Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Die Skeptiker kommen - Kroatien nach den Wahlen und vor dem EU-Referendum - Internationale Politikanalyse Jan. 2012

Die Wahlen im Dezember brachten einen langersehnten Machtwechsel. Eine sozialdemokratisch geführte Mitte-Links-Koalition brach die Hegemonie der nationalkonservativen HDZ. Die Erwartungen an die neuen Machthaber sind groß. Auf der politisch-diplomatischen und rechtlichen Ebene ist die Integration Kroatiens in das EU-Gefüge weitgehend abgeschlossen. Doch die Wirtschaft laboriert an einer Strukturkrise, aus der die EU dem Land nicht heraushelfen kann. Trotz der schwierigen weltwirtschaftlichen Lage muss es ein neues Wachstumsmodell entwickeln, sonst wird es von seiner Schuldenlast erdrückt. Der EU-Beitritt war in Kroatien immer ein Elitenprojekt. Ein großer Teil der Bevölkerung sieht ihm mit gemischten Gefühlen entgegen; einem noch größeren Teil ist er schlicht gleichgültig.

Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung




Zurück
 

Steckbrief Kroatien

 

Das Land in Daten sowie die Nationalhymne
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Flagge
Bedeutung und Ursprung
(Flaggenlexikon)

Kroatien
(Europäische Union)

Kroatien
(Auswärtiges Amt)

Kroatien
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

Aktuelle Zahlen/Quoten

 

Ausländerquote:
1,3 %

Arbeitslosenquote:
7,7 %

Jugendarbeitslosenquote:
22,7 %

Armutsgefährdungsquote:
20,0 %

Frauenanteil in Führungspositionen:
29,1 %

Frauenanteil im nationalen Parlament:
20 %

Frauenanteil im EU-Parlament:
54,5 %

 
 
 
 
 

Kroatien-Quiz

 

Im Rahmen unseres Europa-Quiz gilt es Fragen über die Länder der Europäischen Union zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit, Soziales, Frauen ab. Wer weiß Bescheid über die 28 Länder der EU? Hier die Fragen über Kroatien.

 
 
 
 
 

Bilder-Rätsel

 
Bilder-Rätsel Europa: Bild 6

Im Rahmen unseres "Bilder-Rätsel Europa" gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. An welchem Ort befinden wir uns hier? Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 6" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

 
 
 
 
 

EU-Beitritt Kroatiens

 

Am 1. Juli 2013 trat Kroatien als 28. Staat der Europäischen Union bei.

Kroatien tritt der EU bei
Hintergrund aktuell, 27.6.2013
(Bundeszentrale für politische Bildung)
Kroatiens Weg in die EU

in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 17/2013)
(Bundeszentrale für politische Bildung)


Kroatien an der Schwelle zur EU
Mit offenen Karten
(ARTE)

 
 
 
 
 

Kroatien

 

Kroatiens Weg in die EU war lang und beschwerlich, geprägt von Verzögerungen und manchmal auch Blockaden. Mehr dazu in der APuZ 17/2013 Kroatien der bpb.