Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Europa

    Wählen Sie das Europäische Parlament - 26. Mai 2019

    In welche Richtung wird sich die Europäische Union in den nächsten Jahren entwickeln? Wer bei der Europawahl 2019 mitwählt, kann mitentscheiden. Wie man wählt und und warum jede Stimme wichtig ist, zeigt diese Broschüre, welche in kompakter Form Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Europawahl liefert.
    Anbieter: Berliner Landeszentrale für politische Bildung

    Parlamentswahl in Estland: Liberale Reformpartei wird stärkste Kraft - Hintergrund aktuell, 5.3.2019

    Am 3. März 2019 wurde in Estland ein neues Parlament gewählt. Mit 28,9 Prozent der Stimmen hat die liberale Reformpartei die Wahl gewonnen. Parteichefin Kaja Kallas hat gute Chancen, die erste Ministerpräsidentin Estlands zu werden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Parlamentswahlen in Moldau - Hintergrund aktuell, 26.2.2019

    In der Republik Moldau wurde am 24. Februar ein neues Parlament gewählt. Die Wahl galt als richtungsweisend für das südosteuropäische Land. Wie erwartet konnte keine Partei eine absolute Mehrheit erreichen: Das Land steht nun vor einer schwierigen Regierungsbildung. Die Sozialistische Partei (PSRM) mit ihrer Vorsitzenden Zinaida Greceanî ist die Gewinnerin der Wahl. Sie kam auf 31,4 Prozent der Stimmen und verfügt künftig über 34 der 101 Sitze im Parlament. Die PSRM spricht mehrheitlich russischsprachige ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    EU-App - Europa in der Tasche

    Mit Blick auf die bevorstehende Europawahl informiert die neue App des Europäischen Parlaments alle Nutzer umfassend über konkrete Aktionen der EU. Sie erklärt, was das Europäische Parlament genau tut. Viele anschauliche Beispiele von EU-Initiativen können nach Thema oder Ort gefiltert und deren Fortschritte verfolgt werden. Die Inhalte sind durchsuchbar, teilbar, in bis zu 24 Sprachen verfügbar und können nach persönlichen Vorgaben geordnet werden.
    Anbieter: Europäische Union

    Europa wählt - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 4-5/2019)

    Vom 23. bis 26. Mai 2019 wird das neue Europäische Parlament gewählt. Die Wahl steht unter besonderen Vorzeichen: Nach Lage der Dinge wird die EU nur noch aus 27 Mitgliedstaaten bestehen, weil Großbritannien acht Wochen vorher aus der EU austreten wird. Zudem besteht die Aussicht, dass sich die jüngeren Wahlerfolge EU-skeptischer und rechtspopulistischer Parteien auf europäischer Ebene fortsetzen. Sollte es diesen Parteien gelingen, eine gemeinsame Fraktion zu bilden, könnte dies die Agenda ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    #wtf?! wissen, thesen, fakten - Europa = Diktatur?

    Wofür braucht Deutschland überhaupt die EU? Warum hat Europa so viele Kritiker? Sind diese Sorgen vielleicht sogar berechtigt? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Europa und die EU geht das #wtf?! Magazin „Europa = Diktatur?“ näher auf den Grund. Außerdem gibt es ein Video, eine Infografik, Unterrichtsmaterial und Bücher für Lehrkräfte zum Thema.
    Anbieter: Sächssiche Landeszentrale für politische Bildung

    "Brexit": Britisches Unterhaus lehnt Abkommen ab - Hintergrund aktuell, 17.1.2019

    Das britische Unterhaus hat am 15. Januar 2019 mit 432 zu 202 Stimmen gegen das von Premierministerin Theresa May ausgehandelte Brexit-Abkommen gestimmt. Der weitere Fahrplan ist ungewiss.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Ukraine-Konflikt: Der vergessene Krieg im Osten Europas - Hintergrund aktuell, 10.01.2019

    Seit fast fünf Jahren herrscht im Osten der Ukraine ein von Russland geschürter Krieg – inzwischen mit mehr als 10.000 Toten. Doch mit der Zeit verschwand der russisch-ukrainische Konflikt zusehends aus dem Fokus der Öffentlichkeit. Dabei spitzt sich die Situation schrittweise zu.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Migration und Populismus - MIDEM Jahresbericht 2018

    Diese Studie geht der Frage nach, ob Migration den Populismus in Europa verursacht bzw. befördert hat. Hierzu hat MIDEM Analysen für ausgewählte Länder der Europäischen Union vorgenommen und anhand von vorliegenden und eigenen Studien den Zusammenhang zwischen Migration und Populismus aufzuklären versucht. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Migration zwar Katalysator aber Ursache rechtspopulistischer Erfolge ist. Die eigentlichen Ursachen des Phänomens Rechtspopulismus liegen ...
    Anbieter: Mercator Forum für Migration und Demokratie (MIDEM)

    Pressefreiheit in Malta in der Abwärtsspirale

    Im Oktober 2017 sorgte der Auftragsmord an der regierungskritischen Journalistin Daphne Caruana Galizia im Malta für großes Entsetzen. Galizia war als Investigativjournalistin an den „Panama Papers“ beteiligt und hatte der Ehefrau des maltesischen Regierungschefs Joseph Muscat Korruption vorgeworfen. Im eigenen Land war Galizia eine bekannte und ebenso geschätzte wie unbequeme Persönlichkeit, die seit 25 Jahren die Debatten im kleinen Inselstaat mit nicht einmal einer halben Million Einwohner ...
    Anbieter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

    Russland - Themendossier

    Das Dossier gibt einen Überblick über Geschichte, Politik, Gesellschaft, Kultur und Geografie eines Landes zwischen Autokratie und Modernisierung.
    Russland erstreckt sich über neun Zeitzonen, vom äußersten Osten Asiens bis nach Osteuropa. So weit das Land ist, so vielfältig sind auch seine Einwohner, deren Kultur und Geschichte. Auch die russische Politik ist bemerkenswert: Im Inneren stagniert die nach dem Zerfall der Sowjetunion 1990 begonnene Demokratisierung, nach außen kämpft ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

    Kapitel: Geschichte

    Gesellschaft und Kultur:

    • Die Medienlandschaft in Russland
    • Rockmusik in der Sowjetunion
    • Trinken bis zum Tod

    Geografie: Geografie und Klima

    Dossier Russland:

    • Russland-Analysen
    • Kurzbiografien der wichtigsten Akteure

    Fischer Weltalmanach: Russische Föderation

    Politisches System:

    • Verfassungsordnung versus politische Realität
    • Politisches System: Das "Tandem Putin-Medwedjew"
    • Föderalismus in Russland

    Kapitel: Landkarten

    Außenpolitik:

    • Russland - eine Großmacht?
    • Russland und die Europäische Union
    • Die baltischen Staaten

    Kapitel: Infografiken


    Machtwechsel in Lettland - Hintergrund aktuell, 7.10.2018

    Lettland steht nach den Parlamentswahlen vom 6. Oktober 2018 vor einem Regierungswechsel. Gleich drei neue Parteien rücken in die "Saeima" ein. Stärkste Kraft wurde erneut die Partei der russischstämmigen Minderheit SDPS. Doch deren Regierungsbeteiligung gilt als unwahrscheinlich.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Europawahl 2019

    Informationsportal zur Europawahl mit Informationen zur anstehenden Wahl sowie Basiswissen zur Europawahl und der Europäischen Union, mit besonderem Schwerpunkt auf Baden-Württemberg.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Bereitmachen für den Wahlkampf - Die Parteienlandschaft Estlands vor den Parlamentswahlen

    Am 3. März 2019 findet die Wahl zum 14. Riigikogu der Republik Estland nach Ausrufung der staatlichen Unabhängigkeit 1918 statt. Weit bevor der offizielle Wahlkampf losgeht, machen sich die Parteien bereit und diskutieren vermehrt über Innenpolitik. Dabei müssen einige Parteien nicht nur um den Einzug ins Parlament, sondern um ihre Existenz kämpfen und die derzeitige Regierung findet sich auf einmal nur noch in der Minderheit wieder.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Parlamentswahl in Schweden - Hintergrund aktuell, 9.9.2018

    Am 9. September 2018 wurde in Schweden ein neues Parlament gewählt.Trotz Verlusten schnitten die Sozialdemokraten erneut als stärkste Partei ab, die rechtspopulistischen Schwedendemokraten blieben unter ihren Erwartungen und wurden drittstärkste Kraft.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Info-Portal Östliches Europa

    Osteuropa scheint auf den ersten Blick keine geographische, kulturelle oder historische Einheit zu bilden. Es ist wie kaum ein anderer Teil Europas durch eine Vielfalt an Lebensformen, Sprachen und Religionen geprägt. Das Portal stellt landeskundliche Informationen bereit und skizziert die Geschichte Südosteuropas und die Beziehungen der Länder zur EU. Wie entstand die Spaltung zwischen Ost und West im Kalten Krieg? Was passierte nach dem Ende der Sowjetunion? Welche Unterschiede bestehen noch ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Russland-Analysen

    Die Russland-Analysen bieten regelmäßig kompetente Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Russland. Sie machen das Wissen, über das die wissenschaftliche Forschung in reichem Maße verfügt, für Politik, Wirtschaft, Medien und die interessierte Öffentlichkeit verfügbar. Autoren sind internationale Fachwissenschaftler und Experten.
    Anbieter: Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde

    Das Großherzogtum Luxemburg vor einem Machtwechsel?

    In Luxemburg wirft die Kammerwahl, die im Oktober 2018 stattfindet, ihre Schatten voraus. Am Wochenende vor Ostern präsentierten sich alle Kandidatinnen und Kandidaten der beiden größten Konkurrenten, also der Sozialistischen Arbeiterpartei (LSAP) und der Christ-Sozialen (CSV), auf Parteitagen ihren Anhängern. Für die oppositionelle CSV steht das Ziel fest: Sie will mit Claude Wiseler als Premierminister zukünftig wieder regieren.
    Anbieter: Hanns Seidel Stiftung

    Parlamentswahl in Ungarn 2018 - Hintergrund aktuell, 4.4.2018

    Die Ungarn wählten am 8. April 2018 ein neues Parlament. Bei der Wahl kommt die national-konservative Fidesz-Partei in Koalition mit der christlich-konservativen KDNP nach vorläufigem Endergebnis auf 48,8 Prozent der Stimmen. Der amtierende Ministerpräsident Victor Orbán kann mit diesem vorläufigen Ergebnis seine dritte Amtszeit in Folge antreten.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Parlamentswahlen in Italien 2018 - Hintergrund aktuell, 5.3.2018

    Am 4. März wurde in Italien ein neues Parlament gewählt. Keine Partei und kein Bündnis konnte eine klare Mehrheit der Stimmen holen, die Regierungsbildung könnte darum schwierig werden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 21 bis 40 von 606

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


     

    Europa aktuell

     

    Aktuelle Angebote zum Themenbereich Europa finden Sie iin unserem Bereich Aktuelles:

    Europawahl 2019

    Europa in der Krise - Zukunft Europas

    Europäische Flüchtlingspolitik

     
     
     
     
     

    Steckbriefe Länder Europas

     

    Die Länder in Daten
    (Bundeszentrale für politische Bildung)

    Steckbriefe
    (Fischer Weltalmanach)

     
     
     
     
     

    EU-Projekttag an Schulen

     

    Im Rahmen des EU-Projekttages an Schulen gehen Jedes Jahr deutschlandweit Politikerinnen und Politiker in Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Europa. Dieses Jahr am 4. Mai 2018 bzw. rund um diesen Termin. Bei der bpb kann hierfür ein kostenloses Informationspaket  bestellt werden.

     
     
     
     
     

    Was ist Europa?

     

    Europa kontrovers
    Sind nur EU-Bürger auch Europäer? Welche Maßstäbe können und sollen angelegt werden, um Europa zu definieren? Die Beiträge des Dossiers der Bundeszentrale für politische Bildung beantworten die Frage nach einer europäischen Identität auf unterschiedliche Weise.

     
     
     
     
     

    Zahlen und Fakten: Europa

     

    Das Online-Angebot Zahlen und Fakten: Europa der bpb bietet Grafiken, Tabellen und Texte zu den Themen Bevölkerung, Wirtschaft und Finanzen, Arbeit und Soziales, Umwelt und Energie etc.

     
     
     
     
     

    Infoseiten Europa

     

    Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung bietet auf ihren Infoseiten die wichtigsten Informationen über Europa.

     
     
     
     
     

    Europa

     

    Was ist Europa? Ein Kontinent. Eine Frau. Ein politisches Projekt. Eine Wirtschaftsgemeinschaft. Eine Krise. Ein Gefühl. Welche Antwort ist die richtige? im Schwerpunkt Europa der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung finden sich Hintergrundinformationen und weiterführende Lesetipps zum Thema.

     
     
     
     
     

    Deutschland & Europa

     

    Die Zeitschriftenreihe Deutschland & Europa der LpB Baden-Württemberg behandelt Themen wie Finanz- und Wirtschaftskrise in Europa, Migration in Europa, Klimapolitik in Europa und vieles mehr.

     
     
     
     
     

    Pocket Europa

     

    EU-Begriffe und Länderdaten
    Ein illustriertes Lexikon der Bundeszentrale für politische Bildung mit Begriffen aus der EU-Politik und anschaulichen Länderporträts für die Hosentasche.