Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Parlamentarismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 38–39/2014)

Wie gut sich Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen und Interessen in den Parlamenten vertreten fühlen, ist von zentraler Bedeutung für die Akzeptanz des politischen Systems und unter dem Vorzeichen der Repräsentation eine elementare Frage für die Politikwissenschaft. Diese Frage wird derzeit verstärkt auf die aktuelle Konstellation im Deutschen Bundestag bezogen. Denn die Große Koalition ist numerisch übermächtig. Daher lohnt es sich, die Rechte und Handlungsoptionen der jeweiligen parlamentarischen "Minderheitsmacht" sowohl in nationaler als auch in internationaler Perspektive zu erörtern. Auch in Bezug auf das Europäische Parlament wird diskutiert, wie die viel bescholtene Repräsentationslücke geschlossen werden könnte.

Inhalt:

Editorial

Die Europäische Union auf dem Weg zur parlamentarischen Demokratie?

Über das Politikmanagement einer modernen Opposition

Auszug: Minderheitenrechte in der 18. Wahlperiode

Stellschrauben der Minderheitsmacht: Opposition im internationalen Vergleich

Regierungs- oder Bekenntniswahlsystem? Ein Plädoyer für das relative Mehrheitswahlrecht

Losverfahren: Ein Beitrag zur Stärkung der Demokratie?

Parlamente und künftige Generationen – das 4-Gewalten-Modell


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

Im Themenkatalog unter





Zurück
 

Planet Schule: Filmreihe Staat-Klar

 

Die Sendereihe "Staat-Klar" bei Planet Schule blickt auf die höchsten Organe der Bundesrepublik Deutschland. Die Organe werden im einzelnen filmisch und mit anschaulichen Animationen verständlich aufbereitet:

- Bundesregierung
- Bundespräsident
- Bundestag
- Bundesrat
- Das Bundesverfassungsgericht