Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Geocaches - Politische Bildung an frischer Luft

Geocaching: Die elektronischen Schnitzeljagden werden zunehmend beliebter. Hier zwei politisch-historische Themen-Touren: "Landtagsgeschichte(n)" und "Große Politik am Rhein", beide 2010 erstellt. Was braucht man zum Geocaching? Etwas Zeit, Spaß an frischer Luft und Bewegung - und ein einfaches Handheld-GPS-Gerät, das Koordinaten und Richtungen anzeigen kann. Auto-Navis sind in der Regel nicht für Geocaches geeignet!

Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen




Zurück
 

Educaches - Lernen wie im echten Leben

 

Wie kann man selbst einen Educache konzipieren? Eine schrittweise Anleitung auf pb21.de: Lernen wie im echten Leben Teil 1. Im Teil 2 wird anhand einiger konkreter Beispiele gezeigt, wie man ganz praktisch den Bildungsprozess mit GPS-Geräten organisieren kann.

 
 
 
 
 

Geocache zum Konzentrationslager

 

Dieser Geocache der LpB Rheinland-Pfalz spielt sich VOR dem Gelände der Gedenkstätte KZ Osthofen ab. Er informiert über Geschichte und Funktion, Häftlinge, Lagerwache und Lagerleitung des KZs und konfrontiert auch Menschen mit diesem Thema, die vielleicht sonst nicht eine Gedenkstätte besuchen würden. Fast alle Geocacher besuchen im Anschluss auch die Gedenkstätte!

 
 
 
 
 

Geocaches zur Landespolitik/-geschichte

 

Politisch-historische Themen-Touren sind noch nicht so verbreitet unter den elektronischen Schnitzeljagden. Deshalb präsentiert die LpB NRW zwei Geocaches: "Landtagsgeschichte(n)" und "Große Politik am Rhein".

 
 
 
 
 

Geocaching Reportage auf ARD Extra

 

Geocaching Reportage auf ARD Extra in der Sendung "Wieso, weshalb, warum?"