Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Geschichte und Zeitgeschehen

    25 Jahre Deutsche Einheit - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 33–34/2015)

    Frankfurt am Main ist vorbereitet: Die "zentralen Feierlichkeiten" zum 25. Tag der Deutschen Einheit werden dort vom 2. bis 4. Oktober 2015 stattfinden. Mit einer Million Besucher(inne)n wird gerechnet. Für den 3. Oktober hat sich mittlerweile eine Kultur des Feierns und Gedenkens herausgebildet. Ein Rückblick auf deren zaghafte Anfänge lohnt sich. Was Werthaltungen und Einstellungen betrifft, so gibt es zwar noch heute interessante Divergenzen zwischen Ost und West. Von der "Mauer in den Köpfen" ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Kommunismus und Sozialismus erklärt

    Der Kommunismus ist schlecht, brutal und gefährlich. Das zumindest wird gerne in den Medien und auch in der Schule vermittelt. Aber stimmt das wirklich? Was genau ist eigentlich der Kommunismus? Und was ist Sozialismus? Darum geht es in diesem Erklärvideo.
    Anbieter: MrWissen2go

    Vor 70 Jahren: Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus - Hintergrund aktuell, 4.5.2015

    Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa durch die vollständige Kapitulation der deutschen Wehrmacht. Es dauerte Jahrzehnte, bis man sich in Deutschland an diesen Tag als Tag der Befreiung erinnerte.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    70 Jahre Kriegsende - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 16-17/2015)

    Am 8./9. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Entfesselt vom Deutschen Reich, hatte er weltweit rund 60 Millionen Menschenleben gefordert. Die Nachkriegsordnung war zwar geprägt vom Kalten Krieg, sicherte aber dennoch eine jahrzehntelange Phase friedlicher Entwicklung in Europa.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    70 Jahre Befreiung von Buchenwald - Hintergrund aktuell, 7.4.2015

    Im April 1945 erreichten US-amerikanische Truppen das Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar. Es ist bis heute ein Symbol für die Terrorherrschaft des Nationalsozialismus und bleibt zugleich wegen des Widerstands der Häftlinge besonders in Erinnerung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Einsichten und Perspektiven - 1/2015

    Themen: Otto von Bismarck - Erblast und Erbe; Die Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale), "Ist dies mein eignes Land?" - Tagebuch eines Mädchens aus dem "Dritten Reich"; Länderporträt-Serie: Brennpunkte des Nahen Ostens - Tunesien; Salafismus - Eine Einordnung; Interview mit Horst Haitzinger "Jeder wird irgendwann seine eigene Karikatur…"
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    WendeKinder Ansichten von Jugendlichen aus dem Land Brandenburg

    Mit dem Geburtsdatum 1989/90 jährt sich immer auch der Fall der Mauer und die Wiedervereinigung Deutschlands und damit das Ende der DDR – das Land, in dem die Eltern der „WendeKinder“ zu Hause waren und das diese nicht mehr erlebt haben. Was bewegt die Jugendlichen, die als erste Generation im wiedervereinigten Deutschland aufwachsen? Welche Wünsche und Vorstellungen haben sie von ihrem weiteren Leben?
    Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

    70 Jahre Befreiung von Auschwitz - Hintergrund aktuell, 26.1.2015

    Vor 70 Jahren befreiten sowjetische Soldaten das Vernichtungslager Auschwitz. Hier ermordeten die Nazis zwischen 1940 und 1945 mehr als eine Million Menschen. Seit 1996 gedenkt Deutschland am 27. Januar offiziell der Opfer des Nationalsozialismus.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Zeitleiste: Ausblick 2015

    Das Ende des Zweiten Weltkrieges jährt sich zum 70. Mal, der Mindestlohn kommt, die Euro-Familie wächst. Hamburg und Bremen wählen eine neues Landesparlament. 2015 wird ein bedeutendes Jahr für den weltweiten Klimaschutz - können sich die Vereinten Nationen in Paris auf ein neues internationales Klimaabkommen einigen? Ein Ausblick auf das Jahr 2015.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Zeitleiste: Rückblick 2014

    25 Jahre Mauerfall, Olympische Spiele in Sotschi, Europawahl, drei Landtagswahlen, das 65. Jubiläum der NATO - ein kurzer Rückblick auf das Jahr 2014.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Die Geschichte des Ersten Weltkrieges 1914-1918

    Die Dokumentation erzählt in 90 Minuten vielschichtig die Geschichte des Ersten Weltkrieges. Sie zeichnet die wesentlichen Entwicklungslinien nach, nimmt die wichtigsten Kriegschauplätze in den Blick und berücksichtigt gleichermaßen Kriegs- wie Heimatfront. Die Dokumentation verleugnet ihre englische Herkunft nicht. Im Wesentlichen stellt sie noch immer gültige Forschungsergebnisse dar, auch wenn sie mehr als 20 Jahre alt ist. Die hier zum Download verfügbare, 46-seitige Begleitdokumentation ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

    Als die Mauer fiel - der 9. November 1989
 - Hintergrund aktuell, 6.11.2015

    Vor 25 Jahren, in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989, fiel die Mauer. Der Weg zur deutschen Wiedervereinigung war frei. 

    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Georg Elser - 75 Jahre Attentat vom 8. November 1939

    Lange Zeit ist es auch nach 1945 schwierig gewesen, an Georg Elser und sein Attentat vom 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller zu erinnern. Im Nachkriegsdeutschland wurde der Handwerker aus Königsbronn zunächst nicht als Widerstandskämpfer wahrgenommen. Lügen und Legenden verstellten den Blick auf jenen Mann, der früher als andere erkannt hatte, dass Hitlers Politik auf ein Ziel, auf Krieg hinauslief. Um dies zu verhindern, entschloss sich Elser zur Tat. Zum 75. Jahrestag des Attentats ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Exil - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 42/2014)

    Die Forschung zum Exil zwischen 1933 und 1945 und die Migrationsforschung knüpfen zunehmend aneinander an, lassen sich doch Verbindungslinien zwischen historischem Exil und aktuellen Fluchterfahrungen ziehen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Oktober 1989 - Hintergrund aktuell, 7.10.2014

    Am 7. Oktober 1949 trat die Verfassung der DDR in Kraft. Vierzig Jahre später war der Arbeiter- und Bauernstaat politisch und wirtschaftlich am Ende - und seine Bürger forderten demokratische Rechte und Freiheit.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit - Hintergrund aktuell, 1.10.2014

    Am 3. Oktober 1990 feierten die Deutschen die Vereinigung ihrer beider Staaten. Damit war knapp ein Jahr nach dem Mauerfall die Teilung Deutschlands überwunden. Seither war die Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West ein wichtiges Ziel der Politik. Eine Annäherung der Lebensverhältnisse sei weitgehend gelungen, aber der Aufholprozess habe sich abgeschwächt: Zu diesem Ergebnis kommt der Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    30. September 1989 - Die Prager Botschaftsflüchtlinge - Hintergrund aktuell, 25.9.2014

    Vor 25 Jahren verkündete Hans-Dietrich Genscher vom Balkon der westdeutschen Botschaft in Prag die Ausreisegenehmigung für Tausende DDR-Flüchtlinge. Es war ein Meilenstein auf dem Weg zum Mauerfall.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Kriege: Begründungen - Motive - Folgen - Politik & Unterricht Heft 2-2014

    "Was ist Krieg?" und "Wann gilt ein Konflikt als Krieg?" - das sind einige der grundsätzlichen Fragen, die die vorliegende Ausgabe von "Politik & Unterricht" zur Diskussion stellt. Im Erinnerungsjahr 2014, 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs und 75 Jahre nach Beginn des Zweiten, steht ein Heft zur Verfügung, dass diese tiefen historischen Zäsuren aufnimmt, gleichzeitig aber auch darüber hinaus geht. Die Kriege in der Geschichte, der Krieg im Zeitalter des Nationalismus oder die Kriegsführung ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    E-Book: Herbst der Entscheidung. Eine Geschichte aus der Friedlichen Revolution 1989

    Der erste Comic, der direkt im Zentrum der Friedlichen Revolution 1989 spielt, wirft einen spannenden Blick auf die dortige Bürgerbewegung und erzählt zugleich eine packende emotionale Geschichte in faszinierenden Bildern.
    Leipzig im Herbst 1989: Der 17-jährige Abiturient Daniel, Sohn staatstreuer Eltern, soll sich freiwillig zu drei Jahren Armeedienst verpflichten. Sonst kann er seinen Studienwunsch vergessen. Aber Zweifel am System treiben Daniel um, er haut von zu Hause ab, taucht in ...
    Anbieter: Sächsiche Landeszentrale für politische Bildung

    Vor 25 Jahren: Die erste Montagsdemonstration - Hintergrund aktuell, 3.9.2014

    Es war ein wichtiger Tag für die Friedliche Revolution in der DDR: Am 4. September 1989 machten Bürger in Leipzig ihrem Unmut über die Politik in dem Ein-Parteien-Staat Luft. Damit begannen die Montagsdemonstrationen - der gemeinsame Protest unterschiedlicher DDR-Oppositionsgruppen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 81 bis 100 von 417

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Dossiers Geschichte

     

    Sämtliche Themendossiers der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Geschichte.