Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Jugendparlament für Europa

Etwa 150 junge Leute im Alter zwischen 18 - 24 Jahren kommen nach Berlin, um sich in die aktuellen politischen Debatten einzumischen, ihre eigenen Sichtweisen einzubringen und die Gelegenheit zu nutzen, mit Bundestags- und Europaabgeordnete persönlich zu diskutieren. In insgesamt sechs Ausschüssen werden sie sich mit Fragen beschäftigen, die aktuell von großer Bedeutung sind und überall diskutiert werden. Vor den Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer hilfreiche Informationen, um sich in das Thema einzuarbeiten. Die Ausschüsse werden von Studenten geleitet, die für derartige Aufgaben im Rahmen des Juniorteams der Forschungsgruppe Jugend und Europa intensiv vorbereitet wurden. Die Ergebnisse werden im Plenum vortragen und diskutiert. Es werden Beschlüsse verabschiedet und an die zuständigen Ausschüsse der Landesparlamente, des Bundestages und des Europäischen Parlaments weitergereicht und auch sonst einer breiten Öffentlichkeit unterbreitet.

Anbieter: Jugendparlament für Europa




Zurück
 

Jugendprotest

 

Dauercamping in Madrid, Straßenkampf in London: Überall in Europa gehen Jugendliche auf die Straße, weil sie sich um ihre Zukunft betrogen fühlen.

Jetzt reichts`s aber: Protest
Jugendmagazin fluter
(Bundeszentrale für politische Bildung)
"Empört euch" Jugendproteste europaweit

Videobeiträge
(arte)
Jugendproteste in Europa

flash-Grafik nach Ländern
(Spiegel)
Zwischen Zelt und Zukunft

(Deutschlandradio)
Empörte Jugend Europas

(politik.de)
Protest: Empörte Jugend Europas

(duhastdiemacht.de)
Europa - in Protest vereint?

(Café Babel)
Der Aufstand der Jungen hat erst begonnen

(Zeit)

 

 

 
 
 
 
 

Jugend und Europa

 

Jugend und Europa
Heft 57-2009 der Zeitschrift "Deutschland und Europa" der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg