähigkeit politischer Bildung.

     
     
     
     
     

    Handbuch politische Bildung

     

    Was sollen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger in einer funktionierenden Demokratie wissen? Wie und warum sollten sie partizipieren? Wie kann man die Fähigkeit und Bereitschaft zur Mitwirkung stärken, ohne zu überrumpeln oder zu manipulieren? Was kann, was muss politische Bildung leisten? All diesen Fragen geht das "Handbuch politische Bildung" der bpb nach.

     
     
     
     
     

    Bundeskongress Politische Bildung - Zeitalter der Partizipation

     

    Auf dem Bundeskongress Politische Bildung in Berlin waren rund 1000 Besucher und hochrangige Vertreter aus Politik und Wissenschaft zu Gast, über den Kongress wurde live berichtet, zum Teil auch mit Videosstreams, die nun zur Verfügung stehen.
    bpb-Präsident Thomas Krüger zieht ein positives Fazit und zeigt sich begeistert von der heutigen Vielfalt möglicher Beteiligungsformen und den zahlreichen Partizipationsprojekten von Trägern, die sich auf dem Bundeskongress vorgestellt haben.

    Ein erstes Fazit

     
     
     
     
     

    Demokratie braucht politische Bildung

     

    Poli­ti­sche Bil­dung leis­tet einen wich­ti­gen Bei­trag für das Gelin­gen von leben­di­ger Demo­kra­tie. Die Trä­ger poli­ti­scher Bil­dung wen­den sich des­halb mit der Unter­schrif­ten­ak­tion Demokratie braucht politische Bildung an die Mit­glie­der der Bun­des­re­gie­rung und an die Abge­ord­ne­ten des Deut­schen Bun­des­tags, um auf die Leis­tun­gen die­ser Bil­dungs­ar­beit auf­merk­sam zu machen und die öffent­li­che Ver­ant­wor­tung für deren Unter­stüt­zung deut­lich zu machen.