Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Christen unter Druck? Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit ist nicht verhandelbar

Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit gilt universell und für alle Religionsgemeinschaften. Mehr als 70 Prozent der Weltbevölkerung lebt in Ländern, in denen die Religionsfreiheit eingeschränkt wird. Christen sind weltweit am stärksten von Bedrängung und Diskriminierung betroffen. Der Beitrag stellt die Frage, ob und wie sehr Christen in ihrem Grundrecht auf freie Ausübung ihres Glaubens unter Druck geraten.

Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung




Zurück
 

Reformation

 

2017 steht im Jahre Reformators Martin Luthers. Allerlei Wissenswertes dazu in unserem Dossier: 500 Jahre Reformation.


Die Weihnachtszeit rückt näher, und wer hätte gedacht, dass wir Dank des Reformators an den Weihnachtsfeiertagen am Heiligen Abend Bescherung feiern und nicht wie zuvor am Nikolaustag? Wie Martin Luther und die Reformation die Weihnachtsbräuche veränderten ist auf dem Jubiläums-Portal nachzulesen.

Und auch der allseits beliebte Adventskalender hat protestantische Wurzeln.

 
 
 
 
 

Christliche Kultur und Geschichte

 

Bruchstückhaft ist das Wissen um Herkunft und Verbreitung des Christentums. Die Publikation (PDF) Christliche Kultur und Geschichte der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung möchte Wissenslücken beseitigen helfen. Sowohl die vielgestaltige theologische Basis als auch der historische Werdegang des Christentums sollen auf eine für den Laien fassbare Weise kompakt dargelegt werden.

 
 
 
 
 

Werte & Religion

 

In diesem Video-Podcast erzählen junge Menschen sehr offen von ihren Wertvorstellungen und ihrem Glauben oder ihrer Ablehnung von Religion.