Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Föderalismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 13-14/2005)

Der Föderalismus gehört zu den wichtigsten Strukturelementen des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Die Eigenstaatlichkeit der Länder besitzt eine im Grundgesetz verankerte "Ewigkeitsgarantie"; sie kann weder durch eine Grundgesetzänderung noch durch Volksabstimmung abgeschafft werden. Dies impliziert eine Absage an einen Zentralstaat. Die Entscheidung für das föderale System wurde unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges durch die alliierten Besatzungsmächte getroffen. Ihnen ging es um die Dezentralisierung der politischen Strukturen und die Stärkung regionaler und lokaler Verantwortung. Auf dieser Grundlage hat sich in den letzten Jahrzehnten ein Macht- und Regelgeflecht zwischen Bund und Ländern entwickelt, das sich zunehmend als Belastung für die gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Entwicklung des Landes erweist. Diese und weitere Aspekte des Föderalismus werden von den Autoren dieser Beilage thematisiert.

Inhalt:

 

 

Editorial

 

Föderalismusreform - Laufen oder Stolpern? Essay

 

Reformbedürftigkeit des deutschen Föderalismus

 

Die Föderalismusreform zwischen Anspruch und Wirklichkeit

 

Ein bürgerfernes Machtspiel ohne Gewinner

 

Wie europafähig ist der deutsche Föderalismus?

 

Reform der Finanzverfassung - eine vertane Chance?

 


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

Im Themenkatalog unter





Zurück
 

Föderalismus in Deutschland

 

Der deutsche Föderalismus ist ein wichtiger Baustein der Demokratie in unserem Land. Er bietet den Zugang zur Politik vor Ort und ein hohes Maß an Mitentscheidungsmöglichkeiten. Länderpolitik war aus parteipolitischer Sicht noch nie so bunt und vielfältig. Die Bürgerinnen und Bürger nutzen die Landesebene mehr als zuvor, um sich in Initiativen der direkten Demokratie ebenso wie in neuen politischen Angeboten einzubringen. Dazu das Heft Föderalismus in Deutschland aus der Reihe Informationen zur politischen Bildung der bpb.