Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Großbritannien - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 49/2010)

Die Unterhauswahl im Mai 2010 hat eine für Großbritannien außergewöhnliche Konstellation hervorgebracht: Keine Partei verfügt über eine stabile Parlamentsmehrheit. Der Devolutionsprozess, die Dezentralisierung legislativer Kompetenzen, hat indes Fliehkräfte ausgelöst und Autonomiebestrebungen gefördert. Die größte Herausforderung für Premierminister David Cameron liegt jedoch in der Bewältigung der globalen Finanzkrise, bildet doch der Finanzsektor seit den Zeiten Margaret Thatchers das Rückgrat der sechstgrößten Volkswirtschaft der Welt. Die Koalition hat zur Kürzung öffentlicher Ausgaben das kühnste Sparpaket seit Ende des Zweiten Weltkriegs beschlossen.

Inhalt:

 

Editorial (Hans-Georg Golz) 

Uneiniges Königreich - Essay (Holger Ehling) 

Unterhauswahl 2010 (Paul Webb)

Gesellschaftliche Spaltungen, Geschlecht und Ethnizität im Bildungssystem (Diane Reay)

Nordirlands Bildungspolitik und die politische Lage (Brigitte Schumann)

Still Special? Britische Sicherheitspolitik und die USA (Ralph Rotte / Christoph Schwarz)

Devolution: Auflösung des Vereinigten Königreichs? (Charlie Jeffery)     

Großbritannien und die Folgen der Finanzkrise (Yvonne Esterházy)


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Brexit

 

Aktuelle Informationen und Hintergründe über den EU-Austritt Großbritanniens in unserem Brexit-Dossier.

 
 
 
 
 

Steckbrief Großbritannien

 

Das Land in Daten sowie die Nationalhymne
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Flagge
Bedeutung und Ursprung
(Flaggenlexikon)

Vereinigtes Königreich
(Europäische Union)

Großbritannien / Vereinigets Königreich
(Auswärtiges Amt)

Großbritannien
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

Aktuelle Zahlen/Quoten

 

Ausländerquote:
9,5 %

Arbeitslosenquote:
4 %

Jugendarbeitslosenquote:
11,5 %

Armutsgefährdungsquote:
17,0 %

Frauenanteil in Führungspositionen:
36,5 %

Frauenanteil im nationalen Parlament:
32 %

Frauenanteil im EU-Parlament:
39,7 %

 
 
 
 
 

Großbritannien-Quiz

 

Im Rahmen unseres Europa-Quiz gilt es Fragen über die Länder der Europäischen Union zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit, Soziales, Frauen ab. Wer weiß Bescheid über die 28 Länder der EU? Hier die Fragen über Großbritannien.

 
 
 
 
 

Bilder-Rätsel

 
Bilder-Rätsel Europa Bild 16

Im Rahmen unseres "Bilder-Rätsel Europa" gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. An welchem Ort befinden wir uns hier? Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 16" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

 
 
 
 
 

Parlamentswahl 2017

 

Am 8. Juni 2017 fand in Großbritannien die vorgezogene Wahl zum Unterhaus statt. Premierministerin Theresa May trat gegen Jeremy Corbyn an. Das Resultat: ein sogenanntes "hung parliament". Da Theresa May die absolute Mehrheit verlor, weiß derzeit  niemand, wer künftig die Regierung stellt. Die Wahl fand vor dem Hintergrund der Brexit-Verhandlungen und den jüngsten Terroranschlägen statt.

Parlamentswahl in Großbritannien
Hintergrund aktuell, 31.5.2017
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Sprachlosigkeit auf der Insel
(Deutschlandfunk, 9.6.2017)

Was ist ein "hung parliament"?
(Tagesschau, 9.6.2017)

"Innere Sicherheit deutlich wichtiger als Brexit"
(Konrad-Adenauer-Stiftung, 6.6.2017)

"Auch ein knapper Sieg Mays wird als Schwächung empfunden"
(Deutschlandfunk, 5.6.2017)

Britische Unterhauswahl 2017
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

Großbritannien

 

Das Heft Großbritannien aus der Reihe "Informationen zur politischen Bildung" der Bundeszentrale für politische Bildung.