Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Bosnien und Herzegowina: Von der "doppelten" Krise zur Systemkrise. KAS Länderbericht, 31.03.2011

Sechs Monate nach den Wahlen ist Bosnien und Herzegowina immer noch ohne Regie-rung. Auslöser ist die Krise in der Föderation Bosnien und Herzegowina (FBiH), jene Entität des Landes mit überwiegend bosniakischer und kroatischer Bevölkerung. Monatelang weigerten sich dort vier Kantone, die unter politischem Einfluss der kroatischen HDZ-Parteien standen, ihre Delegierten für das föderale Haus der Völker zu ernennen. Beide Parteien wollen so der neuen Regierungskoalition in der Föderation die Legitimität entziehen.
Publikationen: KAS Länderbericht

Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Themenkatalog unter





Zurück