Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Shanghai - Chinas globales Finanzzentrum der Zukunft? KAS Länderbericht, 10.03.2011

Ein höherer Stimmenanteil im Internationalen Währungsfond, die Ausweitung der Renminbi-Zone, der Aufkauf von Staatsanleihen krisengeschüttelter Euroländer – die Volksrepublik China schickt sich an, auch auf den globalen Finanzmärkten eine ernsthafte Konkurrenz zu den USA zu werden. Doch unter welchen Bedingungen kann China überhaupt in der ersten Liga globaler Finanzmächte mitspielen? Wann kommt die freie Konvertierbarkeit des Renminbi? Welche Rolle spielt dabei der Finanzplatz Shanghai?
Publikationen: KAS Länderbericht

Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung





Zurück

Steckbrief China

Das Land in Daten
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Flagge China
Bedeutung und Ursprung
(Flaggenlexikon)

China
(Auswärtiges Amt)

Volksrepublik China
(Wikipedia)

Zahlen/Quoten

Armutsgefährdungsquote:
3,3 %

Arbeitslosenquote:
3,9 %

Einwandererquote:
0,1 %

Geburtenrate:
1,6 %

Quelle: Die Angaben beruhen auf Schätzungen der CIA, Stand, Stand größtenteils 2017 sowie der UN, Stand 2015

China-Quiz

Im Rahmen unseres Welt-Quiz gilt es Fragen über 20 Länder zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte und Politik des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit und Soziales ab. Hier die Fragen über China.

China

Themendossier China der Bundeszentrale für politische Bildung.

Die Volksrepublik China

Der rasante Aufstieg des "Reichs der Mitte" verändert die globale Wirtschaft, Politik und Kultur. Die Konsequenz des ökonomischen Erfolgs ist ein "neues" China, das sich selbstbewusst und souverän als Akteur der Weltpolitik positioniert. Mehr dazu in der Ausgabe "Die Volksrepublik China" aus der Reihe "Der Bürger im Staat" der LpB Baden-Württemberg.