Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Asien - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 51/2000)

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Asien, einer der dynamischsten und zugleich vielschichtigsten Wachstumsregionen der Erde. Die meisten Länder Asiens haben in den vergangenen Jahrzehnten eine Entwicklung durchlaufen, die in der Geschichte der Weltwirtschaft einmalig ist. Dessen ungeachtet wissen wir vergleichsweise wenig über diese Region, die so spannend ist. Asien in einer einzigen Ausgabe der "Beilage" abhandeln zu wollen, wäre vermessen. Diese Ausgabe ist drei Ländern des Kontinents Asien - Japan, China und Korea - gewidmet. Der Autor des vierten Textes setzt sich mit "Asien" und dem (vielfach falschen) Bild, das wir Europäer uns davon machen, auseinander.

Inhalt:

 

 

Editorial

 

Rüdiger Machetzki

Asien nach dem "Wunder": Auf dem Weg in eine bessere Zukunft?

 

Helmut Heinzlmeir

Asien an der Schwelle zum 21. Jahrhundert

 

Klaus Schlichtmann

Wirtschaft, Gesellschaft und Außenpolitik Japans

 

Heinrich Kreft

China - die kommende Großmacht

Vom Objekt zum Akteur der internationalen Politik

 

Kay Möller

Sonnenschein über Pyöngyang Korea nach dem Gipfel

 

 

Nächste Ausgabe

 


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

China

 

Themendossier China der Bundeszentrale für politische Bildung.

 
 
 
 
 

Proteste in Hongkong

 

Seit Monaten kommt es in Hongkong zu Massenprotesten gegen die Regionalregierung. Die  Protestierenden fordern unter anderem den Rücktritt von Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam,  Straffreiheit für die bisher festgenommenen Demonstranten sowie größere demokratische Freiheiten, wie etwa ein universelles Wahlrecht ohne Pekings Mitbestimmung. 

Massenproteste in Hongkong
Hintergrund aktuell
(Bundeszentrale für politische Bildung)

"Es ist für die Demonstranten eine Art End Game"
(Deutsche Welle, 15.11.2019)

Die Tragik Hongkongs und Schwierigkeiten der deutschen Chinapolitik
(Stiftung Wissenschaft und Politik, 13.11.2019)

Politische Bankrotterklärung
Deutschlandfunk, 5.10.2019)

Weltstadt im Protestmodus
(Deutschlandfunk, 9.9.2019)

„Kompromisse sind nicht die Sache Pekings“
(Deutschlandfunk, 1.9.2019)

Was man über die Hongkong-Krise wissen muss
(Deutsche Welle, 23.8.2019)

Glory to Hong Kong
Hymne der Proteste

Proteste in Hongkong 2019
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

Die Volksrepublik China

 

Der rasante Aufstieg des "Reichs der Mitte" verändert die globale Wirtschaft, Politik und Kultur. Die Konsequenz des ökonomischen Erfolgs ist ein "neues" China, das sich selbstbewusst und souverän als Akteur der Weltpolitik positioniert. Mehr dazu in der Ausgabe "Die Volksrepublik China" aus der Reihe "Der Bürger im Staat" der LpB Baden-Württemberg.