Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Ostmitteleuropa - Der Bürger im Staat Heft 3/1997

Der ehemalige Ostblock beginnt an der deutschen Grenze, im Falle von Polen und Tschechien unmittelbar, bei Ungarn und der Slowakei in Reichweite. Das Bedürfnis steigt, Näheres, Genaueres über diese unsere "neuen" Nachbarn zu wissen. Für Handel und Industrie ist dieses Wissen von unmittelbarer praktischer Bedeutung, zu dem dieses Heft seinen Beitrag leisten möchte.

Inhalt:

Hans-Georg Wehling

Einleitung

 

Adolf Karger (gest.)

Ostmitteleuropa: Rückkehr eines Raumbegriffs

 

Gerd Meyer

Parteien, Wählerverhalten und politische Kultur

 

Sermin Kirelli

Vom Plan zum Markt

 

Klaus-Dieter Schmidt

Wirtschaftliche Transformation ohne Wandel?

 

Klaus Ziemer

Polen

 

Ilona Pál-Kovács

Ungarn

 

Ferdinand Seibt

Tschechien

 

Karel Vodicka

Slowakei

 

Gerd Meyer, Michael Bauer, Ellen Krause

Die Regierungssysteme Ostmitteleuropas im Überblick

 

Münchner Manifest

 

Das politische Buch


Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg




Zurück