Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Aussichtslose Sozialisten und siegessichere Konservative

Im Vorfeld der spanischen Wahlen deutet alles auf einen Sieg der konservativen Partido Popular hin. Die neue Regierung wird sich kurzfritstig vor allem auf die Sanierung der Staatsfinanzen und des Finanzsystems sowie die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit konzentrieren müssen.

Anbieter: Friedrich-Ebert-Stftung

Im Themenkatalog unter





Zurück
 

Steckbrief Spanien

 

Das Land in Daten sowie die Nationalhymne
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Flagge
Bedeutung und Ursprung
(Flaggenlexikon)

Spanien
(Europäische Union)

Spanien
(Auswärtiges Amt)

Spanien
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

Aktuelle Zahlen/Quoten

 

Ausländerquote:
9.8 %

Arbeitslosenquote:
14 %

Jugendarbeitslosenquote:
33,7 %

Armutsgefährdungsquote:
21,6 %

Frauenanteil in Führungspositionen:
30,8 %

Frauenanteil im nationalen Parlament:
36,8 %

Frauenanteil im EU-Parlament:
48,1 %

 
 
 
 
 

Spanien-Quiz

 

Im Rahmen unseres Europa-Quiz gilt es Fragen über die Länder der Europäischen Union zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit, Soziales, Frauen ab. Wer weiß Bescheid über die 28 Länder der EU? Hier die Fragen über Spanien.

 
 
 
 
 

Bilder-Rätsel

 
Bilder-Quiz Europa Bild 8

Im Rahmen unseres "Bilder-Rätsel Europa" gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. An welchem Ort befinden wir uns hier? Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 8" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

 
 
 
 
 

Spanien

 

Im Januar 2010 übernahm Spanien als erstes Land seit Inkrafttreten des Lissabonner Reformvertrags die rotierende EU-Ratspräsidentschaft. Keine leichte Aufgabe, denn wirtschaftlich befindet sich Spanien in einer tiefen Krise.  Die APuZ-Ausgabe Spanien 36-37/2010.